Meldungen

Seite 2

aktuell24
Freitag, 28.06.2019, 18:15 Uhr B 65 Peine - Rosenthal, bei Abfahrt Handorf, Niedersachsen
News ID 2350
Horrorcrash mit zwei Toten vermutlich aufgrund tief stehender Sonne:

Autofahrer übersieht beim Abbiegen von Bundesstraße entgegenkommendes Motorrad - Biker prallt in Beifahrerseite - Motorradfahrer und Beifahrerin des Autos sterben noch an der Unfallstelle

Rettungshubschrauber im Einsatz - Gutachter setzt zur Klärung der Unfallursache auch Drohne ein

Bei einem wahren Horrorcrash auf der B 65 bei Handorf in Niedersachsen sind am Freitagabend zwei Peronen ums Leben gekommen.

Der Fahrer eines VW Touran wollte von der Bundesstraße in eine Seitenstraße abbiegen und hat dabei vermutlich aufgrund der bereits tief stehenden Sonne ein von vorn heran nahendes Motorrad völlig übersehen. Der Biker hatte keine Chance mehr auszuwiechen ...weiterlesen

Donnerstag, 27.06.2019, 18:00 Uhr A2 bei Braunschweig-Hafen, Rtg. Berlin, Niedersachsen
News ID 2349
Ab Werk nicht weit gekommen:

VW-Autotransporter mit neuen Nutzfahrzeugen wird auf A2 in schwerem Auffahrunfall verwickelt

Mehrere Neuwagen aus dem VW Werk Hannover schwer zerstört

Sie hatten noch nicht mal einen Kilometer auf der Uhr und doch sind sie schon reif für den ersten Werkstattbesuch.

Auf der 2 bei Braunschweig-Hafen wurde am Donnerstagbend ein Autotransporter von VW in einem schweren Auffahrunfall verwickelt. Ein LKW-Fahrer hatte den langsamer werdenden Verkehr offenbar falsch eingeschätzt und war fast ungebremst auf den Autotransporter ...weiterlesen

Mittwoch, 26.06.2019, 08:30 Uhr A2 Fahrtrichtung Magdeburg, zwischen AS Königslutter und AS Rennau, Niedersachsen
News ID 2348
In der Hitze im Anhänger eingeschlossen:

Mit etwa 5000 Hühnern beladener Lkw kommt von A2 ab und landet beschädigt im Seitenraum - Feuerwehr muss Tiere im Anhänger mit Wasser kühlen

Aufwändige Bergungsarbeiten nötig - Zahlreiche Hühner verendet - Veterinär vor Ort

Die Feuerwehr musste am Montagmorgen nach einem Unfall auf der A2 ungewöhnliche Maßnahmen durchführen: Etwa 5000 Hühner waren im Anhänger eines Tiertransporters eingeschlossen und mussten mit Wasser gekühlt werden.

Der Lastwagen kam aus bislang ungeklärter Ursache zwischen Königslutter und Rennau von der Autobahn ab und landete im Seitenraum. Da das Fahrzeug bei dem ...weiterlesen

Mittwoch, 26.06.2019, 02:00 Uhr Uetze, Region Hannover, Niedersachsen
News ID 2347
Weiteres Inferno in Niedersachsen:

Große Lagerhalle steht in Vollbrand - Flammen erhellen den Nachthimmel - Schaden geht offenbar in die Millionen

Massive Flammen (on tape) kaum unter Kontrolle zu bekommen - Feuer kann sich in beiden Halle auf 2600 qm immer weiter ausbreiten - Landmaschinenhandel, sowie Wohnmobil-Firma ebenfalls im Gebäude untergebracht - Bislang keine Verletzte

Das war mein Leben, das ist das Ende", Lohnunternehmer Linneweh stand in der Nacht verzweifelt vor seiner lichterloh brennenden Existenz: Durch ein regelrechtes Inferno brannte die große Firmenhalle in Uetze, in der sich auch Linnewehs Lohnunternehmen mit seinem wertvollen Fuhrpark befand, komplett nieder. Meterhoch loderten die Flammen aus der gut 70x70 Meter großen ...weiterlesen
Dienstag, 25.06.2019, 15:00 Uhr Wildemann, Landkreis Goslar, Niedersachsen
News ID 2346
Klassenfoto endet in schlimmen Unglück:

Schulklasse positioniert sich an Bergwerksstollen und lehnt sich an Zaun – Latte bricht ab und vier Kinder zwischen zehn und elf Jahren stürzen sechs Meter steilen Hang hinab – Drei Kinder schwer verletzt, davon schwebt eines in Lebensgefahr

