Meldungen

Seite 4

aktuell24
Sonntag, 07.02.2021, 12:01 Uhr Hannover, Region Hannover, Niedersachsen
News ID 2763
Zugverkehr eingestellt:

Auch in Niedersachsens Landeshauptstadt schneit es den ganzen Morgen - Zugverkehr in der gesamten Region eingestellt

Winterdienste kommen kaum hinterher - bereits über Nacht bis zu zehn Zentimeter Neuschnee - weiterhin stark anhaltender Schneefall

Bereits über Nacht fielen in der Niedersächsischen Landeshauptstadt fast zehn Zentimeter Schnee. Und der Himmel meint es gut mit den Hannoveranern: Den ganzen Morgen schneit es heftig weiter. Die Winterdienste in der Großstadt kommen kaum nach. Die Bahn hat vorsichtshalber bereits den gesamten Zugverkehr eingestellt. Der sonst so belebte Hautbahnhof liegt am Sonntagmorgen ...weiterlesen
Sonntag, 07.02.2021, 10:26 Uhr Großraum Hannover, Niedersachsen
News ID 2761
Schneesturm, wie in der Antarktis:

Spektakuläre Bilder mit eingeschneiten Autos - Strassenmeisterei schaufelt Autos mit Bagger frei - Der große Frontlader verschwindet immer wieder in der weißen Wand, obwohl nur wenige Meter entfernt - Zwei Meter Schneehaufen am Straßenrand - "Hängen schon seit zwei Stunden fest, alles Scheiße" - Autofahrer wartet seit einer Stunde auf den Abschleppdienst, dann zieht ihn ein SUV aus der Schneewehe - "Wenn ich jetzt auf der Landstraße so was sehe, dann helfe ich sehr gerne, auf jeden Fall."

Teilweise zwischen 20 bis 30 Zentimeter Neuschnee - Die meisten Leute bleiben augenscheinlich zu Hause - "Bin 60 gefahren, aber das war zu schnell" - Autos kämpfen sich mit durchdrehenden Reifen leichte Anhöhe hoch - Kurz nach dem Räumdienst ist alles wieder zu - Autobahn wie leergefegt

Tief Tristan hat das Schneechaos am Sonntag auch in den Großraum Hannover gebracht. Es herrschen Zustände wie bei einem Schneesturm in der Antarktis.

Besonders getroffen hat es die Landstraße zwischen Wegensen und Bremke. Schneeverwehungen, wie sie heftiger nicht sein könnten. Die Strassenmeistereien muss mit dem Bagger die festgefahrenen, eingeschneiten Autos freischaufeln. Dabei ...weiterlesen

Samstag, 06.02.2021, 19:52 Uhr L280 zw. Hankensbüttel und Sprakensehl, Kreis Gifhorn, Niedersachsen
News ID 2760
Schneeverwehungen blockieren Straße:

Feuerwehr sperrt Straßenzug - Winterdienst kommt nicht mehr hinterher - Schneeverwehungen machen Straße immer wieder dicht - Kameraden schieben zwei Autos von Hand aus dem Schneechaos

Feuerwehr rät: "Zuhause bleiben, gar nicht los fahren" - Feuerwehr warnt vor zu erwartendem Schneefall und Sturmböen - Landesmeisterei sperrt Straße erst einmal auf unbekannte Zeit

Die ersten Vorboten des Sturms und der Schneewalze sind am Samstag Niedersachsen angekommen. Im Landkreis Gifhorn kam es auf der L280 zwischen Hankensbüttel und Sprakensehl zu enormen Schneeverwehungen. Nachdem die Polizei nicht mehr hinterher kam, wurde die Feuerwehr zu Straßensperrungen hinzugezogen. 

Zwei Autofahrer schoben die Kameraden an, damit sie aus dem Schneeverwehungen ...weiterlesen

Samstag, 30.01.2021, 15:26 Uhr Hannover, Niedersachsen
News ID 2758
Mehr braun als weiß, aber die Leute haben trotzdem Spaß:

Schnee überzuckerte die Landschaft über Nacht - "Die Kinder, die sind so aufgeregt, wenn sie ein bisschen Schnee sehen, da gibt es kein Halten mehr"

"Ist mal ganz schön, einen Tag so" - "Von der Regierung, es ist empfohlen zuhause zu bleiben und nicht in den Harz zu fahren oder wer weiß wo hin, deswegen haben wir das nicht gemacht" - Vater hat trotzdem Spaß mit Kind am Rodelhang

Leicht überzuckert ist die Stadt Hannover am Samstagnachmittag - über Nacht sind wenige Zentimeter Schnee gefallen. Leider verwandelt der sich auf den Straßen und wegen innerhalb weniger Stunden schon wieder in braune Pampe.

