Meldungen

Seite 6

aktuell24
Dienstag, 15.01.2019, 19:02 Uhr B444 bei Edemissen, Landkreis Peine, Niedersachsen
News ID 2207
Rettungsaktion unter eisigen Verhältnissen:

Senior fährt auf gerader Strecke frontal gegen Baum - Feuerwehr kann bei eisigen Temperaturen und starkem Wind den eingeklemmten Fahrer nur langsam befreien - 79-Jähriger kommt schwer verletzt in Klinik

Unfallursache noch unklar - Zum Unglückszeitpunkt herrschte jedoch starker Seitenwind - Fahrer mit dem Bein im Auto eingeklemmt

Schwere Verletzungen erlitt ein Senior am Dienstagabend bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 444. Der 79-Jährige war mit seinem Audi auf dem Weg in Richtung Wehnsen, als er plötzlich und auf gerader Strecke nach rechts von der Straße abkam. Quasi ungebremst prallte der Kombi gegen einen massiven Straßenbaum, wodurch der Senior am Steuer eingeklemmt wurde.

Die Feuerwehr ...weiterlesen

Dienstag, 15.01.2019, 00:01 Uhr Hannover-Airport, Niedersachsen
News ID 2206
Erneut Warnstreik an Flughäfen:

Streikendes Sicherheitspersonal sorgt an Norddeutschlands Flughäfen für Flugausfälle - 24-stündiger Warnstreik legt Flugverkehr an acht deutschen Flughäfen lahm

Zahlreiche Flugausfälle und Verspätungen erwartet – viele Flüge bereits im Vorfeld abgesagt oder umgebucht – Gewerkschaft Ver.di fordert einheitlich 20 Euro Stundenlohn für Kontrollpersonal an deutschen Flughäfen

Pünktlich um Mitternacht legten auch an den norddeutschen Flughäfen Hamburg und Hannover die Mitarbeiter des Sicherheitspersonals ihre Arbeit für einen 24-stündigen Warnstreik nieder. Die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di versucht durch die bundesweite Aktion ihrer Forderung nach einer Erhöhung des Stundenlohns auf 20 Euro brutto für ...weiterlesen

Montag, 14.01.2019, 16:39 Uhr Braunlage, LK Goslar, Niedersachsen
News ID 2205
Unfreiwillige Schlittenfahrt mit Autos und Lkw:

Autos und Pkw scheitern auf vereisten Straßen schon an geringen Steigungen - Wie bei einer unfreiwilligen Schlittenfahrt rutschen sie unkontrolliert hinab

Eispanzer auf den Straßen - Autos rutschen trotz Schneckentempos hin und her - Pkw rutschen wieder und wieder an Steigung zurück (on tape) - Fahrer zieht Schneeketten auf (on tape) - Pkw und Lkw kämpfen sich mühsam voran

(jl) Rund um den Brocken kämpften sich die Verkehrsteilnehmer am Montag über die vereisten Straßen. In Braunlage im Landkreis Goslar bildete sich durch die eisigen Temperaturen teilweise ein richtiger Eispanzer auf den Straßen. Es war spiegelglatt. Einige Lkw-Fahrer resignierten und stellten ihre Fahrzeuge am Fuße der Steigung ab. Unmöglich mit dem schweren Gefährt auf der ...weiterlesen

Sonntag, 13.01.2019, 18:40 Uhr Wittingen, Landkreis Gifhorn, Niedersachsen
News ID 2203
Unfreiwilliger Halt für Bahnreisende:

Regionalexpress rammt bei Wittingen im Landkreis Gifhorn umgestürzten Baum im Gleis – Zug muss rund eine Stunde unplanmäßig stoppen

Feuerwehr beräumt Gleise – Bahnmitarbeiter begleiten Zug auf weiterer Strecke um eventuelle weitere Baumhindernisse schnell beseitigen zu können

