Meldungen

Seite 8

aktuell24
Sonntag, 23.08.2020, 18:40 Uhr Wasbüttel, Landkreis Gifhorn, Niedersachsen
News ID 2656
Ferrari am Baum zerfetzt:

Illegales Straßenrennen? Ferrari kracht gegen Baum und wird in drei Teile gerissen - Fahrer (38) verstirbt noch an der Unfallstelle

Massives Schadensbild - Zwei Fahrzeuge fuhren Zeugenaussagen zufolge schnell und sehr dicht hintereinander - Mehrere Ersthelfer versuchen noch das Leben des Unfallopfers zu retten, darunter ein Arzt, jedoch vergebens - Unmittelbarer Unfallzeuge mit Schock ins Krankenhaus eingeliefert - Straße voll gesperrt

Tödlicher Unfall mit Luxusschlitten. Am Sonntagabend kam es auf der K67 in Wasbüttel gegen 18:40 Uhr zu einem Unfall mit Todesfolge. Von Isenbüttel aus kommend, in Fahrtrichtung Wasbüttel, kam ein Ferrari F430 aus noch unklarer Ursache kurz hinter einer Kurve von der Straße ab, geriet ins Bankett und prallte mit enorm großer Wucht gegen einen Baum. Der Aufprall war so heftig, dass ...weiterlesen


Donnerstag, 20.08.2020, 23:30 Uhr Leiferde, LK Gifhorn, Niedersachsen
News ID 2655
Wildwechsel Ursache für schweren Unfall:

VW-Crafter kommt nach rechts von der Fahrbahn ab und prallt gegen Straßenbaum - Feuerwehr befreit schwerverletzten Insassen mit hydraulischem Gerät

Ersthelfer und Fahrer berichten der Feuerwehr von Tieren auf der Fahrbahn

Gefährlicher Wildwechsel in der Nacht: Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es in der Nacht zu Freitag auf der Bundestraße 188 zwischen Meinersen und Leiferde gekommen. Der Fahrzeugführer eines VW-Crafters befuhr die Straße am Rande eines Waldgebietes, als er plötzlich Tiere auf der Fahrbahn bemerkte und vor Schreck das Lenkrad verriss. Er verlor daraufhin die Kontrolle ...weiterlesen
Donnerstag, 20.08.2020, 18:45 Uhr Erikasee bei Gifhorn, Niedersachsen
News ID 2654
Wieder tödlicher Badeunfall:

15-Jähriger ertrinkt im Erikasee bei Gifhorn

Taucher sind schnell vor Ort, können den Jungen aber nur noch tot bergen - Probleme durch Schaulustige und Gaffer

Erneut kam es an einem Badesee in Niedersachsen zu einem tödlichen Badeunfall: Am frühen Donnerstagabend ging ein 15-Jähriger, der mit seinen Eltern den Campingplatz am Erikasee bei Gifhorn besuchte, in dem See unter. Sofort wurden Rettungskräfte alarmiert. Zahlreiche Einsatzkräfte rückten an, um nach dem Jungen zu suchen; auch die Taucher der Wolfsburger Berufsfeuerwehr ...weiterlesen
Mittwoch, 19.08.2020, 23:00 Uhr Seesen, Landkreis Goslar, Niedersachsen
News ID 2653
Aufmerksame Autofahrerin verhindert Katastrophe:

Lkw kommt im Stau auf Bahnübergang zum Stehen - Autofahrerin warnt noch vor heranrasendem Zug - Fahrer versucht noch von den Gleisen zu fahren, wird aber vom Zug mitten zwischen Anhänger und Lkw durchstoßen

Zug nur mäßig besetzt - Bahn trennt beim Zusammenstoß Lkw und Anhänger und trifft so auf recht wenig Widerstand - vier Verletzte - Rettungskräfte aufgrund der Unfallmeldung mit Großaufgebot im Einsatz

Der schnellen Reaktion einer aufmerksamen Autofahrerin ist es wohl zu verdanken, dass der Zusammenstoß eines Regionalzugs mit einem Lastwagen im Landkreis Goslar in der Nacht zu Donnerstag recht glimpflich verlief.

