Meldungen

Seite 8

aktuell24
Sonntag, 26.07.2020, 19:40 Uhr A2, im Landkreis Peine, Niedersachsen
News ID 2633
Platzregen und tiefstehende Sonne:

Sechs Fahrzeuge in Unfall verwickelt - "Dann steht man und sieht in den Rückspiegel, keine Chance" - Insassen haben Glück im Unglück - Lediglich zwei Leichtverletzte zu beklagen -

"Das hätte auf jeden Fall anders enden können" - Stuntman in Unfall verwickelt - Im Job bereitet er sich tagelang vor, aber so eine Situation lässt sich auch von ihm nicht einschätzen

Plötzlich kommt am frühen Sonntagabend Platzregen vom Himmel auf der A2 im Landkreis Peine - zudem steht die Sonne noch tief. Eine verheerende Situation aus der sich ein Unfall mit sechs Fahrzeugen entwickelt, zum Glück nicht so dramatisch, wie es sich erst dargestellt hat.

Beteiligt in einem der Fahrzeuge ein Stuntman, der eigentlich von Berufs wegen immer wieder in ...weiterlesen

Samstag, 25.07.2020, 17:11 Uhr Wolfburg, Niedersachsen
News ID 2632
Erstes öffentliches Training beim VfL Wolfsburg:

Mannschaft nach knapp vierwöchiger Pause wieder auf dem Platz - Spielvorbereitung auf Fußballplatz am Stadion, der für die Öffentlichkeit einsehbar ist

Fans freuen sich, ihre Fußballhelden wieder zu sehen - Das Ambiente ist nach der langen Zeit für die Fans echt schön

Am Samstag startete das erste öffentlich Training beim VfL Wolfsburg. Trainer Oliver Glasner ließ seine Fußballer für die Vorbereitung auf einem Platz am auflaufen, der nahe dem Stadion liegt und für die Öffentlichkeit einsehbar ist. Die Stimmung bei den Fans ist gut, sie freuen sich nach der langen Corona-Pause ihre Fußballhelden wiederzusehen und genießen das Ambiente am Platz.
Donnerstag, 23.07.2020, 21:37 Uhr A2 bei Braunschweig-Ost, Niedersachsen
News ID 2631
Trucker hängt kopfüber in der Kabine:

Zum vierten Mal kracht es am Stauende an einem Tag bei Braunschweig - Sattelzug kracht ungebremst auf Lastwagen und schiebt insgesamt vier weitere Trucks ineinander - Führerhaus von Unfallverursacher reißt fast komplett ab und kippt nach vorne über

Einsatzkräfte kämpfen aufgrund der brisanten Lage um jede Sekunde bei der Rettung - Insgesamt fünf Personen verletzt, eine davon schwer - Augenzeugin steht unter Schock - Bergungsarbeiten ziehen sich über Stunden hin

Der Tag war lang und hart für die Rettungskräfte auf der A2 bei Braunschweig. Bereits in den Morgenstunden des Donnerstags begann es mit einem Lastwagenunfall in Richtung Hannover. Im Laufe des Tages folgten zwei weitere Unfälle mit Lastwagenbeteiligung in Fahrtrichtung Berlin und es sollten nicht die letzten sein, wie sich am frühen Abend herausstellte.

Eine Streifenwagenbesatzung ...weiterlesen

Donnerstag, 23.07.2020, 13:15 Uhr A2 Fahrtrichtung Magdeburg, zwischen AS Braunschweig-Watenbüttel und AS Braunschweig-Hafen, Niedersachsen
News ID 2630
"Ich konnte nur abwarten und dann kam der Schlag von hinten":

Lastwagen fährt im stockenden Verkehr auf der A2 auf Sattelzug auf - Fahrer wird im Wrack eingeklemmt und schwer verletzt - Polizei baut Abstandsmessgerät auf, um Handygaffer im Gegenverkehr zu filmen

Pkw und Kleintransporter kollidieren bei Ausweichmanöver - Schwierige Rettungsarbeiten, da der Fahrer schwer im Führerhaus eingeklemmt war - Erhebliche Verkehrsbehinderungen - O-Töne mit Polizei, Feuerwehr und dem Fahrer des Sattelzugs - "Hier macht jeder, was er will" - "Man kann nur an die Lkw-Fahrer appellieren, dass sie den Mindestabstand einhalten"

Immer wieder die A2: Am Donnerstagnachmittag kam es zu einem schweren Lkw-Unfall auf der Autobahn bei Braunschweig. Der Unfallverursacher wurde schwer verletzt, die Autobahn musste zeitweise in Richtung Magdeburg voll gesperrt werden, so dass es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen kam.

