aktuell24

Meldungen

Seite 1

Dienstag, 21.01.2020, 18:56 Uhr Wipshausen, Landkreis Peine, Niedersachsen
News ID 2514
Laster prallt frontal gegen Baum:

Lkw stürzt nach Unglück auf die Seite, wodurch Fahrer eingeklemmt wird - Wie durch ein Wunder kommt Mann mit leichten Verletzungen davon - Beifahrerseite komplett zerstört - Auch Feuerwehr spricht von enormen Glück

Einsatzkräfte müssen Fahrer mit hydraulischem Gerät befreien - Rettungshubschrauber kann unverrichteter Dinge wieder Starten

Enormes Glück hatte ein Lkw-Fahrer am Nachmittag auf der B214 zwischen Braunschweig und Celle. Der Mann war mit seinem Lastwagen auf der Bundesstraße unterwegs, als er aus noch ungeklärter Ursache auf eigentlich gerader Strecke zunächst auf die Gegenfahrbahn und dann in den Graben steuerte. Hier prallte der Brummi mit der Beifahrerseite gegen einen Baum. Die Fahrerkabine völlig ...weiterlesen

Montag, 20.01.2020, 11:57 Uhr Garbsen, Region Hannover, Niederachsen
News ID 2512
Ein Toter nach Explosion in Mehrfamilienhaus:

Druckwelle schleudert Fensterteile auf Grünfläche vor dem Haus - Wohnung im Hochparterre fängt anschließend Feuer

Glücklicherweise keine weiteren Hausbewohner verletzt - Restliche Wohnunge wahrscheinlich noch bewohnbar, obwohl durch Rauch in Mitleidenschaft gezogen

Ein lauter Knall erschüttert am Montagvormittag die Ziegeleistraße in Garbsen. In einer Wohnung im Hochparterre kam es aus noch ungeklärter Ursache zu einer Explosion. Die Druckwelle war so heftig, dass Fensterteile bis auf die Grünfläche vor das Haus flogen. Im Anschluss daran brach ein Feuer aus.

Als die ersten Rettungskräfte eintrafen, sahen sie nicht nur die Fensterteile auf dem ...weiterlesen

Montag, 20.01.2020, 08:32 Uhr B188 zwischen Leiferder Kreisel und Gilde, Landkreis Gifhorn, Niedersachsen
News ID 2511
So schnell kann ein Leben vorbei sein:

Wagen kommt von Straße ab und prallt in Waldstück seitlich gegen Bäume - 26-jährige Beifahrerin verstirbt noch am Unfallort - 26-jähriger Fahrer kommt mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus

Ersthelfer befreien Beifahrerin und beginnen sofort mit Laienreanimation - Hilfe kommt jedoch zu spät - Ursache noch absolut unklar - Leichter Nebel und stellenweise Glätte am Montagmorgen

Der Wochenbeginn hätte für die Augenzeugen und Ersthelfer eines Unfalls nicht schlimmer sein können, als an diesem Montag. Ein Wagen kommt auf der B188 zwischen Leiferder Kreisel und Gilde in Fahrtrichtung Gifhorn seitlich von der Straße ab. Das Auto prallt in dem Waldstück seitlich gegen dort stehende Bäume. Die 26-jährige Beifahrerin überlebt das Unglück nicht, der ebenfalls ...weiterlesen

Sonntag, 19.01.2020, 02:45 Uhr Brome, Lk Gifhorn, Niedersachsen
News ID 2510
Das Herz des Dorflebens durch Flammen vernichtet:

Feuer breitet sich in großem Dorfgemeinschaftshaus rasend schnell aus - Veranstaltungshalle "Perle an der Ohre" samt Bowlingbahn brennt im meterhohen Flammenmeer nieder (on tape & im O-Ton) - Funkenflug bedroht zahlreiche Wohnhäuser (on tape), die evakuiert werden müssen - Brand auch nach zwölf Stunden nicht gelöscht

Ein Dutzend Gasflaschen sowie installierte Photovoltaikanlage erschweren Löscharbeiten - Flammen finden im Holzbau und Pelletheizung immer wieder neue Nahrung - Feuerwehr warnt per Rundfunk vor Rauch - Bürgermeisterin: "Das wird im Dorf fehlen. Sowas ist schwer zu ersetzen." - Anwohner geschockt: "Schon vor meiner Geburt wurden hier Feiern gefeiert. Das war generationsübergreifend." - Feuerwehr: "Die Kameraden haben hier die ein oder andere Feier getätigt. Und wenn man dann sieht, wie so ein Gebäude in Schutt und Asche zusammenfällt. Das ist schon bewegend."