Unklar, warum Zaun wegbricht – Klasse stammt aus Magdeburg

Ein schwerer Unfall ereignete sich heute auf dem Gelände des Bergwerksmuseums „19 Lachter Stollen“ in Wildemann. Drei Mädchen und ein Junge im Alter zwischen zehn und elf Jahren einer Grundschulklasse aus Magdeburg stürzten bei der Besichtigung des Museumsgeländes einen steilen Hang hinunter und zogen sich zum Teil schwere Verletzungen zu. Nach bisherigem Kenntnisstand ...weiterlesen
Samstag, 22.06.2019, 20:34 Uhr Braunschweig - Querum, Region Braunschweig, Niedersachsen
News ID 2345
Lebensgefährlicher Selfie-Wahnsinn:

Alkoholisierter 20-Jähriger macht Foto auf Bahnübergang – Notbremsung stoppt Zug nicht mehr rechtzeitig – Regionalbahn mit ungefähr 60 km/h unterwegs – Junger Mann erfasst, unter Zug zum Liegen gekommen und lebensgefährlich verletzt – Rettung gelingt glücklicherweise relativ rasch

Feuerwehr betreut rund 40 Fahrgäste im Zug und versorgt sie mit Getränken – „Das sind sehr unschöne Bilder und davor wollten wir einfach die Fahrgäste schützen“ – Notfallseelsorge mit fünf Mann vor Ort – 43-jähriger Lokomotivführer und zwei 13-jährige Mitglieder einer Jugendgruppe in Betreuung

Gesellschaftlich anerkannt und heutzutage überall allgegenwärtig - das Selfie. Es ist mehr als eine Erinnerung an einen besonderen Moment oder ein individueller Gruß an die Freunde über verschiedenste Soziale Netzwerke, sondern eine Selbstdarstellung der besonderen Art. Der einfache Schnappschuss mit Freunden beim Essen reicht für Viele schon lange nicht mehr aus, um sich selbst im ...weiterlesen

Donnerstag, 20.06.2019, 16:58 Uhr Südheide, Landkreis Celle, Niedersachsen
News ID 2344
Feuerwehr entdeckt Toten bei Löscharbeiten:

Mehrfamilienhaus geht in Flammen auf - Feuer greift von der ersten Etage auf Dachstuhl über - Einsatzkräfte können 39-Jährigen schwer verletzt retten - Weiterer Bewohner kommt schwer verletzt in die Klinik

Tatortermittler der Polizei nehmen Ermittlungen auf - Haus komplett zerstört

Einen Verletzten und einen Toten forderte ein größerer Brand am Donnerstagnachmittag in Unterlüß bei Südheide. Autofahrer meldeten der Feuerwehr eine zunächst unklare Rauchentwicklung aus dem Mehrfamilienhaus. Als die ersten Einsatzkräfte eintrafen, schlugen die Flammen bereits aus den Fenstern im 1. Stock und griffen auf den Dachstuhl über. Da noch Personen in dem Gebäude ...weiterlesen

Mittwoch, 19.06.2019, 21:30 Uhr Cremlingen, Lkr. Wolfenbüttel und Bad Harzburg, Landkreis Goslar, Niedersachsen
News ID 2343
Blitze zucken hinter dem Regenbogen:

Gewitter sammeln sich vor dem Brocken – Farbintensiver Untergang mit Regenbogen vor zuckenden Blitzen

Stimmungsvolle Bilder aus dem Harz

Während in Südniedersachsen die Unwetter am Abend größere Schäden anrichtete, war es weiter nördlich weitaus friedlicher und sogar ästhetisch. Dunkle Gewitterwolken zogen zum Harz und sammelten sich vor dem Brocken, der langsam aber sicher eingehüllt wurde.

Bei Cremlingen färbte die untergehende Sonne die Wolken in ein oranges Meer. Während die Blitze über den Himmel ...weiterlesen

Montag, 17.06.2019, 23:52 Uhr A2 bei Peine, Niedersachsen
News ID 2342
Schweißtreibender Gefahrguteinsatz auf der A2:

Lkw-Fahrer übersieht Stauende auf der A2 und touchiert mit seinem Silolaster stehenden 40-Tonner - Außenhülle von vollbeladenem Gefahrgut-Tank, der mit hochexplosivem Stoff gefüllt war, beschädigt - Feuerwehrleute können bei über 25 Grad nur im Vollschutz agieren: "Das ist sehr belastend. Die sind durchgeschwitzt und müssen mit Wasser versorgt werden."