Polizeiangaben zufolge erkannte der Fahrer eines mit Möbeln beladenen Lastwagens zu ...weiterlesen

Samstag, 18.07.2020, 21:00 Uhr Hannover-Langenhagen, Silbersee, Niedersachsen
News ID 2629
Retter wird selbst zum Opfer:

Mann hilft Badegast, der sich in Wasserpflanze verheddert hat, und geht kurz darauf selbst unter - Großangelegte Suchaktion von DLRG, Feuerwehr und Polizei am Langenhagener Silbersee - Einsatzkräfte finden leblosen Körper unter Wasser, können für das Opfer jedoch nichts mehr tun

Helfer bilden Menschenkette - Alle Reanimationsbemühungen blieben erfolglos - Zeugen berichten, dass der Mann noch einmal die Hand gehoben hatte und dann unterging - Vier Boote von DLRG und Feuerwehr im Wasser - Polizeihubschrauber sucht aus der Luft

Ein Retter wird selbst zum Opfer: Tödlicher Badeunfall in Hannover-Langenhagen am Silbersee. Am extra eingezäunten Hundestrand, dem südlichen Teil des Sees, ist am Samstagabend gegen kurz nach 21 Uhr ein Mann untergegangen. Ein Badender hatte sich offenbar mit den Beinen in Wasserpflanzen verheddert. Das spätere Opfer und ein weiterer Badegast eilten zu Hilfe und befreiten ...weiterlesen
Montag, 13.07.2020, 17:13 Uhr Uchte, Landkreis Nienburg/Weser, Niedersachsen
News ID 2627
Eine Person bei Wohnhausbrand getötet:

Flammen schlagen aus dem Gebäude - Dunkle Rauchsäule steht über dem Ort - Feuerwehr hat Brand schnell unter Kontrolle

Gebäude nicht mehr bewohnbar - Kriminalpolizei nimmt Ermittlungen zur Brandursache auf - Besorgter und geschockter Nachbar hält die Szenen des Brandes mit seinem Handy fest

Einsatz für die Feuerwehren in Uchte am späten Montagnachmittag im niedersächsichen Landkreis Nienburg/Weser. In einem Wohnhaus war ein Brand ausgebrochen.

Als die ersten Feuerwehrleute eintrafen, schlugen die Flammen schon aus dem Gebäude. Diese Szenen hält ein besorgter und geschockter Nachbar mit seinem Handy fest, weil er Angst um sein eigenes Hab und Gut hatte. An eine ...weiterlesen

Samstag, 11.07.2020, 10 Uhr Einbeck-Greene, Landkreis Northeim, Niedersachsen
News ID 2626
Großfeuer in Einbeck:

Großes Fachwerkwohnhaus samt Werkstatt durch Großfeuer vernichtet - Vier Verletzte, darunter ein Feuerwehrmann

Amateurvideo zeigt Ausmaß bei Brandausbruch - Auslöser waren offenbar Schweißarbeiten in der Werkstatt

Bei einem Großfeuer wurde am Samstag in Einbeck (NIedersachsen) ein großes Fachwerkhaus samt Werstatt vernichtet. Das Feuer wurde offenbar durch Schweißarbeiten in der Autowerkstatt ausgelöst. Beim Eintreffen der Feuerwehren stand ein Großteil des Gebäudes bereit sin Vollbrand. Die Bewohner konnten sich noch ins Freie retten. Zwei erlitten jedoch Rauchgasvergiftungen und ...weiterlesen
Freitag, 10.07.2020, 22 Uhr Hannover, Niedersachsen
News ID 2625
Sieben Verletzte bei schwerer Verpuffung:

Beim Nachfüllen von Ethanolofen in Restaurant kommt es zu einer Verpuffung - Drei Personen in unmittelbarer Nähe werden schwer verletzt

Umstehende Tische, Stühle und Sessel schwer zerstört - Ursache noch unklar

In einem Hannoveraner Rastarant kam es am späten Freitagabend zu einer schweren Verpuffung bei der insgasamt sieben Personen zum Teil schwer verletzt wurden. Beim Nachfüllen eines Ethanolofens, der als Dekoration in dem Lokal betrieben wird, kam es dabei zu der verheerenden Verpuffung mit einer großen Stichflamme. Das Feuer griff auf Tische und Stühle über. Drei Personen ...weiterlesen
Dienstag, 07.07.2020, 05:10 Uhr B3, zw Wülfingen und Adensen, Kreis Hildesheim, Niedersachsen
News ID 2624
27-jährige Autofahrerin hat keine Überlebenschance:

Fünf Personen verletzt, darunter mindestens drei schwer - Feuerwehr muss drei Eingeklemmte befreien - Dacia kollidiert seitlich frontal mit Lastwagen - Fahrzeugwrack schleudert in Straßengraben - Zugmaschine kommt auf Grünstreifen und Radweg zum Stehen

Großes Trümmerfeld auf der Fahrbahn - Unfallhergang aktuell noch komplett unklar - Verkehrsunfalldienst hat Ermittlungen aufgenommen

Tragisch endete am Dienstagmorgen der Zusammenstoß von einem Dacia und einem Lastwagen auf der B3 zwischen Wülfingen und Adensen. Die Autofahrerin verstarb noch am Unfallort. Fünf weitere Personen erlitten zum Teil schwere Verletzungen.

Es ist gegen 5:10 Uhr am Morgen des Dienstags, ein Lastwagen ist in Fahrtrichtung Hannover auf der B3 unterwegs. Zwischen Wülfingen und Adensen kommt ...weiterlesen


Sonntag, 05.07.2020, 04:30 Uhr Peine, Niedersachsen
News ID 2623
Erst Böllerknall, dann Explosion:

Unbekannte sprengen Geldautomat in Fußgängerzone - Vorraum der Bank massiv beschädigt - Polizei kann flüchtende Täter noch bis zur A2 verfolgen - Weitere Streife trifft später auf das Fluchtauto, aber Fahrer rammt das Polizeiauto weg

Täter fliehen mit Bargeld in unbekannter Höhe - Bereits im Januar versuchte Geldautomatensprengung bei Bankfiliale zwei Häuser weiter - Kriminalpolizei hat Ermittlungen aufgenommen - Anwohner berichtet seine Eindrücke im O-Ton

Unbekannte sprengen Geldautomat in Peiner Fußgängerzone und flüchten. Es ist gegen 4:25 Uhr als zwei Explosionen die Anwohner aus dem Schlaf reißen. "Das fing erst mit einem normalen Böllerknall an, sag ich einmal. Kurze Zeit später ein richtiger lauter Knall, wie bei einer Explosion", erzählt einer von ihnen. "Ja, ich dachte schon, dass hier wieder jemand etwas ...weiterlesen


Freitag, 03.07.2020, 19:15 Uhr Märchensee in Hannover-Sahlkamp, Niedersachsen
News ID 2622
Schwerer Badeunfall in Hannover:

Drei Kinder gingen baden, doch nur zwei kamen zurück und alarmieren die Rettungskräfte - Erste Polizisten springen sofort ins Wasser und holen lebloses Kind an Land - Polizei muss eingreifen und Schaulustige vom Einsatzort schicken

Fünfjährige wird lange Zeit vor Ort reanimiert und kommt ins Krankenhaus, wo sie jedoch verstirbt

Am späten Freitagabend kam es auf dem Märchensee in Hannover-Sahlkamp zu einem schweren Badeunfall. Drei Kinder sind dort zusammen baden gegangen, doch nur zwei kamen wieder ans Ufer zurück. Dort alarmierten sie über Erwachsene sofort die Rettungskräfte über das Unglück. Die kurz darauf ersteintreffenden Polizisten, reagierten sofort, zogen sich aus und sprangen ins ...weiterlesen
Donnerstag, 02.07.2020, 21:00 Uhr Braunschweig, Niedersachsen
News ID 2621
Neun Verletzte nach Brand in Männerwohnheim:

Alle sieben Bewohner und zwei Feuerwehrler betroffen - Fünf Personen über Drehleiter gerettet, zwei über den Hausflur - Anrufer melden Rauch und Feuer aus den Fenstern - Feuerwehr findet Zimmerbrand vor - Flammen schnell unter Kontrolle

Sprungretter vorsorglich vor dem Gebäude aufgestellt - Rettungskräfte mit Großaufgebot im Einsatz - Rettungsdienst baut Sammelplatz für Patienten auf

Gegen 21 Uhr am Donnerstagabend gingen mehrere Anrufe über den Notruf ein. Aus einem Fenster in einem Männerwohnheim dringt nicht nur Rauch, sondern es schlagen auch Flammen heraus. Sofort rücken die Einsatzkräfte mit einem Großaufgebot aus - ein Massenanfall an Verletzten Personen "Stichwort MANV15" ist alarmiert.