Am Samstagabend hatten die Bromer Schützen noch in ihrem Dorfgemeinschaftshaus ihre große Jahreshauptversammlung gefeiert und einen neuen Vorsitz gewählt - doch nur wenige Stunden später standen von der "Perle an der Ohre", wie das Gebäude im Ort genannt wurde, nur noch die rauchenden Grundmauern. Es ist 2:45 Uhr, als die Feuerwehr zur auflaufenden Brandmeldeanlage ...weiterlesen

Donnerstag, 16.01.2020, 14:49 Uhr Braunschweig, Niedersachsen
News ID 2509
Schockierender Unfall an Bahnhaltestelle:

Junge (11 Jahre) gerät an Bahnhaltestelle unter die Straßenbahn und verstirbt - Viele Schul- und Klassenkameraden müssen den Unfall beobachten und stehen teils unter schwerem Schock! - Feuerwehr ist mit einem Großaufgebot vor Ort und betreut derzeit 18 Kinder - Zwei weitere Kinder wurden bereits mit schwerem Schock ins Krankenhaus eingeliefert! - Bahnfahrer ebenfalls unter Schock betreut

Junge unter der Bahn ist schwer eingeklemmt - Junge kam ersten Angaben zu Folge beim Laufen ins Straucheln und gerät zwischen Bahnsteigkante und Bahn - Kran der Berufsfeuerwehr ist vor Ort und soll die Bahn für die Bergung anheben - Straße um die Bahnhaltestelle ist weiträumig abgesperrt - Auch Kräfte der Feuerwehr stehen unter dem Eindruck des Geschehens und müssen durch neue Kräfte ersetzt werden - auch sie werden seelsorgerisch betreut

Es muss ein schockierender Anblick für die Schulklasse gewesen sein! Ein 11-jähriger Mitschüler lief nach ersten Informationen den Bahnsteig entlang, geriet ins Straucheln und zwischen die Bahnsteigkante und einer langsam einfahrenden Straßenbahn. Trotz schnellem herbeieilen der Rettungskräfte mit einem Großaufgebot der Feuerwehr und Rettungsdienste konnte nur noch der Tod des ...weiterlesen
Mittwoch, 15.01.2020, 05:30 Uhr Peine, Niedersachsen
News ID 2508
Stümper am Werk:

Feuer in Commerzbank - Rauch zieht durch das ganze Gebäude - Hoher Sachschaden

Laut Polizei ist das Gebäude mehrere Wochen lang nicht benutzbar - Offenbar sollte ein Geldautomat gesprengt werden

Am heutigen Mittwochmorgen gegen 5.30 Uhr kam es in der Fußgängerzone zu einem Einsatz für die Feuerwehr. In der Commerzbank musste ein Feuer gelöscht werden. Vermutlich war versucht worden, einen Geldautomaten zu sprengen.

Bei dem erfolglosen Sprengversuch wurde der SB-Bereich der Bank erheblich beschädigt. Der Brandrauch zog durch sämtliche Geschosse ...weiterlesen

Montag, 13.01.2020, 02:44 Uhr Gifhorn OT Gamsen, Landkreis Gifhorn, Niedersachsen
News ID 2506
Feuer verwüstet Monteurswohnungen:

Alle elf Wohneinheiten nicht mehr bewohnbar - Flammen, Rauch und Löschwasser als ausschlaggebender Faktor - Drei Personen mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation - Brandausbreitung in Zwischendecke vermutet

Zelt als Notunterkunft für die restlichen zehn Bewohner aufgebaut - Feuerwehr mit 50 Kräften im Einsatz - Löscharbeiten ziehen sich hin

Die Anspannung ist groß, als die Feuerwehr in der Nacht auf Montag auf das ehemalige Tankstellengelände im Gifhorner Ortsteil Gamsen ausrückt. Mehrere Wohncontainer sollen in Flammen aufgehen und mehrere Personen verletzt sein.

Flammen schlagen meterhoch in den Himmel, als die Feuerwehr ankommt. Sofort nach dem Eintreffen können die Brandbekämpfer mit den Löscharbeiten beginnen, denn ...weiterlesen

Samstag, 11.01.2020, 15:10 Uhr Peine, Niedersachsen
News ID 2505
Wie weit fliegt ein Weihnachtsbaum?:

Wettbewerber messen sich in Niedersachsen - "Es macht super viel Spaß" - "Die beste Technik ist, den schweren Teil nach vorne zu werfen"

Historischer Marktplatz fungiert als Wettkampfstätte - Zahlreiche Schaulustige begleiten das lustige Event - "Es ist bombig, gute Idee, kann man nur die Leute, die das organisieren, für loben"

Wie weit fliegt ein Weihnachtsbaum? Dieser Frage gingen die Teilnehmer am 2. Tannenbaum-Weitwurf-Wettbewerb heute im niedersächsischen Peine nach. Bereits am Morgen verwandelte sich der historische Markplatz in eine Wettkampfstätte - mehr als genügend Nadelbäume liegen bereit. 

