Meldungen

Seite 2

aktuell24
Montag, 26.10.2020, 23:30 Uhr Süpplingen, Landkreis Helmstedt, Niedersachsen
News ID 2695
Vereinsheim in Süpplingen brannte komplett nieder:

Zunächst gingen die Einsatzkräfte aufgrund einer Erstmeldung von einem Brand der Halle aus. Zwar hat sich dies nicht bestätigt, doch nur wenige hundert Meter daneben stand das Vereinsheim in Vollbrand.

Mehr als 100 Kräfte waren in der Nacht im Einsatz. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

In der Nacht zum heutigen Montag kam es zu einem Brand eines Sportheims am Sportplatz der Nord-Elm-Halle im Landkreis Helmstedt. Zunächst gingen die Einsatzkräfte aufgrund einer Erstmeldung von einem Brand der Halle aus. Zwar hat sich dies nicht bestätigt, doch nur wenige hundert Meter daneben stand das Vereinsheim in Vollbrand.

Rund 112 Feuerwehrleute der gesamten ...weiterlesen
Montag, 26.10.2020, 01:12 Uhr Lauenau, Lkr. Schaumburg, Niedersachsen
News ID 2694
Landwirte blockieren EDEKA-Zentrallager:

Demonstration gegen Preisdumping bei Lebensmitteln - Einfahrten mit Traktoren blockiert - Zufahrt zum Parkplatz ebenfalls nicht möglich

Lastwagen müssen warten und können nicht auf das Gelände fahren - Schranken an den Zufahrten geschlossen

Bereits Anfang des Jahres hatten die Landwirte mehrfach gegen das Preisdumping der Supermärkte unter anderem bei Milch demonstriert. In der Nacht zu Montag demontrieren nun wieder Landwirte vor dem EDEKA-Zentrallager in Lauenau im niedersächsischen Landkreis Schaumburg. Ihnen geht es aktuell um das allgemeine Preisdumping bei Lebensmitteln der Supermärkte.

Die Landwirte haben mit ...weiterlesen

Freitag, 23.10.2020, 18:30 Uhr Oebisfelde OT Oebisfelde-Weferlingen, Lkr. Börde, Sachsen-Anhalt
News ID 2693
Umgebaute Scheune durch Flammen vernichtet:

Mehrere Wohnungen im Gebäude - Zwei Personen leicht verletzt, aber nicht im Krankenhaus - Dichte Rauchwolke auch noch nach Stunden über dem Gebäude

Großaufgebot an Einsatzkräften vor Ort - Dichte Rauchwolke steht über dem Brandobjekt - Rauchwolke zieht in die Nacht - Feuerwehr muss Nachbargebäude vor Brandübergriff schützen

Großalarm für die Feuerwehren im Landkreis Börde in Sachsen-Anhalt am Freitagabend. In Obisfelde, einem Ortsteil von Oebisfelde-Weferlingen steht eine Scheune in Flammen. Bereits von Weitem sind die Flammen erkennbar und später eine riesige Rauchwolke.

Als die Rettungskräfte eintreffen, ist klar, es gilt die Nachbargebäude vor dem Feuer zu schützen. Das gelingt den Kameraden der ...weiterlesen

Freitag, 23.10.2020, 18:14 Uhr Hohenhameln OT Ohlum, Lkr. Peine, Niedersachsen
News ID 2692
PickUp schleudert von nasser Straße gegen Baum:

Fahrer und Beifahrerin verletzt und im Fahrzeugwrack eingeschlossen - Feuerwehr muss Insassen befreien - Polizei ermahnt: "Jetzt im Moment, nass, Regen, diesig, Laub auf der Fahrbahn" - "Da rutscht man natürlich eher, als auf trockener Fahrbahn" -

Unfallursache noch nicht geklärt - "Angepasste Geschwindigkeit ist immer gut!", so der Appell der Polizei - Bergedienst rät zu witterungsbedingter Fahrweise und zu qualitativ hochwertigen Bremsen und Reifen

