Meldungen

Seite 5

aktuell24
Dienstag, 28.04.2020, 17:30 Uhr L351, Sebbenhausen, Landkreis Nienburg-Weser, Niedersachsen
News ID 2582
42-Jähriger stirbt bei Frontalzusammenstoß:

Auto schleudert aus Kurve in Gegenverkehr - Lastwagen kann nicht mehr rechtzeitig ausweichen

Beide Fahrzeuge schleudern in den Graben - Lastwagenfahrer kommt leicht verletzt ins Krankenhaus

Zu einem tödlichen Verkehrsunfall kam es auf der L351 an der Ortsausfahrt von Sebbenhausen im niedersächsischen Landkreis Nienburg-Weser. Ein 42-jähriger Mann war auf der Landstraße von Sebbenhausen in Richtung Schweringen unterwegs als er in der Kurve am Ortsausgang ins Schleudern gerät.


Ein Lastwagen, der in Fahrtrichtung Sebbenhausen unterwegs war, kann nicht mehr ...weiterlesen


Montag, 27.04.2020, gegen 17:00 Uhr Garbsen, Region Hannover, Niedersachsen
News ID 2581
Dacheinsturz an Gotteshaus:

Halbseitig sackte Dach rund 0,5 Meter ab - Photovoltaikanlage genau auf dieser Seite angebracht - Feuerwehr sperrt Bereich ab und kontrolliert Gebäude stichhaltig - Zehn Minuten nach Einsturzwarnung kommt Dach komplett herunter (on tape)

Glücklicherweise keine Personen im Gebäude - Tanzgruppe kann aufgrund Corona nicht trainieren - Nachbarn hörten vorab lautes Knacken, wie wenn Lastwagen Glasscherben ablädt

Die Versöhnungskirche in Garbsen gleicht von Außen eher einem Wohnhaus, als einer Kirche. Doch ist sie für die Mitglieder der Gemeinde ihr Gotteshaus, dass sie hegen und pflegen. Doch plötzlich am späten Montagnachmittag war ein lautes Knacken zu hören. Kurz darauf Sacke die vom Haupteingang abgewandte Dachseite um einen halben Meter ab.

Die Feuerwehr und später auch das THW rücken ...weiterlesen


Mittwoch, 22.04.2020, ca. 03:50 Uhr A2 bei Hannover-Buchholz, Niedersachsen
News ID 2579
Flammen finden ideale Nahrung:

Lkw-Hänger fährt während der Fahrt Feuer – Fahrer kann Sattelzug im letzten Moment abkoppeln und wird dabei leicht verletzt – Mit Wellpappe beladener Anhänger geht komplett in Flammen auf

A2 in Richtung Berlin voll gesperrt – Feuerwehr richtet Pendelverkehr ein – Übergriff des Brandes auf trockene Vegetation überwiegend verhindert

Der schnellen Reaktion eines Lkw-Fahrers ist es zu verdanken, dass am Morgen auf der A2 noch größerer Schaden verhindert werden konnte. Der Mann war mit seinem 40-Tonner auf der Autobahn in Richtung Berlin unterwegs. Auf Höhe des Kreuzes Hannover-Buchholz musste er sein Gefährt aufgrund eines plötzlichen Defekts stoppen. Er stieg aus und bemerkte, dass bereits Flammen aus ...weiterlesen

Montag, 20.04.2020, 11:12 Uhr Wolfsburg, Niedersachsen
News ID 2578
Maskenpflicht in Wolfsburg:

Geschäfte, öffentliche Gebäude, Arztpraxen, medizinische Einrichtungen und Busse haben Bürger Masken zu nutzen - Lediglich Kinder unter sechs Jahren ausgenommen

Übergangsfrist von einer Woche eingeräumt - Pflicht gilt zunächst bis 6. Mai - Bevölkerung reagiert positiv - Ladenbetreiber sind froh, wieder öffnen zu können - Wolfsburger können für zwei Euro Masken am Rathaus erwerben - Bürger stehen in langen Schlangen an

Wolfsburg hat die Maskenpflicht mit einer Übergangsfrist von einer Woche ab dem heutigen Montag eingeführt. In allen Geschäften, öffentliche Gebäuden, Arztpraxen, medizinische Einrichtungen und Busse haben Bürger Masken zu tragen. Ausgenommen davon sind lediglich Kinder unter sechs Jahren. Die Pflicht des Tragens soll erstmal bis zum 6. Mai gelten.