Nach und nach sammeln sich nicht nur Teilnehmer sondern auch Schaulustige in der Innenstadt. 2.000 bis ...weiterlesen

Samstag, 11.01.2020, 23:00 Uhr Hannover, Niedersachsen
News ID 2504
Tötungsdelikt im Wohnhaus:

Zeugin findet junge Frau leblos in ihrer Wohnung – Notarzt kann nur noch den Tod feststellen – Täter stellt sich am Folgetag

Kripo nimmt die Ermittlungen auf – Zeugen gesucht

Was hat sich in einem Mehrfamilienhaus in der Hannoveraner Südstadt zugetragen? Am späten Samstagabend entdeckte eine Frau den leblosen Körper einer Bewohnerin in ihren eigenen Räumlichkeiten. Die sofort verständigten Rettungskräfte konnten für diese jedoch nichts mehr tun – sie war bereits tot. Wie die Polizei vor Ort mitteilte, gehen die Ermittler davon aus, dass die ...weiterlesen
Donnerstag, 09.01.2020, 02:32 Uhr Braunschweig, Niedersachsen
News ID 2503
Tödlicher Brand in Kleingartenverein:

Frau meldet Feuer in ihrer Gartenlaube bei der Feuerwehr - Die Laube steht bei Eintreffen der Einsatzkräfte lichterloh in Flammen - Mann kann den Flammen nicht entkommen und kommt in dem Feuer ums Leben - Die Frau erleidet einen Schock

Feuerwehr muss lange Wegstrecken überwinden um das Löschwasser bis zum Brandort zu bekommen - Die polizei hat die Ermittlungen aufgenommen

Braunschweig. In der Nacht zum heutigen Donnerstag wurde die Feuerwehr Braunschweig gegen 02:13 Uhr zu einem Brand im Gartenverein Nibelungen alarmiert. Während sich der Löschzug der Hauptfeuerwache noch auf der Anfahrt befand, erreichte die Einsatzleitstelle eine weitere Meldung. In der brennenden Gartenlaube sollen sich noch zwei Personen befinden. Eine der beiden konnte von der ...weiterlesen

Sonntag, 05.01.2020, 18 Uhr B214 bei Wietzen, Landkreis Nienburg, Niedersachsen
News ID 2502
Werkstatt-Scheune in Flammen:

Große als Werkstatt genutzte Scheune brennt lichterloh - Gasflaschen explodieren und gefährden Einsatzkräfte - Übergreifen auf großen Stall kann verhindert werden

Einsatzkräfte können auch einen großen Gastank am Gebäude schützen - Bundestraße muss für Feuerwehreinsatz gesperrt werden - Brandursache unklar

Eine Scheuen mit integrierter Autowerkstatt und angrenzendem Imbiss ist am Sonntagabend bei Wietzen an der B214 in Flammen aufgegangen. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand die große Scheune bereits in Vollbrand. Funkenflug und Hitzestrahlung drohten, den Brand auch auf das angrenzende Wohnhaus und den teils offenen Stall zu übertragen.

Sofort wurde ein umfassende ...weiterlesen

Samstag, 04.01.2020, 23:00 Uhr Zwischen Bortfeld und Wedtlenstedt, Lkr. Peine, Niedersachsen
News ID 2501
Straße verwandelte sich in Eislaufbahn:

Autofahrer rutscht aus der Kurve - Passat landet zwischen zwei Bäumen - Weitere Wagenlenker passieren aufgrund von Straßenbeschaffenheit nur langsam die Unfallstelle (on tape)

Eis glitzert auf der Straße (on tape) - Feuerwehr muss eingeschlossenen Fahrer über Beifahrerseite befreien - Rettungsdienst bringt Verletzten ins Krankenhaus - Polizei bestätigt Straßenglätte und rät immer zur Vorsicht

Schnee fehlt für Viele, damit sie die Jahreszeit als Winter bezeichnen würden. Jedoch  kann genau dies tückisch sein, denn die kalten Temperaturen können für böse Überraschungen sorgen. So auch am späten Samstagabend in Niedersachsen, wo sich im Landkreis Peine eine Straße durch gefrierende Nässe sprichwörtlich in eine Eislaufbahn verwandelte.