Es ist ein typischer Herbstabend am Freitag im niedersächsischen Landkreis Peine. Für die Autofahrer gilt es aufzupassen, dass weiß auch Torsten Bremer von der Polizeistation Ilsede: "Jetzt im Moment, nass, Regen, diesig, Laub auf der Fahrbahn -da rutscht man natürlich eher, als auf trockener Fahrbahn". Doch genau das wird wohl dem Fahrer eines amerikanischen PickUps ...weiterlesen

Sonntag, 18.10.2020, ca. 02:00 Uhr A7 zw. Parkplatz "An der Alpe" & Laatzen, Region Hannover, Niedersachsen
News ID 2691
Das Rätsel um den verschwundenen Fahrer:

Schauplatz, wie in einem Krimi - Auto rast mit überhöhter Geschwindigkeit in Baustellenbaken - Trümmerfeld erstreckt sich auf rund 700 Meter - 38-Jähriger vor Ort gibt an Beifahrer gewesen zu sein - Mann leicht verletzt - Polizei sucht nach dem Fahrer

Spurensicherung nimmt Fahrzeug genau unter die Lupe - Staatsanwaltschaft ordnet Blutentnahme und Sicherstellung des Autos an - Trümmerfeld erstreckt sich auf rund 700 Meter

Ein Schauplatz, wie in einem Krimi, so lassen sich die Szenen auf der A7 in Fahrtrichtung Hannover zwischen dem Parkplatz "An der Alpe" und der Anschlusstelle Laatzen in der Nacht auf Sonntag wohl am Besten beschreiben. Die Spurensicherung untersucht ein demoliertes Auto, welches auf dem Standstreifen steht - in der Front hängt noch die Warnbake einer Baustelle.

Nach ...weiterlesen

Donnerstag, 15.10.2020 Braunschweig, Niedersachsen
News ID 2690
Galeria Kaufhof in Braunschweig schließt für immer seine Pforten:

Nicht mehr rentable Filialen schließen im Rahmen des Insolvenzverfahrens noch in dieser Woche - Sanierungskonzept sieht Schließungen von 40 der 170 Warenhäuser vor - Tausende Mitarbeiter verlieren ihre Arbeitsplätze

Bevölkerung zwiegespalten von "Ja schade, ich war gerne hier shoppen" bis zu "Ist nicht mehr zeitgemäß in meinen Augen" - Coronakrise sorgte für massive Schieflage bei traditionsreichem Konzern - Schulden von zwei Milliarden Euro im Zuge des Insolvenzverfahrens

Galeria Karstadt Kaufhof hat das Insolvenzverfahren erfolgreich abgeschlossen. Doch das Sanierungskonzept sieht die Schließung von gut 40 der zuletzt 170 Filialen vor. Im Rahmen dessen schließt auch der Kaufhof in Braunschweig für immer seine Pforten. Ebenso sind in dieser Woche noch Warengeschäfte in Hamburg, Essen, Witten und Fulda betroffen.

Die Coronakrise sorgte für eine massive ...weiterlesen

Mittwoch, 14.10.2020, 13 Uhr L 475 Broistedt - Vallstedt, Landkreis Peine, Niedersachsen
News ID 2689
Fußgänger auf Landstraße erfasst und lebensgefährlich verletzt - Polizei sucht flüchtigen PKW:

Mutter und Sohn gehen entgegengesetzt auf Landstraße - 23-jähriger Sohn wird von hinten von ankommenden Transporter erfasst und in den Graben geschleudert - Mutter muss Tragödie mit ansehen

Transporter musste offenbar einem PKW ausweichend, der nach seinem Überholmanöver abrupt einscherte - PKW flüchtet von der Unfallstelle