In der ...weiterlesen

Sonntag, 19.04.2020, 05:15 Uhr Wolfsburg zw. OT Reislingen und Hehlingen, Niedersachsen
News ID 2577
Lebenswerk zerstört:

Landwirtschaftliches Gebäude mit Strohlager, Maschinen und Schweinestall Opfer der Flammen - Besitzer ist fassungslos und geht von Brandstiftung aus - "Der spielt, andauernd, es ist öfter, ich glaube das Siebente bin ich jetzt"

Feuerwehr stundenlang mit Löscharbeiten beschäftigt - Nottötung von Bentheimer Schweinen nach Brand nötig - Heuvorrat für Rinder vernichtet - Eigentümer steht vor den Trümmern seiner Existenz

Es ist noch früh am Morgen, als Bekannte Klaus durch Klingeln an die Haustüre holen. "Du Klaus, in deine Richtung brennt es, kannst mal raus fahren", waren deren Worte. Als Klaus an seinem Grundstück ankommt ist schon überall Feuerwehr und nichts mehr größer zu retten. "Lebenswerk zerstört", sagt er resigniert. Doch Klaus hat schon einen Verdacht, wie das Feuer entstanden sein ...weiterlesen

Donnerstag, 15.04.2020, 13:00 Uhr Hannover, Niedersachsen
News ID 2576
Offenbar Tötungsdelikt in Hannover:

Leblose Person auf Friedhof gefunden - Polizei geht von Gewaltverbrechen aus

Näheres noch unklar - Ermittlungen laufen

In Hannover hat sich am Mittwoch offenbar ein Tötungsdelikt ereignet: Auf einem Friedhof im Stadtteil Kirchrode wurde von Friedhofsmitarbeitern eine leblose Person entdeckt. Aufgrund der Umstände geht die Polizei von einem Gewaltverbrechen aus.

Der Fundort wurde abgesperrt, Beamte der Spurensicherung untersuchen den Bereich. Näheres ist noch nicht bekannt. Die Polizei ...weiterlesen

Montag, 13.04.2020, 19:30 Uhr Langenhagen OT Engelbostel, Region Hannover, Niedersachsen
News ID 2574
Flammen schlagen meterhoch aus Dachstuhl:

Nachbarn entdecken Brand, rufen die Feuerwehr und retten die beiden Bewohner - Eine Person erleidet leichte Verletzungen - Gerettete bis zum Eintreffen der Feuerwehr von Nachbarn betreut

Massive Rauchentwicklung über der Siedlung - Drehleiter im Löscheinsatz - Flammen toben im Gebäude (on tape) - Großeinsatz für die Feuerwehr

Zum zweiten Mal innerhalb von wenigen Stunden steht in der Region Hannover ein Dachstuhl in Flammen. Nachbarn entdecken den Brand im Langenhagener Ortsteil Engelbostel und informieren die Feuerwehr. Zudem retten sie die zwei Bewohner aus dem Gebäude und betreuen sie bis zum Eintreffen der Feuerwehr. Unter ihnen auch ein Feuerwehrkamerad, der in der Nähe wohnt. Er kümmert sich um den ...weiterlesen


Montag, 13.04.2020, 16:52 Uhr Lehrte OT Immensen, Region Hannover, Niedersachsen
News ID 2573
Dachstuhl von Holzhaus durch Flammen vernichtet:

Massive Rauchentwicklung über der Siedlung - Bewohner können sich selbst retten - Zwei Drehleitern im Löscheinsatz

Holzbauweise fordert Feuerwehr - Viele Atemschutzgeräteträger im Einsatz - Nachbar bietet Unterkunft für Betroffene an

Dichter Rauch steht am späten Montagnachmittag über einer Wohnsiedlung im Lehrter Ortsteil Immensen in der Region Hannover. In einem Holzhaus ist ein Brand im Bereich des Dachstuhls ausgebrochen - die Feuerwehr rückt an. Glücklicherweise retten sich die Bewohner bis dahin schon selbst aus dem Gebäude.