Ein Autofahrer ist mit seinem Passat auf ...weiterlesen

Donnerstag, 02.01.2020, 15:45 Uhr Garbsen, Region Hannover, Niedersachsen
News ID 2499
Einfamilienhaus raub des Feuers:

Flammen schlagen aus den Fenstern und später meterhoch aus dem Dach - Bewohnerin kann sich bei Brandausbruch retten - Haustiere gelten noch als vermisst

Große Rauchwolke über der Stadt - Zahlreiche Feuerwehrkräfte im Einsatz - Löscharbeiten ziehen sich noch über Stunden hin - 250.000 Euro Schaden - Menschliches Handeln als Ursache ausgeschlossen - Eindeutige Ursache aufgrund hohen Zerstörungsgrads nicht eindeutig festzustellen

Eine dunkle Rauchwolke schwebt am Donnerstagnachmittag über dem Saturnring in Garbsen. In einem Einfamilienhaus ist ein Feuer ausgebrochen. Der Alarm für die Einsatzkräfte geht gegen 15:45 Uhr ein und sofort eilen sie zum gemeldeten Ort des Geschehens. Beim Eintreffen der ersten Kameraden schlagen schon Flammen aus den Fenstern im ersten Obergeschoss. Die Bewohnerin lässt sich mit ...weiterlesen

Mittwoch, 01.01.2020, 07:25 Uhr Müden/Aller, Landkreis Gifhorn, Niedersachsen
News ID 2498
Tierischer Retter am Neujahrsmorgen:

Hund Jimmy rettet neun Menschen vor dem Flammentod - Tier bemerkt Brand im Carport und weckt schlafende Familie und deren Gäste - Gebäude durch Feuer stark beschädigt - 200.000 Euro Sachschaden

Ursache für Brand noch unklar - Flammen griffen rasend schnell um sich - Einsatzkräfte können wegen Glätte und dichtem Nebel nur sehr langsam zum Einsatzort fahren

Diese neuen Menschen verdanken Familienhund „Jimmy“ vermutlich ihr Leben: Der aufmerksame kleine Vierbeiner war am frühen Neujahrsmorgen in Müden/Aller der einzige, der bemerkte, dass das Haus der Familie in Flammen stand und weckte die Bewohner.

Die Eltern und fünf Kinder schliefen im Obergeschoss der Doppelhaushälfte, zwei Gäste, darunter eine schwangere Frau, im ...weiterlesen

Mittwoch, 01.01.2020, 02:30 Uhr Hannover, Niedersachsen
News ID 2497
Neue Strafen für Rettungsgassen-Nutzung durchgesetzt:

Massenkarambolage auf Hannoveraner Messeschnellweg - sechs Pkw krachen im dichten Nebel ineinander - Polizei verteilt wenige Stunden nach Einführung der Strafe erste Knöllchen an Rettungsgassenbefahrer

Bei dem Unfall werden acht Personen verletzt, sechs davon schwer - auch Rettungswagen in Unfall beteiligt - Sichtverhältnisse waren so schlecht, dass Rettungskräfte nur sehr langsam zur Einsatzstelle fahren konnten - Polizei ahndet mehrfach Befahren der Rettungsgasse durch Pkw (on Tape)

Massenunfall im dichten Nebel am Neujahrsmorgen: Gegen 2:30 Uhr kollidierten auf dem Messeschnellweg in Hannover (B3) in Höhe Misburg sechs Pkw und ein Rettungswagen.

Die Fahrzeuge waren in Richtung Celle unterwegs, als aus noch ungeklärter Ursache die Fahrzeuge ineinander krachten. Auch der Rettungswagen aus Celle, der leer auf dem Nachhauseweg war, wurde in den Unfall ...weiterlesen

Montag, 30.12.2019, 07:32 Uhr Großgoltern bei Barsinghausen, Region Hannover, Niedersachsen
News ID 2496
Großes Seminarhaus steht in Flammen, ein Toter aufgefunden:

51 Personen befanden sich bei Ausbruch des Feuers in dem alten Fachwerkhaus - Rauchmelder weckten die Seminarbesucher und diese machten sich gegenseitig mit Geschrei auf das Feuer Aufmerksam - Die Betroffenen konnten sich selbst aus dem brennenden Gebäude befreien und werden im Gerätehaus der Feuerwehr betreut - Nach den Löscharbeiten wurde ein Leichnam in der Brandruine aufgefunden