Einen rund einstündigen unfreiwilligen Zwischenstopp mussten etwa 60 Reisende eines Regionalzuges am Sonntagnachmittag im Landkreis Gifhorn einlegen. Ihr Zug war auf dem Weg von Braunschweig nach Uelzen in Höhe Wittingen gegen 18:40 Uhr in einen umgestürzten Baum gerast und hatte diesen zerfetzt. Teile des Baumes wurden vom Zug mitgerissen. Der Lokführer konnte seine Fahrt ...weiterlesen
Samstag, 12.01.2019, 20:04 Uhr Brocken, Landkreis Harz, Sachsen-Anhalt
News ID 2202
Brockenbahn erneut im Schnee steckengeblieben:

250 Passagiere müssen durch Bergwacht evakuiert werden - Zug fährt sich kurz nach der Ausfahrt vom Bahnhof auf dem Gipfel fest - Bei erstem Rettungsversuch springt Lok aus den Gleisen

Gäste harren drei Stunden im Bahnhof bei Schneesturm aus - Bergung der Lok noch heute Nacht geplant - Exklusive Amateuraufnahmen von der laufenden Evakuierung - Bahnarbeiter: "Das Wetter heute ist wieder katastrophal. Du schaufelst eine Schüppe und hast zwei wieder da liegen." - Zahlreiche O-Töne verfügbar

Erneut ist es auf den Gleisen der Schmalspurbahn zu einem Zwischenfall gekommen. Zum zweiten Mal in dieser Woche fuhr sich ein Zug fest. Mit insgesamt 250 Passagieren war die Bahn bei Schneefall und Sturm auf dem Gipfel gestartet und wollte wieder ins Tal. Doch bereits kurz nach der Ausfahrt blieb die Lok im Schnee stecken.

Die Fahrgäste konnten fußläufig zurück in den Bahnhof, wo ...weiterlesen


Samstag, 12.01.2019, 16:00 Uhr Groß Schwülper, Lk Gifhorn, Niedersachsen
News ID 2201
Hundeliebe wäre fast in Tragödie geendet:

Vierbeiner springt ins Wasser der Oker - Als Frauchen ihren Hund retten will, rutscht sie ab und landet selbst im Fluss - Frau kann sich noch an Baumstamm festhalten, aber nicht selbst retten - Passanten hören Hilferufe und alarmieren die Retter

Feuerwehrleute können Frau rasch aus dem Wasser ziehen - Mit Unterkühlungen ins Krankenhaus gekommen - Feuerwehr: "Die Frau hatte sehr großes Glück. Wenn man zwei Stunden in der Oker steht und nicht selbst wieder rauskommt, kann das problematischer werden!"

Diese Gassirunde ging gehörig schief. Am späten Samstagnachmittag war eine Frau mit ihrem Hund in einem Waldstück bei Groß Schwülper unterwegs. Plötzlich der Vierbeiner los, rannte durch das Unterholz und landete kurzerhand im eiskalten Wasser der Oker. In Angst um ihren Hund lief die Frau hinterher und rutschte an einem Hang ab. Im letzten Moment konnte sie sich an einem Baumstamm ...weiterlesen

Freitag, 11.01.2019, 11:00 Uhr Brocken, Landkreis Harz, Sachsen-Anhalt / Wurmberg, Landkreis Goslar, Niedersachsen
News ID 2200
Brockenbahn fährt wieder:

Erster Zug nach schneebedingter "Blockade" der Bahnstrecke trotz arktischer Verhältnisse am Brockenbahnhof eingetroffen

Zug war am Dienstag in Schneewehe stecken geblieben und musste aufwändig freigeschaufelt werden - Hauptbahnsteig des Bahnhofes verschneit und derzeit nicht nutzbar - O-Ton mit einem Mitarbeiter der Brockenbahn sowie Vox-Pops mit Fahrgästen - Wetterbilder auch aus Niedersachsen: Beste Skiverhältnisse am Wurmberg - "Erwarten volles Haus zum Wochenende"

Auf dem Brocken herrschen fast schon arktische Verhältnisse: Schnee, Schnee, Schnee und Nebel. Dennoch oder vielleicht auch gerade deshalb ist der höchste Berg im Harz für zahlreiche Ausflügler weiterhin ein beliebtes Ziel - und nach drei Tagen ist dieses Ziel auch wieder mit dem Zug zu erreichen.