Am Mittwochnachmittag kam es auf der L 475 zwischen Broistedt und Vallstedt zu einem tragischen Verkehrsunfall bei dem ein junger Mann lebensgefährlich verletzt wurde. Der 23-Jährige ging zu Fuß zusammen mit seiner Mutter entgegengesetzt der Fahrtrichtung und wurde plötzliich von hinten von einem Lieferwagen erfasst. Der Sohn wurde dabei in den Seitengraben geschleudert ...weiterlesen
Montag, 12.10.2020, 10:00 Uhr A2 Fahrtrichtung Hannover, nahe Raststätte Zweidorfer Holz, Niedersachsen
News ID 2688
Autobahn in Richtung Hannover nach Pkw-Brand kurzzeitig voll gesperrt:

Hybrid-Pkw gerät auf der A2 in Brand

Fahrerin konnte Fahrzeug unverletzt verlassen - Brandursache unklar - Erhebliche Verkehrsbehinderungen

Ein Pkw-Brand hat am Montagvormittag für erhebliche Verkehrsbehinderungen auf der A2 zwischen Peine und Braunschweig gesorgt. Ersten Angaben zufolge bemerkte die Fahrerin eines Hybrib-Pkw nahe der Raststätte Zweidorfer Holz plötzlich, dass Rauch aus dem Fahrzeug drang und hielt auf dem Pannenstreifen. Sie stieg aus, brachte sich und ihren Hund hinter der Leitplanke in ...weiterlesen
Samstag, 10.10.2020, 10:00 Uhr A2 bei Herrenhausen, Region Hannover, Niedersachsen
News ID 2687
Feuerwehr wird zum Ersthelfer:

Audifahrer übersieht abbremsenden Verkehr an Baustellenstau – Wagen fährt mit hohem Tempo unter Sattelzug – Feuerwehr ist zufällig hinter dem Wagen unterwegs und wird Zeuge des Unfalls – 51-Jähriger muss lebensgefährlich verletzt aus dem Wrack befreit werden

Von Audi mitgezogener Anhänger reißt durch Aufprall ab - Rettungshubschrauber landet auf gesperrter A2

Mehrere Kilometer lang war der Stau vor einer Baustelle auf der A2 bei Herrenhausen bereits, die Schilder hatten bereits frühzeitig auf die drohende Gefahr hingewiesen. Und dennoch hat es am Samstagvormittag erneut einen schweren Unfall am Stauende gegeben. Ein 51-Jähriger hatte den stockenden Verkehr offensichtlich zu spät bemerkt, als er mit seinem Audi A6 auf dem Weg in ...weiterlesen
Montag, 05.10.2020, 11.30 Uhr Hildesheim, Niedersachsen
News ID 2686
Fahrer hatte technischen Defekt an der Tür bemerkt und war ausgestiegen, um nachzusehen:

Schulbus mit 19 Kindern und zwei Lehrerinnen rollt fahrerlos abschüssige Straße hinab und bleibt in Grundstückshecke stecken - Zwei Kinder verletzt ins Krankenhaus

Zwei weitere Kinder, eine Lehrerin und der Busfahrer ebenfalls leicht verletzt - Bus fährt auf dem Weg gegen Baum und Laterne - Schülergruppe sollte gerade von der Schule zum Schwimmbad aufbrechen - Bus wäre wohl ohne die "Heckenbremse" noch deutlich weiter gerollt, Fo

Das hätte ganz böse enden können. Ein Schulbus ist am Montagmittag in Hildesheim-Neuhof eine abschüssige Straße herabgerollt und kam nach der fahrerlosen Fahrt, auf der ein Baum und eine Laterne gestreift wurde, in einer Grundstückshecke zum Stehen. An Bord befanden sich 19 Drittklässler und zwei Lehrerinnen, die gerade von der Schule zum Schwimmbad aufbrechen wollte. Vier ...weiterlesen
Montag, 05.10.2020, 07:45 Uhr Hannover, Niedersachsen
News ID 2685
Schwerer Unfall auf dem Schulweg:

Pkw-Fahrer verwechselt Gas- und Bremspedal an Ampel - Wagen beschleunigt, erfasst Neunjährigen und schiebt das Kind gegen Bushaltestelle - Junge wird eingeklemmt und schwer verletzt - Trümmer der Haltestelle verletzten zudem Elfjährigen

Sechsjährige wird von dem Pkw gestreift, bleibt aber unverletzt - Fahrer des Pkw ebenfalls unverletzt

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Hannover-Ahlem sind am Montagmorgen zwei Kinder, die sich auf dem Weg zur Schule befanden, verletzt worden. Ein Neunjähriger trug schwere Verletzungen davon.

Polizeiangaben zufolge fuhr ein 35-Jähriger mit seinem Pkw auf eine Behelfsampel zu, die auf Gelb sprang, so dass der Mann bremsen wollte. Er verwechselte aber offenbar das Brems- ...weiterlesen

Freitag, 02.10.2020, 10:15 Uhr Hannover, Niedersachsen
News ID 2684
Zu hoch für Brückendurchfahrt:

Abschlepplastwagen mit geladenem Sprinter steckt fest - Reifen des Fahrzeugs hängen teilweise in der Luft - Geladenes Fahrzeug hat sich komplett verkeilt

Feuerwehr und Abschleppdienst zur Bergung nötig - Weiterfahrt nach Befreiung ohne Probleme möglich - Einsatzkosten der Feuerwehr muss Verursacher übernehmen

Die Brücke des Südschnellwegs über die Kreuzung Zeißstraße, Hildesheimer Straße und Willmerstraße wurde dem Fahrer eins Abschlepplastwagens am Freitagvormittag zum Verhängnis. Auf der Ladefläche befand sich ein Sprinter mit Kofferaufbau und insgesamt passte der Lastwagen dann nicht mehr unter der Schnellwegbrücke hindurch. Das aufgeladene Fahrzeug verkeilte sich mit der Brücke und ...weiterlesen

Donnerstag, 01.10.2020, 11:30 Uhr Hannover-Seelhorst, Niedersachsen
News ID 2683
"Wenn man den Knall gehört hat, dann kann man sich vorstellen, wie es im Nahbereich aussieht":

"Im Umkreis von 50 Metern sind die Scheiben geborsten durch den Druck" - Reste von bristische Zehn-Zentner-Bombe gefunden - Chemisch-Mechanischer Zeitzünder und Sprengmittel noch intakt - Sprengung erforderlich, Schäden in unmittelbarer Umgebung erwartet - Aufblitzen am Himmel und lauter Knall on Tape - Kampfmittelfund nach Sondierungsarbeiten in Kleingartenkollonie - Luftaufnahmen vorher ausgewertet und große Menge ausgemacht - Verdacht auf Bombe unter Bombe bestätigt sich nicht - Sprengung der Bombenreste kann erst nach Evakuierung erfolgen

6.300 Personen im Evakuierungsradius gemeldet - Südschnellweg und Bahngleise von Sperrung betroffen - Sammelstelle in Sporthalle eingerichtet - Coronahygienekonzept geht voll auf - Leute zeigen sich begeistert, wie es auch im Extremfall laufen kann und fühlen sich sicher

Aufregung am Donnerstagmittag in Hannover-Seelhorst. In der Gartenkolonie Rosenhain Seelhorst "Am Schafbrinke" gibt es in einer Parzelle einen Kampfmittelfund bei Sondierungsarbeiten, die sich auf vorher ausgewertete Luftaufnahmen stützen. Jedoch erwarteten die Experten aufgrund der Aufnahmen einen größeren Fund, als sie momentan haben. Deswegen liegt die Vermutung nahe, dass sich ...weiterlesen

Dienstag, 29.09.2020, 16:15 Uhr Tankumsee, Isenbüttel, Lkr. Gifhorn, Niedersachsen
News ID 2681
Gasexplosion zerreißt die Stille in Ferienwohngebiet:

Schuppen in tausend Trümmer zerrissen - Besitzer schwer verletzt - Vier Nachbarhäuser beschädigt

Bereich weiträumig abgesperrt - Rettungskräfte mit Großaufgebot im Einsatz - Nachbarn wollten helfen und hörten ein Zischen

Ein lauter Knall zerreißt am Dienstagnachmittag die Stille im Ferienwohngebiet am Tankumsee bei Isenbüttel im niedersächsischen Landkreis Gifhorn. Entgegen ersten Informationen stehen keine zwei Häuser in Vollbrand, sondern es ist nach einer Gasexplosion lediglich ein Schuppen in tausend Trümmer zerrissen. In diesen entdecken die Rettungskräfte den schwer verletzten Besitzer. Nach ...weiterlesen

Samstag, 26.09.2020,20 Uhr Garbsen, Region Hannover, Niedersachsen
News ID 2679
Regen unterstützt Löscharbeiten in Garbsen:

Dachstuhl von Mehrfamilienhaus steht in Vollbrand - Dauerregen hilft beim Löschen, durchnässt aber auch die Einsatzkräfte in wenigen Minuten - alle acht Wohnungen unbewohnbar

Bereits beim Eintreffen stand der Dachstuhl in Vollbrand - zwei Drehleitern im Einsatz - Bewohner konnten sich selbst in Sicherheit bringen - Ursache unklar

Fluch und Segen zugleich war der dichte Regen für die Einsatzkräfte der Feuerwehr, die am Samstagabend in Garbsen bei einem Dachstuhlbrand zum Einsatz kamen:

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte schlugen bereits meterhohe Flammen aus dem Dachstuhl des Gebäudes an der Ecke Mühlenbergsweg / Vulmahnstraße, in dem sich acht Wohnungen befinden. Zum Glück hatten sich zu ...weiterlesen

Sonntag, 27.09.2020, 21:00 Uhr Clausthal-Zellerfeld OT Schulenberg im Oberharz, Lkr. Goslar, Niedersachsen
News ID 2678
Waldpädagogikzentrum brennt komplett nieder:

Feuerwehr bekommt Mitteilung von Feuerschein im Wald und muss Einsatzstelle erst einmal suchen - Dachstuhl von Holzhaus bei Eintreffen bereits eingestürzt - Kräfte kämpfen mit mangelnder Wasserversorgung - Schlauchstrecke über 1.600 Meter zur Okertalsperre aufgebaut

Angebautes Gebäude mit Übernachtungszimmern und Küche vor Flammenübergriff geschützt - Feuer flammt immer wieder auf - Zwei Drehleitern im Einsatz - Löscharbeiten bis in den Vormittag hinein - Bislang keine Verletzten - Brandursache absolut unklar

Als der Alarm am Sonntagabend gegen 20:40 Uhr bei den Feuerwehren eingeht, hat wohl keiner der Kameraden damit gerechnet, welchem abenteuerlichen Erlebnis er bei diesem Einsatz gegenübersteht. Anwohner aus Schulenberg haben im Wald Richtung Bad Harzburg und Torfhaus einen Feuerschein gesehen, weshalb die Brandbekämpfer zu einem Waldbrand ausrücken. Doch bis diese die ...weiterlesen

Sonntag, 27.09.2020, 17:45 Uhr Peine, Niedersachsen
News ID 2677
Unfall auf Lehmkuhlenweg: Frau schwer verletzt:

In Peine ereignete sich ein Unfall, bei dem vier Personen verletzt wurden, eine davon schwer. Die Unfallstelle ist zur Stunde noch gesperrt.

Demnach seien ein Audi A3 und ein Renault Twingo ineinander gefahren, nachdem nach aktuellen Erkenntnissen der Twingo dem Audi unabsichtlich die Vorfahrt genommen habe. Die Beifahrerin des Renault musste von der Feuerwehr aus dem Auto befreit werden.