Doch die Hannoveraner lassen sich davon nicht unterkriegen und haben trotzdem ihren Spaß im Schnee. Kinder rodeln den fast braunen Hang hinunter, ...weiterlesen

Samstag, 30.01.2021, 13:59 Uhr Langlingen, Lkr. Celle & Seershausen, Lkr. Gifhorn, Niedersachsen
News ID 2757
Winterwonderland im Landkreis Celle:

Menschen genießen den Schnee - Traktor zieht fünf besetzte Schlitten hinter sich her - Langläufer freuen sich und sind unterwegs - Alt und Jung vergnügen sich am Rodelhang "Seit zehn Jahren oder so was das erste Mal, dass man wieder Schnee hat und einfach wieder Spaß hat am Berg"

Eindrucksvolle Luftaufnahmen von der verschneiten Winterlandschaft - "Letztes Mal ist Ewigkeiten her, dass wir Schnee hatten" - "Ich finde, das ist wie ein Geschenk" - Wenige Kilometer weiter in Hannover ist alles mehr braun als weiß

Winterwonderland im niedersächsischen Langlingen im Landkreis Celle. "Letztes Mal ist Ewigkeiten her, dass wir Schnee hatten", freut sich ein Langläufer, der zwar die Berge vermisst, aber sich über die weiße Pracht vor der Haustür freut.

Die Menschen genießen den Schnee vor der Haustüre, sind mit Langlaufskiern, Schlitten, mit Quads und zu Fuß unterwegs. Besondere Freude haben ...weiterlesen

Freitag, 29.01.2021, 11:48 Uhr A36 und Söhlde, Niedersachsen
News ID 2756
Wintereinbruch in Teilen von Niedersachsen:

Räumdienste kommen bei starken Schneefällen nicht mehr hinterher - Auto- und Lastwagen rutschen von der Fahrbahn oder verursachen Unfälle

Straßen teils schneebedeckt - Bereits mehrere Unfälle in der Umgegend aufgrund der Witterung - Autofahrerin kommt auf der A36 mit dem Schock davon - Lastwagenfahrer nach Unfall leicht bis mittelschwer verletzt

Starker Schneefall setzt den Autofahrern in Teilen von Niedersachsens zu. Der Winterdienst ist im Dauereinsatz, kommt aber teilweise nicht mehr hinterher.

So geriet eine Frau mit ihrem Auto auf der A36 zwischen Flöhte und Wolfenbüttel-Linden von schneeglatter Fahrbahn ab und fuhr in den Graben. Glücklicherweise kam die Autofahrerin mit einem Schock davon.

Schlimmer hingegen ging ein ...weiterlesen

Dienstag, 26.01.2021, 15:45 Uhr Lehrte, Region Hannover, Niedersachsen
News ID 2755
Flammen schlugen aus den Fenstern:

Erstes Obergeschoss von Mehrfamilienhaus in Flammen - Handyvideo zeigt wie Bewohner über die benachbarten Balkone von der Feuerwehr gerettet werden - Feuerwehr kann ein Übergreifen der Flammen auf andere Wohnungen verhindern-

Rettungskräfte im Großeinsatz - Brandursache noch unklar.

Nach einem lauten Klirren schlugen Flammen aus den Fenstern, als die Feuerwehr ankam. Das erste Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Göthestraße in Lehrte, Region Hannover, brannte lichterloh. Bewohner aus dem direkt benachbarten Haus wurden von ihren Balkonen von der Feuerwehr über eine Drehleiter gerettet. Die Einsatzkräfte konnten das Übergreifen der Flammen auf ...weiterlesen
Freitag, 22.01.2021, 22:51 Uhr Wolfsburg-Fallersleben, Niedersachsen
News ID 2754
Flammenhölle tobt in eng bebauter Innenstadt:

Elf Anwohner kommen nach Rettungsmaßnahmen in Notunterkunft - Feuer breitet sich in Fachwerkhaus rasend schnell aus und greift auf Nachbargebäude über - Flammen schlagen meterhoch überall aus den Häusern (on tape) - Brand wütet in beiden Gebäuden und lässt sie teilweise einstürzen -

Feuerwehr fährt massiven Löschangriff - Drittes Gebäude durch Brandrauch geschädigt - Brandursache noch unklar - Kriminalpolizei nimmt Ermittlungen auf

Alarm für die Feuerwehr am späten Freitagabend. Eine Anruferin meldet um 22:51 Uhr Rauchschwaden in einem Fachwerkhaus in der Altstadt von Fallersleben. Personen sollen noch in Gefahr sein. Bei dieser Meldung dachte noch niemand an das, was die Rettungskräfte in der enge bebauten Altstadt erleben sollten.