A2 in beide Fahrrichtung wegen befürchteter Explosionsgefahr gesperrt - Feuerwehr flickt Loch notdürftig - Beide Fahrer kommen mit dem Schrecken davon

Gehöriges Glück hatten alle Beteiligte bei einem Lkw-Unfall auf der A2 am Montagabend. In Richtung Berlin hatte sich der Verkehr wie schon so oft auf allen drei Fahrspuren gestaut. Der Fahrer eines Gefahrgut-Silozuges übersah den stehenden Verkehr und wich im letzten Moment nach links aus. Dabei touchierte er jedoch noch einen stehenden 40-Tonner und riss sich den Tank auf.

Die ...weiterlesen

Montag, 17.06.2019, 12:00 Uhr Rötgesbüttel, Landkreis Gifhorn, Niedersachsen
News ID 2341
Feuer weitete sich rasend schnell aus:

Carportbrand greift auf Garage und zwei Wohnhäuser über - Verzweifelte Löschversuche der Anwohner mit Gartenschläuchen erfolglos - Beide Häuser erheblich beschädigt

Nachbarn bemerken Brand und warnen Bewohner - Keine Verletzten - Brandursache unklar - Schwieriger Einsatz bei sehr warmen Temperaturen

Zuerst war es "nur" ein Brand in einem Carport, doch am Ende war nicht nur der Carport ausgebrannt, sondern noch eine Garage und zwei Wohnhäuser vom Feuer betroffen und erheblich beschädigt.

Das Feuer war aus bislang ungeklärter Ursache in dem Carport zwischen zwei Doppelhäusern ausgebrochen und hatte sich rasend schnell ausgeweitet, so dass schnell der Carport und beide ...weiterlesen

Samstag, 15.06.2019, 16:30 Uhr Salzgitter, Niedersachsen
News ID 2340
Großeinsatz auf Salzgittersee:

Badegäste meldeten vermeintlich untergegangenes Kind im See – Großaufgebot der Feuerwehr sucht mit Tauchern und Hubschraubern nach dem Jungen – Suche ergebnislos abgebrochen

Es meldeten sich auch keine Eltern oder andere Aufsichtspersonen, die ein Kind vermissten – gleich zwei Hubschrauber suchen aus der Luft die Seeoberfläche ab

Großeinsatz auf dem Salzgittersee in Salzgitter-Lebenstedt: Badegäste hatten am Samstagnachmittag angeblich einen siebenjährigen Jungen im Wasser untertauchen sehen.

Allerdings wurde kein Kind von Eltern oder Angehörigen vermisst. Dennoch suchte vorsichtshalber ein Großaufgebot der Feuerwehr und anderer Hilfsorganisationen die betreffende Bucht ab. Dazu kamen auch Taucher ...weiterlesen

Samstag, 15.06.2019, 04:00 Uhr Gronau an der Leine und Brüggen, Landkreis Hildesheim, Niedersachsen
News ID 2339
Unwetter überspült Dörfer mit Schlamm:

Starkregen schwemmt Schlamm und Geröll in Ortschaften – zahlreiche Höfe und Autowerkstatt sowie Hauptstraße betroffen – Dorfeinwohner und Feuerwehren stundenlang mit Reinigungsarbeiten beschäftigt

Einwohner helfen sich gegenseitig – immenser Schaden durch Schlammlawine – Arbeiten ziehen sich wohl noch den ganzen Tag hin

Ein heftiges Unwetter in den frühen Morgenstunden brachte jede Menge Arbeit für die Einwohner und Feuerwehrleute für mehrere Ortschaften im Landkreis Hildesheim.

Nachdem das kurze, aber heftige Gewitter mit Starkregen über die Dörfer hinweggezogen war, hinterließ es in Gronau an der Leine und Brügge eine Spur der Verwüstung.