Aufgrund einer Vollsperrung der A7 wurde der Verkehr von der Autobahn über die B248 abgeleitet. Auf der Umleitungsstrecke zwischen Idehausen und Böhmerberg war ...weiterlesen

Freitag, 16.08.2020, 19:00 Uhr Peine, Niedersachsen
News ID 2651
„Eigentlich hatte ich kein Haus am See gekauft“:

Garagen verwandeln sich in Aquarien, Sportplatz wird zur Seenlandschaft – Unwetter zieht mit großen Regenmengen über Peine hinweg – Feuerwehr muss im Wasser festgefahrene Autos bergen

Anwohner berichten, dass Wasser wie aus Bächen von Himmel fiel

In Wetterkreisen werden sie „Wasserbomben“ genannt: Unwetter mit enormen Niederschlagspotential, die ortsfest oder nur sehr langsam weiterziehen und daher für große Regensummen binnen kurzer Zeit sorgen. Solch eine Bombe hat am Freitag auch die Stadt Peine getroffen. „Es kam wie aus Bächen runter. Durch das Wasser sind die Autos durchgefahren, das war dann wie Flutwellen, ...weiterlesen
Donnerstag, 13.08.2020, 15:49 Uhr Braunschweig, Niedersachsen
News ID 2649
Schwerer Straßenbahnunfall:

Falsch gestellte Weiche löst Unfall aus - Zwei Straßenbahnen kollidieren in Braunschweiger Innenstadt - 16 Personen werden verletzt, vier davon schwerer

Feuerwehr muss entgleiste Bahnen zurück auf die Schienen heben - Schaulustige zücken wieder die Handys und müssen mit Sichtschutz vom Filmen abgehalten werden - Rettungskräfte auch aus dem Umland angerückt

Am späten Mittag sind in der Braunschweiger Innenstadt zwei Straßenbahnen frontal zusammengestoßen. An der Kreuzung Waisenhausdamm/Bohlweg hatte eine falsch gestellte Weiche vermutlich das Unglück ausgelöst. Anstatt die Bahnen nebeneinander vorbeifahren zu lassen, leiteten die Gleise eine Straba nach links weg, sodass sie den Fahrtweg der anderen kreuzte.

Die beiden Bahnen ...weiterlesen

Donnerstag, 13.08.2020, 04:00 Uhr Sarstedt, Landkreis Hildesheim, Niedersachsen
News ID 2648
Mülltonnenbrand greift auf Dachstuhl von Altenheim über:

Wohnkomplex für betreutes Wohnen lichterloh in Flammen - Mülltonnenbrand greift über Polysterol-Dämmung der Fassade auf Dach über - 63 Bewohner evakuiert, zwei verletzt

Feuerwehr und Rettungsdiensteinheiten aus mehreren Landkreisen vor Ort - drei Drehleitern im Einsatz - Bewohner werden im nahen Feuerwehrhaus untergebracht - Brandstiftung nicht ausgeschlossen - Sachschaden im sechsstelligen Bereich

Es war eigentlich nur ein kleiner Mülltonnenbrand am Fuße des großen Wohnkomplexes mit altersgerechten Wohnungen in Sarstedt. Doch über die leicht brennbare Polysterol-Dämmung der Fassade breiteten sich die Flammen rasend schnell bis in den Dachstuhl aus.  

Nachbarn waren durch Knallgeräusche aus dem Schlaf gerissen worden und entdeckten das Feuer an der Mülltonne. Als die ...weiterlesen


Mittwoch, 12.08.2020 Grasleben & Rottorf, Landkreis Helmstedt, Niedersachsen
News ID 2647
Wende in VW-Abhöraffäre?:

Mutmaßlicher Spion laut lokalen Medien verstorben - Staatsanwaltschaft bestätigt dies offiziell noch nicht

Vermutlicher Brandanschlag vor wenigen Monaten auf Haus des Verdächtigen - Ermittlungen laufen auf Hochtouren

Erst vor wenigen Wochen kam die Abhöraffäre bei VW ans Tageslicht. Doch gibt es jetzt in dem Fall schon eine drastische Wendung?