Vor Ort angekommen sehen sich die Einsatzkräfte mit einem Zimmerbrand ...weiterlesen


Samstag, 27.06.2020, 21:15 Uhr Gifhorn, Niedersachsen
News ID 2620
Tödlicher Kreuzungs-Crash:

26-jährige missachtet Vorfahrt und wird auf Kreuzung von Mercedes gerammt - junge Frau ist sofort tot, vier weitere Unfallbeteiligte werden verletzt

Dramatische Szenen mit Angehörigen und Ehemann, der im Unfallfahrzeug vermeintlich den Wagen seiner Frau erkennt und durchdreht - mehrere Polizisten müssen den Mann am Boden fixieren

Tödlicher Unfall an einer Kreuzung an der sogenannten Gifhorner Tangente, der Kreisstraße 114: Eine 26-jährige Fahrerin kam mit ihrem VW Up aus dem II. Koppelweg an die Kreuzung und missachtete offenbar die Vorfahrt. Auf der Kreuzung kollidierte der Pkw mit einem Mercedes, der mit drei jungen Männern im alter von 22, 27 und 33 Jahren besetzt, auf der Kreisstraße unterwegs ...weiterlesen
Freitag, 26. Juni 2020, 22:15 Uhr Braunschweig, Niedersachsen
News ID 2619
Abendliche Abkühlung endet tödlich:

38-jähriger Mann will am Abend im Ölpersee schwimmen und geht einfach unter - Taucher können Körper im trüben Wasser erst nach einer Stunde finden

Augenzeugen waren noch in den See gesprungen, nachdem der Mann von der Wasseroberfläche verschwunden war - Gewässer eigentlich nicht zum Baden zugelassen - Suche mit Booten, Tauchern und Hubschrauber

Ein tragisches Unglück spielte sich am späten Freitagabend am Ölpersee im Norden Braunschweigs ab. Augenzeugen bemerkten, wie ein 38-jähriger Mann in den in einem Naturschutzgebiet liegenden See ging und wohl versuchte trotz Badeverbots, zum anderen Ufer zu schwimmen. Doch nach einigen Metern ging der Schwimmer einfach unter. Sofort sprangen einige Personen hinterher und ...weiterlesen
Donnerstag, 25.06.2020, 22:00 Uhr Bad Gandersheim, Landkreis Northeim, Niedersachsen
News ID 2618
„Die Hitze war wie eine Wand“:

Hölzerner Bungalow brennt lichterloh - enorme Hitze gefährdet Nachbarhäuser und Gastank - Bewohner erleidet lebensgefährliche Brandverletzungen

Scheiben an Nachbarhäusern platzen durch Hitzestrahlung - Gebäude brennt völlig nieder - Nachbarin und Feuerwehrmann werden ebenfalls verletzt - Ursache noch unklar

Einem regelrechten Inferno standen die Feuerwehren am Donnerstagabend in der Ortschaft Hachenhausen bei Bad Gandersheim gegenüber: Gegen kurz vor 22 Uhr hörten Nachbarn Explosionsgeräusche und entdeckten Flammen bei ihrem Nachbarn. Innerhalb kürzester Zeit stand der gesamte Holzbungalow lichterloh in Flammen. Der Brand entwickelte eine solche Hitze, dass bei einem ...weiterlesen
Donnerstag, 25.06.2020, 11:15 Uhr Hannover, Niedersachsen
News ID 2617
"Die Serie setzt sich leider fort":

Sperrmüll gerät an Kellerabgang von Mehrfamilienhaus in Brand - Zwei Bewohner stehen am Fenster, rufen um Hilfe und müssen von der Feuerwehr über Drehleiter gerettet werden

Gerettete mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus - Feuerwehr kann zudem Katze retten - Mehrere Kellerbrände in den vergangenen Tagen in Hannover-Linden - Brandstiftung nicht auszuschließen, Polizei ermittelt

Nachdem es in den vergangenen Tagen bereits zu mehreren ähnlichen Bränden in dem Stadtteil gekommen war, wurde die Feuerwehr auch am Donnerstagvormittag zu einem Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus in Hannover-Linden gerufen. Sperrmüll am Kellerabgang war in Brand geraten und hatte für eine starke Verqualmung gesorgt, so dass beim Eintreffen der Löschkräfte zwei Männer ...weiterlesen
Dienstag, 23.06.2020, 16:54 Uhr Bei Ovelgönne, Landkreis Celle, Niedersachsen
News ID 2616
Mutter stirbt bei tragischem Unfall:

19-Jähriger rammt Familienauto in Kurve - Fahranfänger schwer verletzt - Fünf Monate altes Kind mit Verletzungen ins Krankenhaus

Feuerwehr muss beide Autofahrer mit schwerem Gerät befreien - 33-jährige erliegt noch vor Ort ihren schweren Verletzungen

Ein tragischer Unfall ereignet sich am Dienstagnachmittag auf der Straße zwischen Hambühren und Wietze im niedersächsischen Landkreis Celle. Hier ist ein Fahranfänger von Hambühren kommend unterwegs. Er kommt im Auslauf einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und kommt in den Gegenverkehr. Ihm entgegen kommt eine 33-jährige junge Frau mit ihrem Golf. Der Hyundai des jungen ...weiterlesen

Dienstag, 23.06.2020, ca 11:00 Uhr A2 Fahrtrichtung Hannover, Höhe Rastplatz Essehof, Niedersachsen
News ID 2615
A2 in Richtung Braunschweig nach Gefahrgutunfall für mehrere Tage gesperrt:

Lastwagen fährt in Stauende, Auflieger wird aufgerissen - Krebserregendes Carbongranulat gerät auf die Fahrbahn - Aufwändige Aufräumarbeiten nötig

Sicherheitsradius eingerichtet - Zahlreiche Einsatzkräfte vor Ort - Explosionsgefahr nicht auszuschließen - Keine Verletzten - Erster Lastwagen hielt an Stauende, zweiter konnte noch abbremsen und ausweichen, Fahrer von drittem Lkw gelang dies nicht mehr - Probleme durch mangelhafte Rettungsgasse und Gaffer - Sachschaden von etwa 1.000.000 Euro

Ein Unfall mit einem Gefahrgut-Lkw auf der A2 zwischen Helmstedt und Braunschweig hat am Dienstag eine Vollsperrung der Richtungsfahrbahn nach sich gezogen, die voraussichtlich noch mindestens zwei Tage andauern wird und somit für erhebliche Verkehrsbehinderungen in der Region sorgen dürfte.

Ersten Angaben zufolge erkannte der Fahrer eines Lkw das Ende eines Staus in Höhe ...weiterlesen

Mittwoch, 17.06.2020, 22:50 Uhr Lachendorf, Landkreis Celle, Niedersachsen
News ID 2614
Baumarkt brennt in voller Ausdehnung:

Feuerwehr versucht mit Riegelstellung übergreifen auf benachbarte Gebäude und Tankstelle zu verhindern - Flammen schlagen in den Nachthimmel

Großeinsatz der Rettungskräfte - Mehrere Drehleitern im Einsatz - Juniorchef von benachbarten Betrieb befürchtet erst, es hat den eigenen Laden getroffen - Schaden von 2,5 Millionen Euro entstanden

Großeinsatz für die Feuerwehr im niedersächsischen Landkreis Celle. Mehrere Anrufe gehen ein, dass in Lachendorf eine Lagerhalle brennt. Bereits nach verlassen seines Hauses kann der örtliche Einsatzleiter die Lage der Leitstelle bestätigen - er sieht von seinem Wohnort aus die dunkle Rauchwolke.

Als die ersten Kräfte eintreffen, brennt der örtliche Baumarkt fast in ...weiterlesen


Mittwoch, 17.06.2020, 13:09 Uhr B214 zw. Bröckel und Uetze, Region Hannover, Niedersachsen
News ID 2613
Schwerverletzter nach Unachtsamkeit:

Insgesamt fünf Verletzte - Krankenwagen mit Patient auf dem Weg ins Krankenhaus - Plötzlich steht Fahrschulauto vor Baustellenabsperrung - Fahrer des Rettungsdienstfahrzeuges erkennt es zu spät und fährt auf

Unfallforschung muss genaue Ursache klärten - Polizei prüft Baustellenbeschilderung - Rettungshubschrauber fliegt Schwerverletzten in Klinikum

Ein Krankenwagen, mit Patient an Board, ist auf der B214 zwischen Bröckel und Uetze unterwegs in Richtung Peine unterwegs. Hier jedoch ist die Strecke fast komplett gesperrt. Ob der Fahrer dies wusste, der sich laut Angaben der Polizei auf sein Navi verließ, ist unklar.

Rund 20 Meter vor der Baustelle stand eine Fahrschülerin mit ihrem Fahrschulauto und -lehrer auf der Straße. Der ...weiterlesen