Bis die ersten Einsatzkräfte ankommen dringt nicht nur Rauch aus einem ...weiterlesen

Mittwoch, 20.01.2021, 13:30 Uhr A7 bei Harsum, Lkr. Hildesheim, Niedersachsen
News ID 2753
Rückstau wird 20-Jährigem zum Verhängnis:

Familienvater fährt auf 40 Tonner auf - Mutter und Kind verletzt - 20-Jähriger erkennt Rückstau möglicherweise zu spät und versucht noch auszuweichen - Audi S6 kracht mit Fahrerseite in Kleinlastwagen

Feuerwehr muss eingeklemmten und lebensgefährlich verletzten Fahrer befreien

Ein Familienvater ist mit seiner Frau und seinem Kind am Mittwochnachmittag auf der A7 bei Harsum in Richtung Kassel unterwegs. Aus unbekannten Gründen übersieht er einen 40 Tonner auf der mittleren Spur und fährt auf diesen auf. Er selbst bleibt unverletzt, aber seine Frau und sein Kind kommen mit Verletzungen ins Krankenhaus.

Aufgrund des Unfalls bildet sich ein ...weiterlesen

Montag, 18.01.2021, 22:18 Uhr Edemissen, Landkreis Peine, Niedersachsen
News ID 2751
Chef, ich habe da ein Problem!:

Busfahrer verliert an seinem ersten Arbeitstag die Orientierung und will Linienbus wenden - Fahrzeug fährt sich bei anschließendem Wendemanöver fest und bleibt quer auf Kreisstraße stecken - Versuche, den Bus per Seilwinde wegzuziehen, scheitern

Autokran muss das Gefährt umheben - Keine Fahrgäste zur Ereigniszeit im Bus - Fahrer kannte Route zu schlecht und verfuhr sich

An seinem allersten Arbeitstag darf man schon einmal aufgeregt sein. Davon ist vermutlich jeder Neuanfänger betroffen. Wenn man jedoch ein tonnenschweres Fahrzeug steuert, in dem möglicherweise noch weitere Menschen sitzen, dann sollte man sich schon ein Stück konzentrieren.

Bei einem Busfahrer im Kreis Peine kam am Montagabend dann jedoch auch noch ein gehöriges Maß an Pech dazu. ...weiterlesen

Mittwoch, 13.01.2021, 21:29 Uhr B4 Torfhaus, Lk Goslar, Niedersachsen
News ID 2750
Kein Vorankommen im Harz:

Lastwagen bleiben im Schnee stecken - Winterdienst im Dauereinsatz - Schneebedecktes "Torfhaus" zeigt die schönen Seiten des Winters

Da helfen selbst die Schneeketten nicht weiter

Zu viel Schnee in zu kurzer Zeit: Viel zu tun hatten am Abend die Mitarbeiter des Winderdienstes im Landkreis Goslar. Aus der Bundestraße 4 kamen die großen Lastwagen keinen Meter mehr voran. Auch viele PKW Fahrer hatten ihre Schwierigkeiten auf den Eingeschneiten Straßen. Die Reifen drehten durch und die Fahrzeuge waren nicht mehr unter Kontrolle zu bekommen.

Doch der Winter zeigte ...weiterlesen

Sonntag, 10.01.2021, 13:00 Uhr Lohnde, Region Hannover, Niedersachsen
News ID 2749
Was ist mit Annika T. passiert?:

32-Jährige verlässt gegen 9 Uhr am Sonntag ihr Zuhause - 10:25 Uhr ein Anruf bei der Polizei, wahrscheinlich von Annika T., wo eine Frau um Hilfe bittet - Anruf endet abrupt, seitdem ist die junge Frau verschwunden

Streifenwagen fährt sofort nach Anruf zum mutmaßlichen Aufenthaltsort - Nahe dem Wohnhaus, am Mittellandkanal, persönliche Gegenstände und Mobiltelefon gefunden - Umfangreiche Suchmaßnahmen am Kanal (on tape) - Frau bleibt bis jetzt verschwunden