Nach Informationen des Online Magazins news38.de soll der mutmaßliche Verdächtige verstorben sein. Eine offizielle Bestätigung der Staatsanwaltschaft, die in diesem Fall ermittelt gibt es bislang noch nicht. Jedoch gab es in Rottdorf im Landkreis Helmstedt ...weiterlesen

Dienstag, 11.08.2020, 00:30 Uhr Hannover, Niedersachsen
News ID 2646
Steine fielen vom "Tele-Moritz":

Backsteine brechen aus Plattform von ehemaligem Fernmeldeturm und stürzen auf Bereich an viel befahrener Straße - Zwei Personen offenbar nur knapp verfehlt

Bereich weiträumig abgesperrt, Verkehrsbehinderungen in der Innenstadt von Hannover - Höhenkletterer überprüfen Schäden

Das hätte böse enden können: In der Nacht zum Dienstag sind von einer Plattform des ehemaligen Fernmeldeturms "Tele-Moritz" am Rande der Innenstadt von Hannover mehrere Backsteine herausgebrochen und aus 80 Metern Höhe auf den Bereich einer viel befahrenen Ausfallstraße gestürzt. Zwei Personen wurden offenbar nur knapp verfehlt.

Der Bereich um den Turm und somit auch die ...weiterlesen

Samstag, 08.08.2020 Harz, Niedersachsen
News ID 2644
Hitze, Waldbrandgefahr und Corona-Tourismus:

"Der Wald brennt wie Zunder, es ist absolut verboten Feuer zu machen oder Zigaretten wegzuwerfen" - Extrem viele Menschen auf den Wanderwegen unterwegs - 99 Prozent lösen Menschen Waldbrände aus - Unterholz ist trocken und fängt sofort Feuer - "Hiervon geht die Gefahr aus, damit könnte ich einen Grill anzünden"

Mitarbeiter des Nationalparks bittet: "Waldeingangstrompeten immer freihalten" - Rettungskräfte kommen sonst nicht in den Wald - Falschparker lassen wir sofort abschleppen -

Schon immer ein beliebtes Erholungsgebiet der Harz. Doch seit die Ausgangsbeschränkungen aufgehoben sind, erlebt der Nationalpark einen wahren Corona-Tourismus. Zum einen freuen sich natürlich die Mitarbeiter des Nationalparks über jeden Gast, aber zum anderen haben sie Bedenken bezüglich der Folgen, die der Tourismus mit sich bringt - wie zum Beispiel Waldbrände.

Dr. Friedhart ...weiterlesen

Samstag, 08.08.2020, 13:16 Uhr Lauenau, Samtgemeinde Rodenberg, Landkreis Schaumburg, Niedersachsen
News ID 2643
Wasser gibt es nur noch von der Feuerwehr:

Extremsituation an wahrscheinlich heißestem Wochenende des Jahres - Trinkwassernetz in Ortschaft in Niedersachsen zusammengebrochen - Wasserbedarf aufgrund der Wetterlage enorm angestiegen - Deutlich mehr Personen aufgrund Corona zuhause und deutlich mehr Pools in den Gärten - Einsatzkräfte versorgen über 4.200 Bürger mit Brauchwasser - Ausgabemenge von zehn Litern pro Person festgesetzt - Trinkwasserbedarf gilt es selbst über Kauf zu decken

Wasserbedarf zwei- bis dreimal höher als Zufluss aus Deisterquelle - Zehn Vergabestellen zu bestimmten Uhrzeiten eingerichtet - Personen müssen eigene Behälter mitbringen - Haushalte sind aufgefordert den Wasserverbrauch auf ein absolut notwendiges Mindestmaß zu reduzieren - "Solche Dinge kennt man eigentlich nur aus dem Fernsehen"

Extreme Temperaturen und kein Tropfen Wasser aus dem Wasserhahn, so geht es aktuell etwas über 4.200 Bürgern im Flecken Lauenau in der Samtgemeinde Rodenberg im niedersächsischen Landkreis Schaumburg. Die Wasserversorgung ist in der Ortschaft aufgrund der hohen Wasserverbrauchssituation und der extremen Witterung zusammengebrochen. Brauchwasser gibt es nur noch von ...weiterlesen

Donnerstag, 06.08.2020, 15:00 Uhr Isernhagen HB, Region Hannover, Niedersachsen
News ID 2642
Feldbrand breitet sich rasant aus:

Feuer greift auf nahestehende Bäume über und auf nächstes Feld - Landwirte ziehen Schneise um Brandausbreitung zu verhindern - Windböen fachen Flammen immer wieder an

Weitere Fahrzeuge zur Wasserversorgung nachgefordert - Brandursache noch unklar - Feuerwehr appelliert an die Bevölkerung bei der Trockenheit aufzupassen

Großeinsatz für die Feuerwehren in Isernhagen HB in der Region Hannover am Donnerstagnachmittag gegen 15 Uhr. Auf einem Feld ist ein Brand ausgebrochen. Bedingt durch starke Windböen, die zwischendurch immer einmal wieder wehen, breitet sich das Feuer aus.