Der Unfall ereignete sich auf der Kreuzung vom Heideweg und Lehmkuhlenweg. Demnach habe aller Voraussicht nach der Fahrer des Twingo das "Vorfahrt achten"-Schild übersehen, als er in Richtung Essinghausen fahrend die Kreuzung überqueren wollte. Entsprechend sei der Renault auf die Kreuzung gefahren, auf der der Audi A3 bereits unterwegs gewesen sei. Letzterer habe nicht ...weiterlesen
Donnerstag, 24.09.2020, 20:45 Uhr Wrestedt OT Niendorf II, Lkr. Uelzen, Niedersachsen
News ID 2676
Auto an Bahnübergang von Regionalbahn erfasst:

Wagenlenkerin umfuhr halbseitig geschlossene Schranken - Zug schleift Kleinwagen mehrere hundert Meter mit - Autofahrerin verstirbt im Fahrzeuwrack

Feuerwehr hat traurige Aufgabe den Leichnam aus dem Fahrzeugwrack zu bergen - Lokführer erleidet Schock und benötigt ärztliche Betreuung - 26 Insassen, inklusive Zugpersonal unverletzt evakuiert

Ein tragisches Unglück ereignete sich am Donnerstagabend an einem Bahnübergang beim Wrestedter Ortsteil Niendorf II im niedersächsischen Landkreis Uelzen in Niedersachsen. Eine S-Bahn erfasste an einem Bahnübergang ein Auto - die 66-jährige Fahrerin erlitt dabei tödliche Verletzungen.

Es ist gegen 20:45 Uhr als eine Autofahrerin mit ihrem Kleinwagen die halbseitig geschlossenen ...weiterlesen

Mittwoch, 23.09.2020, 21:30 Uhr Hannover, Niedersachsen
News ID 2675
Auseinandersetzung endet mit schwerwiegenden Folgen:

Pärchen gerät mit mehreren Personen in Streit, Auseinandersetzung eskaliert - Mann erleidet schwerste Verletzungen und kommt nach Reanimation ins Krankenhaus, wo er verstirbt

Hintergründe der Tat noch unklar - Ein mutmaßlich Beteiligter stellt sich, drei weitere Verdächtige flüchtig

Brutale Auseinandersetzung auf der Hannoveraner Amüsiere- und Rotlichtmeile im Steintorviertel: Gegen 21:30 Uhr wurde geriet ein Pärchen in der Knochenhauerstraße nahe dem bekannten Cafe Extrablatt in einen Streit mit einer vierköpfigen Gruppe junger Leute. Der Streit eskalierte: ein 48-Jähriger Mann wurde dabei offenbar bei einem Sturz schwerst verletzt. 

Wie die Polizei ...weiterlesen

Dienstag, 22.09.2020, 10:45 Uhr Isernhagen-Kirchhorst, Region Hannover, Niedersachsen
News ID 2674
Rentner steckt über zehn Stunden in Schlamm fest:

Freund wird dank gutem Gedächtnis und richtigem Bauchgefühl zum Lebensretter - Fahrrad-Tourguide verschwindet auf Erkundung für neue Routen - Mann wollte Autobahnunterführung an Fluss durchqueren und versinkt bis zum Bauch im Morast

Selbstständige Befreiungsversuche misslingen - Helikopter findet den Vermissten in der Nacht nicht - Als Rettungskräfte ankommen ist er fast nicht mehr zu sehen - Feuerwehr kann ihn mit Müh und Not aus misslicher Lage retten

Die Liebe zum Radeln und seinem Job als Fahrrad-Tourguide in der Region Hannover ist einem Rentner zum Verhängnis geworden. Er wollte eine neue Strecke bei Isernhagen-Kirchhorst erkunden und kam am Montagabend nicht mehr nach Hause. Was zu dieser Zeit keiner wusste, der Rentner versank zu dieser Zeit immer weiter im Schlamm unter einer Autobahnunterführung und ...weiterlesen