Die Polizeidirektion Hannover sucht seit Sonntagvormittag, 10.01.2021, nach Annika T. aus der Seelzer Ortschaft Lohnde. Sie verließ an dem Tag gegen 09:00 Uhr ihr Zuhause in der Krumme-Masch-Siedlung. Gegen 10:25 Uhr erhielt die Polizei in Seelze einen Anruf, der vermutlich von Annika T. ausging. In dem Gespräch bat die Anruferin die Polizei um Hilfe, es wurde jedoch von ihr abrupt ...weiterlesen
Montag, 11.01.2021, 11:57 Uhr Torfhaus, Landkreis Goslar, Niedersachsen
News ID 2744
Etwas weniger Andrang in Torfhaus am ersten Tag der verschärften Corona-Regeln in Niedersachsen:

Zahlreiche Ausflügler nutzen sonniges Winterwetter für Ausflug in den Harz - Polizei und Ordnungsamt zeigen Präsenz

Aktuelle Bilder und O-Töne - Polizei: "Werden nicht proaktiv Fahrzeuge kontrollieren" - "Anreiseverkehr und Andrang festzustellen, Leute haben sich aber besser verteilt" - Ausflügler: "Leute halten sich an die Regeln"

Seit Mittermnacht gleten auch in Niedersachsen die verschärften Corona-Regeln: Unter anderem darf sich nun ein Haushalt darf sich nur noch mit einer weiteren Person treffen. Gerade an beliebten Ausflugsorten im Harz muss bei schönstem Winterwetter damit gerechnet werden, dass sich nicht jeder an die neuen Maßgaben hält und so zeigten Polizei und Ordnungsamt am Sonntag etwa ...weiterlesen
Samstag, 09.01.2021, 12:11 Uhr Bad Harzburg und Torfhaus, Landkreis Goslar, Niedersachsen
News ID 2743
Touristenansturm im Oberharz durch Aufrufe und Polizei ausgebremst:

Bereitschaftspolizei unterstützt vor Ort, um drohenden erneuten Ansturm auf Wintersportgebiet zu kontrollieren

Aktuelle Bilder und Töne aus Bad Harzburg und dem Oberharz

Ein großes Polizeiaufgebot auf dem Parkplatz und den Zufahrtsstraßen in Torfhaus soll Tagestouristen im Oberharz abschrecken und kontrollieren. Die Situation des Verkehrschaos und des Massenansturms auf der Rodelpiste in der letzten Woche soll sich auf keinen Fall wiederholen. 

Heute Morgen hat die Brauschweiger Bereitschaftspolizei mehrere Mannschaftswagen am Straßenrand ...weiterlesen

Samstag, 09.01.2021, 02:17 Uhr Braunschweig, Niedersachsen
News ID 2742
Linksextremistisch motivierter Brandanschlag:

Feuer auf Gelände der Landesaufnahmebehörde - Zehn Fahrzeuge und ein Anhänger brennen komplett aus - Bekennerschreiben liegt Behörden wohl vor - Brandsätze auch an der Niederlassung in Langenhagen, jedoch ohne Auslösung - Bereich in Langenhagen durch Polizei bewacht und mit Flatterband abgesperrt

Feuerwehr fährt massiven Löschangriff - Enorme thermische Wirkung verzieht teilweise sogar das Metall - Feuerwehr erzielt schnellen Löscherfolg - Nachlöscharbeiten dauern einige Zeit an - "Die größte Gefahr wird jetzt die überfrierende Nässe durch das Löschwasser sein"

"Mehrere Fahrzeuge an der Landesaufnahmebehörde in Brand", so oder so ähnlich war die Meldung für Feuerwehr Braunschweig und zwei Ortswehren in der Nacht zu Samstag, als um 2:17 der Alarm einging. Sofort eilen die Feuerwehrler zu ihren Fahrzeugen, um so schnell wie möglich am Einsatzort zu sein. Doch in dieser Nacht, dauert es wetterbedingt etwas länger. "Es hat geschneit, wir ...weiterlesen

Mittwoch, 06.01.2021, ca 09:30 Uhr Langenhagen, Region Hannover, Niedersachsen
News ID 2740
Regelrechtes Flammenmeer nahe des Flughafens:

Lagerhallenkomplex mit Reifenhandel und Werkstattbereich in Langenhagen in Vollbrand - Meterhohe Flammen schlagen aus dem Gebäude

Feuerwehr im Großeinsatz - Brandursache unklar - Starker Rauch beeinträchtigt Flugverkehr auf einer Start- und Landebahn - Feuerwehr: "Innerhalb weniger Minuten hat sich das kleinere Feuer zu einem Vollbrand der gesamten Halle entwickelt"

Die Flammen schlugen mehrere Meter hoch aus dem Gebäude: Ein Großbrand in einem Hallenkomplex, in der ein Reifenhandel samt Werkstatt untergebracht ist, nahe des Flughafens Hannover hat am Mittwoch ein Feuerwehrgroßaufgebot stundenlang in Atem gehalten.