Aufgrund der fehlenden Wasserversorgung ließ die Einsatzleitung weitere Tanklöschfahrzeuge aus der Umgebung nachalarmieren. ...weiterlesen

Montag, 03.08.2020, 13:01 Uhr Clausthal-Zellerfeld, Landkreis Goslar, Niedersachsen
News ID 2640
Corona-Ausbruch in Studentenwohnheim:

Zehn positive Fälle bei Bewohnern und Kontaktpersonen - Wohnheim unter Quarantäne

Bauzäune um das Gebäude errichtet, Bewohner dürfen Gelände nicht verlassen

Nach einem Coronavirusausbruch in einem Studentenwohnheim in Clausthal-Zellerfeld, bei dam zunächst fünf Fälle nachgewiesen wurden, haben weitere Tests am Sonntag weitere fünf Infizierte - zwei Bewohner und drei Kontaktpersonen - ergeben. Die Bewohner des Wohnheims und entsprechende Kontaktpersonen stehen unter Quarantäne; das Gebäude wurde mit Bauzäunen abgeriegelt. Die ...weiterlesen
Freitag, 31.07.2020, 15:00 Uhr B4 zw. Bad Harzburg und Torfhaus, Landkreis Goslar, Niedersachsen
News ID 2639
Horrorunfall im Harz:

Autotransporter begräbt jungen Motorradfahrer unter sich - Junger Mann hat keine Überlebenschance - Vater erlebt Unglück hautnah mit - Brummifahrer steht unter Schock

Zwei Autos von Autotransporter heruntergestürzt - Motorrad völlig zerfetzt - Unfallhergang noch absolut unklar - Spuren des Lastwagens führen in die Böschung - Seelsorger für Angehörige und Bekannte vor Ort

Ein absoluter Horrorunfall hat sich am Freitagnachmittag im Harz ereignet, denn ein Lastwagen hat hier ein jungen Motorradfahrer unter sich begraben. Das tragische daran: Der Vater war ebenfalls in der Gruppe Biker, die gemeinsam unterwegs war und erlebte das Unglück hautnah mit.

Sowohl eine Gruppe Motorradfahrer, wie auch ein Lastwagen befuhren die Bundesstraße ...weiterlesen

Donnerstag, 30.07.2020, 14:24 Uhr Wolfenbüttel, Landkreis Wolfenbüttel, Niedersachsen
News ID 2638
Wer ist die Mutter des abgelegten Säuglings?:

Frage beschäftigt Ermittler und Staatsanwaltschaft noch immer - Mögliche Videoaufnahme der unbekannten Person wird jetzt veröffentlicht

Ermittler erhoffen sich entscheidenden Hinweis aus der Bevölkerung - Womöglich war Person auf der Suche nach einem Ablageort

Wer ist die Mutter des am 11. Mai 2020 im niedersächsischen Wolfenbüttel abgelegten Säuglings? Diese Frage beschäftigt Ermittler und Staatsanwaltschaft noch immer. Deswegen bitten sie jetzt die Bevölkerung um Mithilfe.

In diesem Zusammenhang veröffentlichen die Ermittlungsbehörden ein bislang der Öffentlichkeit nicht zugängliches Video aus einer privaten Überwachungskamera. Diese ...weiterlesen

Dienstag, 28.07.2020, 21:21 Uhr Hannover-Linden, Niedersachsen
News ID 2637
Verdächtiger lebte nahe der Gartenanlage:

Welche Verbindungen gibt es hier zur verschwundenen Maddie? - Nur fünf Kilometer liegen zwischen den zwei Orten - Unauffälliges Mehrfamilienhaus in Hannover - Anwohnerin ist schockiert und hat Angst

Strecke wäre zwischen Kleingartenanlage und Wohnung ist leicht zu bewältigen - Arbeiten in und an der Gartenparzelle ruhen in den Abendstunden - Bereich weiträumig abgesperrt - Schuttmulde mit Betonbrocken steht am Wegesrand

Bereits seit Dienstagmorgen sind die niedersächsische Polizei und das BKA in einer Parzelle eines Kleingartenanlage in der Nähe von Hannover zugange. Die Arbeiten stehen in Verbindung mit der verschwundenen Maddie McCain und dem Verdächtigen Christian B..