Am Dienstag war ein Zug der Brockenbahn in einer Schneewehe stecken ...weiterlesen

Freitag, 11.01.2019, 05:00 Uhr A2 Fahrtrichtung B, nahe AK Wolfsburg/Königslutter, Niedersachsen
News ID 2199
A2 nach tödlichem Unfall stundenlang voll gesperrt:

Pkw rast unter Lkw, wird bis zur B-Säule unter das Fahrzeug geschoben und noch mehrere hundert Meter mitgeschleift - Fahrer kommt ums Leben

Unfallursache noch unklar, Vorfall ereignete sich nicht an einem Stauende - Erhebliche Behinderungen im morgendlichen Berufsverkehr - Feuerwehr bemängelt unzureichend gebildete Rettungsgasse

(ah) Ein tödlicher Verkehrsunfall hat am Freitagmorgen für eine stundenlange Vollsperrung der A2 nahe des Autobahnkreuzes Wolfsburg/Königslutter in Fahrtrichtung Berlin und somit für erhebliche Behinderungen im morgendlichen Berufsverkehr gesorgt. Ersten Angaben zufolge fuhr ein Pkw mit hoher Geschwindigkeit unter einen Lkw, so dass der Wagen bis zur B-Säule unter den ...weiterlesen

Mittwoch, 09.01.2019 Brocken, Landkreis Harz, Sachsen-Anhalt
News ID 2198
Kein Zugverkehr zum Gipfel mehr möglich:

Zug der Brockenbahn steckt in Schneewehe fest

Freischaufeln des Zuges ohne Erfolg abgebrochen - Passagiere wurden mit Ersatzzug bergab zum nächsten Bahnhof gebracht - Zugstrecke bis auf weiteres blockiert

(ah) Ein Zug der Harzer Schmalspurbahn ist bereits am Dienstag in eine Schneewehe gefahren und steckt seitdem dort fest. Ein Waggon mit den etwa 60 Passagiere wurden bergab zum Bahnhof Drei Annen Hohne gefahren, der Rest des Zuges steckt weiter im Schnee. Versuche, die Lok und die Waggons freizuschaufeln, schlugen fehl und wurden aufgrund der andauernden starken ...weiterlesen
Dienstag, 08.01.2019, 16:58 Uhr Brocken, Landkreis Harz, Sachsen-Anhalt
News ID 2197
Eisige Atmosphäre auf dem Brocken:

Schnee, Eis und Nebel vertreiben Wanderer und Tagesausflüger – Brockenwirt geschlossen – 75 Zentimeter Schnee liegen auf dem höchsten Berg im Mittelgebirge - Häuser und Geländer völlig vereist

Dicke Eiskruste bildet sich an Aussichtsfernrohren – Sicht liegt bei Null

(ch) Der eisige Winter zieht nun auch in den Mittelgebirgen immer mehr ein. Auf dem Brocken sind mittlerweile 75 Zentimeter Schnee gefallen. Doch starker Wind und Nebel sorgen dafür, dass die Aussicht auf 1.141 Meter Höhe bei Null liegt. An den Aussichtsfernrohren, die sonst einen grandiosen Blick in die Weite liefern, haben sich lange Eiszapfen gebildet. Der Brockenwirt, ...weiterlesen

Dienstag, 08.01.2019, 10:00 Uhr Messeschnellweg, Hannover, Niedersachsen
News ID 2196
Wagen bei heftigem Aufprall in zwei Teile gerissen:

Nissan kommt mit hoher Geschwindigkeit von regennassem Messeschnellweg ab, schleudert in Wäldchen und prallt gegen Baum - Beifahrer wird aus Wrack geschleudert und kommt ums Leben, Fahrer eingeklemmt und schwer verletzt

Genaue Unfallursache noch unklar - Messeschnellweg voll gesperrt

Tödlicher Unfall am Dienstagmorgen auf dem Messeschnellweg in Hannover: Ein Pkw kam zwischen Pferdeturm und Weidetorkreisel von der regenassen Fahrbahn ab, schleuderte in ein Wäldchen, prallte gegen einen Baum und wurde in zwei Teile gerissen. Der Beifahrer wurde aus dem Wagen geschleudert und kam dabei ums Leben, der Fahrer wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr ...weiterlesen
Dienstag, 08.01.2019, 14:30 Uhr Wilsche, Lk Gifhorn, Niedersachsen
News ID 2195
Dramatischer Unfall mit einem Schulbus:

Vier teils Schwerverletzte und 15 Betroffene bei einem Unfall mit einem Schulbus - Pritschenwagen gerät in Gegenverkehr - Pritsche schleudert gegen entgegenkommenden Schulbus- Ein Kind wird durch Schulbus geschleudert und mittelschwer verletzt, sowie ein weiteres Kind- Fahrer des Pritschenwagens und Busfahrerin kommen schwer verletzt ins Krankenhaus - Rettungsdienste im Großeinsatz

Weitere 15 Kinder werden vorsorglich in Krankenhäuser gebracht - Der Seitenwind war vermutlich die Ursache für den Unfall - Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen

Ein dramatischer Unfall mit einem Schulbus ereignete sich im Landkreis Gifhorn. Der Bus war mit 17 Kindern besetzt. Der Fahrer eines Pritschenwagen kam auf seiner Fahrbahn ins Schlingern, daraufhin brach das Heck des Fahrzeugs aus und geriet in den Gegenverkehr. Das Heck prallte frontal in die Fahrerseite eines entgegenkommenden Schulbusses. Teile der Achse wurden durch den Aufprall ...weiterlesen

Samstag, 05.01.2019, 03:00 Uhr Abbesbüttel, Lk Gifhorn, Niedersachsen
News ID 2194
Tierliebe, die Schule machen könnte:

590 Hühner vor dem sicheren Tod gerettet - Etwa 20 Mitglieder eines Tierschutzvereins retten in einer Nacht- und Nebelaktion Hühner und vermitteln sie an freudige Abnehmer - Legehennen sind nach 1 Monaten Dienstzeit nicht mehr rentabel für Landwirt - Bauer arbeitet erstmals mit Tierschutzverein zusammen und gibt seine treuen "Mitarbeiterinnen" an Verein ab - Rettungsaktion ruft Polizei auf den Plan, die zunächst von einem illegalen Vorhaben ausgeht

Ausrangierte Hühner werden im Regelfall getötet - Tiere werden mitten in der Nacht in Transportboxen abtransportiert - Abnehmer aus halb Deutschland freuen sich den Tieren gegen eine Spende an den Verein eine zweite Chance in Würde zu geben - Wir haben die Rettungsaktion vom Legestall bis zum Alterswohnsitz begleitet

Es wirkt auf den ersten Blick nach einer illegalen Aktion: Mitten in der Nacht rollt in Abbesbüttel bei Gifhorn ein ganzer Konvoi von Fahrzeugen und Transportern an und weckt die Aufmerksamkeit bei Anwohnern. Etwa 20 Helfer und Mitglieder des Vereins "Stark für Tiere" kommen in den Fahrzeugen auf einem Hof, auf dem ein Legestall mit rund 600 Hühnern ...weiterlesen

Samstag, 05.01.2019, 18:00 Uhr Barsinghausen, Region Hannover, Niedersachsen
News ID 2193
Mann von S-Bahn getötet:

41-Jähriger überquert trotz geschlossener Schranken den Bahnübergang und wird von durchfahrender Straßenbahn erfasst

Person wird unter der Bahn eingeklemmt und muss von der Feuerwehr befreit werden – Bahn muss evakuiert werden

Am späten Samstagabend wurde in Barsinghausen ein Mann von einer S-Bahn überrollt und tödlich verletzt.