Zahlreiche Höfe, die Straßen und sogar eine ...weiterlesen

Samstag, 15.06.2019, 11:23 Uhr Winsen (Aller), Landkreis Celle, Niedersachsen
News ID 2338
Taubeneigroße Hagelkörner fielen vom Himmel:

Wohnwagen, diverse Überdachungen und etliches Weitere hielten dem nicht Stand - Wasser stand selbst im Feuerwehrhaus zentimeterhoch

Grünflächen und Straßen weiß vom Hagel - Gemeindebrandmeister hat so etwas in seinem Bereich noch nie erlebt - Camper sind froh, dass es nur materieller Schaden ist und keiner verletzt wurde

Blitz und Donner weckten am Samstagmorgen den einen oder anderen im Landkreis Celle auf - ein Unwetter fegte über die Region und traf hauptsächlich den Bereich Winsen (Aller). Mit im Gepäck hatten die dunklen Wolken nicht nur Regen, Blitz und Donner, sondern auch Hagelkörner von einer stattlichen Größe.

"Etwas kleiner als Golfbälle", beschreibt Johannes Janssens die Hagelkörner, ...weiterlesen

Freitag, 14.06.2019, 01:20 Uhr Celle, Niedersachsen
News ID 2337
Feuer in Haus mit drei gemeldeten Personen:

Flammen schlagen bei Eintreffen der Feuerwehr bereits aus den Fenstern des Erdgeschosses - Zunächst unklar ob Personen noch in dem Gebäude sind - Einsatzkräfte haben Feuer schnell unter Kontrolle und kann keine Personen im Gebäude finden

Immer wieder kommt es in dem Gebäude zu Bränden - Das Haus sei in der Nachbarschaft bekannt berichten Nachbarn, nicht zuletzt durch einen Mord der in dem Haus vor Jahren geschehen sei - "Seit geraumer Zeit sei schon niemand mehr in dem Haus gewesen...", so der direkte Nachbar des Brandhauses

Als die alarmierte Feuerwehr Celle in der Nacht zu Freitag am Brandobjekt ankam, schlugen bereits die Flammen aus den Fenstern des Reihenendhauses. Die Einsatzkräfte, die mit zwei Drehleitern in der Straße "Neustadt" eintrafen nahmen umgehend die Brandbekämpfung mittels zwei C-Rohren vor und hatten die Flammen zügig unter Kontrolle. Währenddessen versuchten weitere Kameraden der ...weiterlesen

Freitag, 14.06.2019, 01:00 Uhr Wolfsburg, Niedersachsen
News ID 2336
Tödliches Feuer:

Wohnungsbrand in Mehrfamilienhaus fordert einen Toten und mehrere Verletzte

Mann wird leblos in Brandwohnung gefunden und stirbt trotz Reanimationsversuchen, Frau wird schwer verletzt in Treppenhaus gefunden - vier Nachbarn erleiden Rauchvergiftungen

Tödlicher Wohnungsbrand in der Nacht in Wolfsburg: Beim Brand in einem Mehrfamilienhaus im Stadtteil Dettmerrode sind in der Nacht ein Mann getötet und fünf weitere Personen zum Teil schwer verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen war in einer Wohnung im zweiten Stock des viergeschossigen Hauses ein Feuer ausgebrochen. Als die Feuerwehr zur Brandwohnung vorging, fanden ...weiterlesen
Mittwoch, 12.06.2019, 02:30 Uhr Eitzum, Landkreis Wolfenbüttel und Helmstedt, Landkreis Helmstedt, Niedersachsen
News ID 2335
Krankenhaus meldet Land unter:

Gewitterregen sorgen für chaotische Verhältnisse in Norddeutschland – Schlammlawine zieht durch den Ort – Mehrere Keller fast halben Meter unter Wasser – Regenwasser drückt von Baustelle in Klinik und löst Großeinsatz aus

Helfer pausenlos im Einsatz – Wasser drückt sich aus der Kanalisation hoch – Großaufgebot steht für mögliche Evakuierung bereit – Blitze zucken pausenlos über Nachthimmel

Bedrohliche Gewitterwolken zogen am frühen Mittwochmorgen über den Osten Niedersachsen hinweg. Im Gepäck hatten sie nicht nur unzählige Blitze, welche die Nacht zum Tag machten, sondern vor allem Unmengen an Wasser. Der Regen drückte in Eitzum von den umliegenden Feldern in den Ort und löste dort eine Schlammlawine aus. Die angerückten Helfer mussten durch den Matsch waten ...weiterlesen
Montag, 10.06.2019, 14:50 Uhr A7 bei Schwarmstedt, Lkr. Heidekreis, Niedersachsen
News ID 2334
Blechlawine rollt gen Heimat:

Autos stehen auf der A7 auf über 13 Kilometern - Baustellen werden bei Rückreiseverkehr zum Nadelöhr - Verkehr kommt kurzzeitig immer wieder zum Stillstand - Fahrer sehen es insgesamt entspannt