Die Feuerwehr befindet sich mit etwa 200 Einsatzkräften mehrerer Ortswehren und zwei Drehleitern im Großeinsatz - Der Dachstuhl stand bei Eintreffen der Feuerwehr bereits in Vollbrand - Die Ursache für das Feuer ist bislang unbekannt

Großer Schreck am Morgen für 51 Personen im Seminarhaus (Homepage in der Meldung verlinkt) von Großgoltern bei Barsinghausen. Am frühen Morgen geriet das alte Fachwerkgebäude in der Region Hannover in Brand. Die Brandmelder piepten, laut eines Betroffenen, durch die Räumlichkeiten. Sofort weckten sich die 51 Menschen durch ihr Geschreie und machten sich gegenseitig auf das Feuer ...weiterlesen

Donnerstag, 26.12.2019, 06:30 Uhr A2 bei Hannover, Niedersachsen
News ID 2495
Sattelzug blockiert A2 fast völlig:

Kühltransporter kippt bei Hannover auf Mittelleitplanke - A2 in beide Richtungen fast vollständig gesperrt - aufwändige Bergung steht bevor

Fünf der sechs Fahrspuren in beiden Richtungen blockiert - Sperrung wird wohl noch einige Zeit andauern - massive Verkehrseinschränkungen im Feiertagsverkehr möglich - Autofahrer werden über Umleitungsstrecken abgeleitet

Zum Glück war in der Nacht zum zweiten Weihnachtsfeiertag auf der A2 kaum Verkehr unterwegs. Auf der sonst zu Deutschlands meistbefahrenen Transitstrecken gehörenden Ost-West-Verbindung kam es am frühen Morgen zu einem Lkw-Unfall mit weitreichenden Verkehrseinschränkungen: Der Fahrer eines Kühlsattelzuges verlor aus noch ungeklärter Ursache bei Hannover zwischen den ...weiterlesen
Freitag, 27.12.2019, 10:30 Uhr Hannover, Niedersachsen
News ID 2494
Umtauschwahn nach Weihnachten?:

Menschen drängen sich dicht an dicht in der Innenstadt von Hannover - Verkäuferin fürchtet sich vor dem Ansturm zum Umtausch - Viele Geschäfte locken mit Sonderangeboten in den Schaufenstern

Ergebnis von Weihnachten sehr gemischt - Beschenkte sind teilweise zu frieden oder tauschen um - Diverse Stimmen von Konsumenten und zwei Angestellten im Einzelhandel im O-Ton

Kaum ist Weihnachten vorbei, drängen sich die Menschen dicht an dicht in der Innenstadt von Hannover. Umtauschwahn nach den Feiertagen? So sieht es auf den ersten Blick aus, doch die Konsumenten äußern sich unterschiedlich. Einige wollen ungeliebte Geschenke umtauschen, andere hingegen wollen die Sonderangebote der Geschäfte zum Jahresende nutzen oder einfach nur bummeln. Im ...weiterlesen
Dienstag, 24.12.2019, 14:15 Uhr
News ID 2493
aktuell24 wünscht ein besinnliches Fest:

Wir möchten allen Menschen danken, die in irgendeiner Form mit uns zusammenarbeiten und gemeinsam spannende Themen umsetzen. Vielen Dank für das große Vertrauen, dass in unsere Arbeit gesetzt wird.

Wir wünschen euch allen erholsame Festtage mit den Liebsten und im Anschluss einen guten Rutsch ins Jahr 2020!


Samstag, 21.12.2019, 13:00 Uhr Eschede, Landkreis Celle, Niedersachsen
News ID 2492
NPD-Demo in Eschede verhindert:

600 Teilnehmer der Gegendemo verhindern Marsch von Anhängern der rechtsextremistischen NPD in Eschede

Friedliche Demonstranten blockieren Kreuzung - großes Polizeiaufgebot vor Ort muss nicht eingreifen - die etwa zehn marschbereiten NPD-Anhänger ziehen sich zurück auf Ihren Hof

Am Sonnabend Nachmittag haben ca 600 Teilnehmer  friedlich gegen einen Aufmarsch von Anhängern der rechtsextremistischen NPD protestiert. Die Demonstration der Bürger wendete sich gegen  die sogenannte "Sonnenwendfeier" die auf einem nahegelegenen Hof der NPD am Abend stattfinden sollte. Mehrere Bündnisse und Initiativen, darunter das "Netzwerk Südheide gegen Rechtsextremismus", die ...weiterlesen