Der 41-Jährige war laut Zeugen auf dem Gehweg unterwegs und überquerte trotz geschlossener Schranken den Bahnübergang. Dabei übersah er die von rechts kommende Straßenbahn und wurde in voller Fahrt erfasst. Durch den Zusammenstoß wurde der Mann unter der Bahn eingeklemmt ...weiterlesen

Sonntag, 06.01.2019, 03:30 Uhr L 495 bei Halchter, Landkreis Wolfenbüttel, Niedersachsen
News ID 2192
Verheerender Frontalzusammenstoß reißt zwei junge Menschen in den Tod:

18-Jähriger Fahranfänger und 29-jährige Mutter prallen mit ihren Pkw auf Landstraße frontal ineinander – Fahrzeuge werden fast 100 Meter auseinander geschleudert – Taxifahrer bemerkt Unfall eher zufällig im Rückspiegel

Zur Unfallzeit herrschte Regen auf der Strecke – Feuerwehr startet nach Fund eines Kindersitzes Suchaktion, zum Glück kein weiterer Insasse gefunden

(et) Bei einem verheerenden Frontalzusammenstoß auf der B 495 bei Halchter im Landkreis Wolfenbüttel sind in der Nacht zu Sonntag zwei Menschen ums Leben gekommen.

Auf regennasser Fahrbahn waren aus bislang ungeklärter Ursache ein Audi und ein BMW mit hoher Geschwindigkeit frontal ineinander geprallt. Die Aufprallgeschwindigkeit muss enorm gewesen sein, denn die Fahrzeuge ...weiterlesen

Donnerstag, 03.01.2019, 20:30 Uhr B188 bei Meinsersen, Lk Gifhorn, Niedersachsen
News ID 2191
Tödlicher Unfall bei extremer Glätte:

Kleintransporter gerät auf glatter Bundesstraße ins schlingern, schleudert auf den Acker und landet auf der Seite - Lieferfahrer wird bei dem Unfall aus dem Fahrzeug geschleudert und unter dem Führerhaus begraben - Notarzt kann nur noch den Tot des Mannes feststellen

Einsatzkräfte bemerken bereits auf der Anfahrt extreme Glätte - Feuerwehr muss Fahrzeug mit Luftkissen anheben, um den Mann zu bergen - Fahrzeug mit Seilwinde aufgestellt

Auf der Bundesstraße 188, zwischen Gifhorn und Meinersen, kam es zu einem tragischen Unfall. Ein Lieferfahrer bemerkte offenbar nicht, dass die Straße spiegelglatt ist und geriet mit seinem Transporter, in Richtung Meinersen, ins Schlingern. Er bekam sein Fahrzeug nicht wieder unter Kontrolle, schleuderte kurzzeitig auf die Gegenfahrbahn, dann zurück und auf den Acker. Hierbei hat ...weiterlesen

Mittwoch, 02.01.2019, 08:30 Uhr Hohenhameln, Lk. Peine und Bröckel, Region Hannover, Niedersachsen
News ID 2190
Glätte führt zu Unfällen:

Teilweise spiegelglatte Straßen führen am Morgen zu Unfällen in der Region - Temperaturen um die +2 Grad lassen Glätte nicht erahnen - Twingo gerät auf gerder Strecke ins Schlingern und kracht mit der Beifahrerseite gegen Baum - Fahrerin schwer verletzt

Jeep gerät in leichter Linkskurve Schleudern und rutscht in den Gegenverkehr - Jeep kippt am Straßenrand auf die Beifahrerseite - Fahrer bleibt unverletzt

In den Morgenstunden kam es in der gesamten Region rund um Peine vermehrt zu Glätteunfällen. Bei Temperaturen gerademal um die +2 Grad wurden die Straßen teilweise zu spiegelglatten Bahnen mit denen viele Autofahrer nicht gerechnet hatten.