Nach dem verlängerten Pfingstwochende rollte ab dem Sonntagmittag die Rückreisewelle an. Traditionell besonders ausgelastet war dabei vor allem die A7. Bei Schwarmstedt staute sich der Verkehr gen Süden auf bis zu 13 Kilometer. Vor allem die nur zweispurige Baustelle wurde dabei zum Nadelöhr. Autofahrer, die auf der Raststätte "Allertal" eine Pause einlegten, sahen die Situation ...weiterlesen
Montag, 10.06.2019, 14:50 Uhr Gifhorn, Niedersachsen
News ID 2333
Historische Mühlen aus fast vergessenen Zeiten:

Zehntausende Besucher strömen am "Tag der Mühlen" zu Ausstellungsobjekten - Über 230 Anlagen aus Norddeutschland nehmen teil - 14 Mühlen aus ganz Europa auf Freifläche zu bestaunen

Interesse an altertümlichen Bauten, die heute als Touristik-Hotspots dienen, ist ungebrochen

Sie waren die kleinen Kraftwerke im Mittelalter und gelten noch heute als Sinnbild für das Handwerk. In ihnen wurde die Grundsubstanz für Brote gemahlen und später sogar Strom erzeugt. Vor allem im Norddeutschen Raum sind Windmühlen aus dem Landschaftsbild nicht mehr wegzudenken. Waren sie damals wichtige Arbeitsstätten, dienen sie heute noch als ...weiterlesen

Sonntag, 09.06.2019, 23:44 Uhr Wietze, Landkreis Nienburg/Weser, Niedersachsen
News ID 2332
Flucht, nicht nur über Stock und Stein:

"Pfingst-Sufffahrer" ohne Führerschein, verursacht zwei Unfälle und flüchtet dann zu Fuß – Rollerfahrer in Kreisel umgefahren – Familienwagen im Gegenverkehr touchiert – Eltern und zwei Kinder lediglich leicht verletzt – Fahrzeug in Wald gesetzt – einige hundert Meter weiter aufgefunden – Gegen Festnahme gewehrt

Unfallverursacher ebenfalls leicht verletzt – Angeblich Beifahrerin im Wagen, jedoch nicht mehr auffindbar – Großangelegte Suchaktion mit Feuerwehr und Polizeihubschrauber beginnt im angrenzenden Wald – Schlussendlich keine Frau im Wald und der Umgebung gefunden – Abbruch der Suche Wald nach angeblicher Beifahrerin.

Unglaubliche Szenen, wie in einem Aktionfilm spielten sich am Sonntagabend in Wietze ab. Ein 46-jähriger Autofahrer baut zwei Unfälle und flüchtet anschließend zu Fuß. Einige hundert Meter weiter kann die Polizei dann den Mann dann schlussendlich stellen – trotzdem wehrt er sich. Laut seinen Aussagen hatte er eine Beifahrerin an Board. Diese ist jedoch nicht aufzufinden – eine ...weiterlesen

Samstag, 07.06.2019, 22:00 Uhr Hannover (OT: Linden und Wettbergen), Dolllbergen, (Region Hannover), Niedersachsen
News ID 2331
Zeltlager mit 90 Kindern evakuiert:

Unwetterfront fegt über Niedersachsen und verwüstet Zeltlager - Zum Teil verängstigte Kinder werden von Rettungskräften aus Zeltlager abgeholt - Jugendliche kümmern sich vorbildlich um die verängsigten Jüngeren ihrer "Sippe" - Kinder berichten: "...ich habe gedacht "Hilfe", hoffentlich brechen nicht noch mehr Zelte ein...", "da bekamen schon einige Angst, weil es sehr große Blitze waren...dann hat es angefangen zu regnen und dann ist ein Zelt nach dem anderen zusammengebrochen"

Feuerwehreinsätze auch in Hannover - Keller einer Gaststätte in Linden vollgelaufen - Blitze am Himmel über dem Deister auch im Zeitraffer

Ein Gewitter ist mancherorts aufgrund bizzarrer Blitze schön anzuschauen.  Am heutigen Abend hat eine Front Niedersachsen durchquert und dabei leider einigerorts die Rettungskräfte auf den Plan gerufen. 

Begleitet von zahlreichen Blitzen, Hagel, starkem Regen und heftigen Windböen zog die Gewitterfront vom süd-westlichen Niedersachsen über Hannover Richtung Nord-Ost.

In Hannover ...weiterlesen