Ersten Angaben zufolge hatte ein Paketbote beim Abgeben eines Pakets in einer benachbarten Firma Rauch wahrgenommen, ...weiterlesen


Samstag, 02.01.2021, 13:24 Uhr Oberharz, Lkr. Goslar, Niedersachsen
News ID 2738
Tagestouristen überschwemmen den Oberharz:

Mehr Chaos als im letzten Jahr - Wieder rollen Blechkarawanen nach Torfhaus - Parkplätze hoffnungslos überfüllt - Autos parken jedes freie Fleckchen zu

Menschen wollen das Winterfeeling genießen - Hineinkommen nach Torfhaus nicht mehr möglich - Polizei sperrt erstmals Zufahrtsstraßen in den Oberharz - Pressesprecher Polizei im Gespräch: "Beamte vor Ort sprechen von katastrophalen Zuständen" - Ausflügler weichen in andere Orte im Oberharz aus - Rodelspaß für Groß und Klein in Altenau

Ruhig war es in Torfhaus im Harz lediglich an Neujahr. Seit Samstagvormittag jedoch drängeln sich wieder die Tagestouristen in den Ort im Oberharz. Es ist schlimmer, als im alten Jahr. Blechkarawanen walzen sich über die Bundesstraße in Richtung Torfhaus, wo die Autofahrer hoffnungslos überfüllte Parkplätze erwarten. Jedes freie Fleckchen wird zugeparkt. Doch das Hineinkommen nach ...weiterlesen

Mittwoch, 30.12.2020, 12:14 Uhr Torfhaus, Lkr. Goslar, Niedersachsen
News ID 2736
Erneutes Chaos in Torfhaus:

Tagestouristen tummeln sich in dichten Trauben - Viele Leute auf der Rodelbahn - Bild ähnelt dem der vergangenen Tage

Kinder freuen sich, dass sie rodeln können - Stau bereits auf der Zufahrtsstraße und im Ort selbst - O-Ton mit der Polizei in Vorbereitung

Das Chaos in Torfhaus nimmt kein Ende. Auch am heutigen Mittwoch tummeln sich Scharen von Tagestouristen in dem bekannten Wintersportort. Auf der Rodelbahn ist viel los, doch den Kindern steht die Freude ins Gesicht geschrieben.

Doch wer jetzt noch nach Torfhaus möchte, muss Geduld mitbringen, denn es staut sich bereits wieder auf der Zufahrtsstraße. Auch im Ort selber stehen die ...weiterlesen

Sonntag, 27.12.2020, 00:25 Uhr Hannover, Niedersachsen
News ID 2734
Versuchtes Tötungsdelikt in Hannover:

Drei Männer in der Nacht verletzt - Streitigkeit mit 10 bis 15 Beteiligten - 38-Jähriger und 34-Jähriger am lebensbedrohlich Oberkörper verletzt - 43-Jähriger am Bein verletzt - Messer sichergestellt, dass als Tatwerkzeug in Frage kommt

Präsenzstreife bemerkte Auseinandersetzung - Neun Tatverdächtige vorläufig durch Einsatzkräfte festgenommen - Polizei ermittelt wegen versuchter Tötung - Hintergründe noch unklar - Zeugen gesucht

Von der Besinnlichkeit des Weihnachtsfestes war am Sonntagmorgen gegen 00:25 Uhr in Hannover nichts mehr zu spüren. Ein Streit zwischen 10 bis 15 Personen eskalierte, drei Personen wurden verletzt und mehrere Tatverdächtige am Ort des Geschehens festgenommen. Nun sucht die Polizei nach Zeugen und ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdelikts.

Wie der Kriminaldauerdienst bislang ...weiterlesen

Freitag, 25.12.2020, 14:30 Uhr Torfhaus, Landkreis Goslar, Niedersachsen
News ID 2733
Neuschnee in der Nacht:

Weiße Weihnachten locken zahlreiche Ausflügler nach Torfhaus

Aktuelle Bilder vom 1. Weihnachtstag

Die Idealvorstellung von weißen Weihnachten bleibt in weiten Teilen des Landes ein Traum, doch es gibt auch in Norddeutschland Möglichkeiten, während der Weihnachtstage verschneite Landschaften zu sehen und rodeln zu gehen.

In den höheren Lagen des Harzes schneite es in der Nacht und so kamen am 1. Weihnachtstag zahlreiche Ausflügler nach Torfhaus, um dort das ...weiterlesen