Auf der Landstraße zwischen Hohenhameln und Bierbergen geriet eine Autofahrerin auf gerader Strecke ins Schlingern. Das Fahrzeug ...weiterlesen

Montag, 31.12.2018, 20:10 Uhr Winsen (Aller), LK Celle, Niedersachsen
News ID 2189
Schwerstverletzter nach Böllerunfall:

38-Jähriger sprengt sich in Garten Hand ab - Bekannter auf Terrasse wird durch Detonation im Gesicht verletzt

Feuerwehr muss noch in der Nacht Garten nach Teilen der Hand absuchen - Offenbar selbst gebastelter Böller - Ermittlungen wegen Herbeiführen einer Sprengstoffexplosion

Dramatischer Böllerunfall in Niedersachsen noch vor dem Jahreswechsel: In einem Garten in Winsen an der Aller (LK Celle) hat sich am Silvesterabend ein schweres Unglück ereignet, bei dem ein 38-jähriger Mann sich offenbar seine komplette Hand abgesprengt hat. Ein 54 Jahre alter Bekannter, der sich im Nahbereich auf einer Terasse aufhielt, wurde durch die Detonation im ...weiterlesen
Samstag, 29.12.2018, 15:40 Uhr Hannover-Langenhagen, Niedersachsen
News ID 2188
Flugverkehr am Hannover-Airport eingestellt!!!:

Der Fahrer eines Autos durchbricht Tor und gelangt auf Vorfeld des Flughafens - Auto verfolgte offenbar gelandete Maschine und kam unter dieser zum Stehen - Bundespolizisten konnten Mann festnehmen - Durchsuchung des Fahrzeugs ergab keine Hinweise auf terroristischen Hintergrund - Mann stand unter Drogeneinfluss

Flugbetrieb wurde für mehrere Stunden eingestellt - Ein Teilbereich des Terminal A ist gesperrt - Fluggäste sollen sich aus Sicherheitsgründen von der Glasfront fernhalten

Am Airport-Langenhagen kam es zu einem sogenannten Fahrzeugdurchbruch. Ein Mann ist mit seinem Auto in den Sicherheitsbereich des Fluggeländes gelangt. Der Mann verfolgte zunächst eine gelandete Maschine und kam unter dieser zum stehen, der Mann konnte durch Bundespolizisten gestellt werden und befindet sich in Gewahrsam. Er durchbrach ein Tor mit seinem Fahrzeug und fuhr auf das ...weiterlesen

Samstag, 29.12.2018, 11:15 Uhr Hannover-Hainholz, Niedersachsen
News ID 2187
Tötungsdelikt kurz vor Jahresende:

Beziehungstat kurz vor Silvester? - 17-Jährige rennt verletzt auf die Straße zum Kiosk/Bäcker - Weiterer Mann bricht schwer verletzt vor Haus zusammen - Polizei findet weiteren Mann Tot in Tatwohnung auf

Schwer verletzter Mann und ebenfalls verletzte Frau im Krankenhaus - Kripo und Spurensicherung am Tatort haben Ermittlungen aufgenommen - Genauen Hintergründe bislang unklar

Noch ist nicht ganz klar was sich in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Hannovers Stadtteil Hainholz abgespielt hat. Am Morgen ist eine jugendliche Frau verletzt aus dem Haus zu einem nahegelegenen Kiosk/Bäcker gelaufen und bat um Hilfe. Von dort aus alarmierte man die Rettungskräfte und Polizei. Vor dem Haus fanden die eingesetzten Beamten dann einen schwer verletzten Mann und ...weiterlesen