Wie die Bildzeitung inzwischen berichtet, lebte der Verdächtige nur rund fünf Kilometer von der Gartenanlage ...weiterlesen

Dienstag, 28.07.2020, 19:00 Uhr bei Langlingen, Landkreis Celle, Niedersachsen
News ID 2636
Tragischer Tod zweier junger Motorradfahrer:

Beide Biker kollidieren mit einem Auto - Einer Kradfahrer fliegt in 50 Meter entferntes Maisfeld - Zweiter Motorradfahrer landet auf Dach vom Audi

Audi wollte nach links in Straße abbiegen - Genauer Unfallhergang noch unklar

Schreckliche Unfallszenen spielten sich am frühen Dienstagabend bei Langlingen im niedersächsischen Landkreis Celle ab - zwei Biker im Alter von 20 und 21 Jahren sterben. Diese dürften wohl auch erfahrene Einsatzkräfte nicht so schnell vergessen, denn alltäglich ist dieses Unfallgeschehen in der Form wohl nicht. 

Ein Fahrer ist mit seinem Audi von Offensen in Richtung ...weiterlesen

Dienstag, 28.07.2020, 12:27 Uhr zw. Hannover-Ahlem und Seelze-Letter, Niedersachsen
News ID 2635
Neue Ansätze im Fall Maddie?:

Polizei durchsucht Grundstück bei Hannover - Medienberichten zufolge steht die Aktion im Zusammenhang mit der Verschwundenen - Bagger auf Grundstück im Einsatz

Zelte im nahen Kornfeld aufgebaut - Sichtschutzwände schirmen Blicke ab - Bagger auf dem Grundstück

Gibt es neue Ansätze im Fall der verschwundenen Maddie McCann? Medienberichten zufolge ja, denn ein Polizeieinsatz zwischen Hannover-Ahlem und Seelze-Letter in Niedersachsen steht damit in Verbindung.

Die Polizei durchsucht hier in einem Großeinsatz ein Grundstück direkt am Stichkanal Linden. Sichtschutzwände sollen den Blick auf das Grundstück verhindern und die dort stattfindenden ...weiterlesen

Sonntag, 26.07.2020, 20:00 Uhr Ballenstedt, Landkreis Harz, Sachsen-Anhalt
News ID 2634
Großbrand auf 1000 Quadratmetern in Sachsen-Anhalt:

Gummifabrik steht in Vollbrand und greift auf ehemalige Diskothek und weitere Gebäude über - Feuerwehr mit über 150 Kräften im Einsatz

Schwierige Löschwasserversorgung - Landwirt zieht für Wasserleitung eine Schneise ins Maisfeld - Sandsäcke sollen mit Gummiteilchen kontaminiertes Löschwasser aufhalten - KatWarn ausgelöst - Anwohner sollen Fenster und Türen geschlossen halten und Klimaanlagen abschalten

Am späten Sonntagabend ist in Sachsen-Anhalt ein Großfeuer ausgebrochen und hält seitdem über 150 Feuerwehrkräfte in Atem. Das Feuer war aus bislang unbekannter Ursache in eienr Gummifabrik in Ballenstedt ausgebrochen und hatte sich rasend schnell ausgebreitet. Nachdem die Fabrik in Vollbrand stand, griffen die Flammen auf die ehemalige Diskothek "Mirage", eine weitere ...weiterlesen
Sonntag, 26.07.2020, 19:40 Uhr A2, im Landkreis Peine, Niedersachsen
News ID 2633
Platzregen und tiefstehende Sonne:

Sechs Fahrzeuge in Unfall verwickelt - "Dann steht man und sieht in den Rückspiegel, keine Chance" - Insassen haben Glück im Unglück - Lediglich zwei Leichtverletzte zu beklagen -

"Das hätte auf jeden Fall anders enden können" - Stuntman in Unfall verwickelt - Im Job bereitet er sich tagelang vor, aber so eine Situation lässt sich auch von ihm nicht einschätzen

Plötzlich kommt am frühen Sonntagabend Platzregen vom Himmel auf der A2 im Landkreis Peine - zudem steht die Sonne noch tief. Eine verheerende Situation aus der sich ein Unfall mit sechs Fahrzeugen entwickelt, zum Glück nicht so dramatisch, wie es sich erst dargestellt hat.

Beteiligt in einem der Fahrzeuge ein Stuntman, der eigentlich von Berufs wegen immer wieder in ...weiterlesen