Aufgrund des Ausmaßes erfolgt gleich eine umfangreiche Nachalarmierung weiterer ...weiterlesen


Mittwoch, 07.04.2020, 13:30 Uhr A7 Fahrtrichtung AD Walsrode, zwischen AS Mellendorf und AS Berkhof, Niedersachsen
News ID 2570
Tödlicher Unfall auf der A7:

Mit Getränkeflaschen beladener Lkw fährt auf zweiten Lastwagen auf - Fahrer kommt ums Leben

Unfallursache noch unklar - Richtungsfahrbahn zeitweise voll gesperrt

Tödlicher Unfall am Dienstagnachmittag auf der A7 zwischen Anschlussstellen Mellendorf und Berkhof: Ein mit Getränken beladener Lkw fuhr auf einen weiteren Lastwagen auf, wobei die Fahrerkabine des auffahrenden Fahrzeugs komplett zerstört wurde. Für den Fahrer kam jede Hilfe zu spät. Er verstarb noch an der Unfallstelle. Der zweite Lkw-Fahrer blieb bis auf einen Schock ...weiterlesen
Samstag, 04.04.2020, 15:40 Uhr Gifhorn, Lkr. Gifhorn, Niedersachsen
News ID 2569
Festhängender Lastwagen legt Bahnverkehr still:

Strecke Hannover - Wolfsburg gesperrt - Lastwagen mit Bagger auf Aufliegen wollte Bahnunterführung durchqueren - Baggerschaufel bleibt an Brücke hängen - Laster kommt jedoch erst in Unterführung zum Stehen

Bergung gestaltet sich schwierig - Luft aus Baggerreifen gelassen - Techniker der Bundespolizei müssen prüfen ob nach Bergung Strecke noch befahrbar ist

Dumm gelaufen ist am Samstagnachmittag der Transport eines Baggers auf einem Lastwagen. Der Trucker wollte eine Bahnunterführung in der Braunschweigerstraße in Gifhorn durchqueren - jedoch blieb er in dieser stecken. Der Bahnverkehr zwischen Hannover und Wolfsburg liegt aktuell still.

Die Schaufel des geladenen Baggers blieb an der Unterführung hängen und riss ...weiterlesen

Freitag, 03.04.2020, 16:15 Uhr K125 zw. Schwüblingsen und Sievershausen, Region Hannover
News ID 2567
Motorradfahrer nach Sturz verletzt:

Unfallhergang unklar, aber alleinbeteiligt - Polizei sichert Unfallstelle ab

Rettungshubschrauber vor Ort - Rettungsdienst transportiert Verletzten ins Krankenhaus

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Freitagnachmittag gegen 16:15 Uhr auf der K125 zwischen Schwiblingsen und Sievershausen in der Region Hannover. Aus noch ungeklärter Ursache geriet ein Motorradfahrer alleinbeteiligt von der Straße ab, riss e einen Leitpfosten um und stürzte. 

Der Mann zog sich dabei Verletzungen zu. Ein primär angeforderter Rettungshubschrauber ging zwar zur ...weiterlesen

Sonntag, 29.03.2020, 14:20 Uhr Wolfsburg, Niedersachsen
News ID 2564
Corona-Hotspot Altenheim - Neue Todesfälle über Nacht:

Bestatter fährt vor Wolfsburger Seniorenheim vor - Jetzt insgesamt 15 Verstorbene, davon drei in der letzten Nacht - 79 Heimbewohner und etliche Pflegekräfte inzwischen positiv getestet - Wege des Infektionsherds unklar, vermutlich entweder durch neuen Bewohner oder Mitarbeiterin - Krisenstab schickt Schutzkleidung, aber auch zahlreiche Spenden kommen diesbezüglich an

Hausinterne Maßnahmen, Großputz mit Desinfektion und aussortieren nicht desinfizierbarer Gegenstände - Bewohner in zwei Bereiche getrennt, von denen sich Mitarbeiter nicht mehr begegnen - Situation schlimm für die Demenzpatienten und die Angehörigen - 29 Freiwillige haben sich für die Pflege gemeldet - Vier Ärzte unterstützten heute bei allen Maßnahmen - Stadt geht davon aus, dass der Höhepunkt noch nicht erreicht ist

Seit gestern herrscht traurige Gewissheit im Wolfsburger Pflegeheim - es ist definitiv ein Corona-Hotspot. Inzwischen ist es so, dass über Nacht drei weitere Todesfälle zu beklagen waren. 15 Bewohner sind nun dem Virus erlegen, 79 weitere positiv getestet und auch etliche Mitarbeiter vom Pflegepersonal.

Die Situation ist allgemein unübersichtlich was noch kommen wird ...weiterlesen

Samstag, 28.03.2020, 13:05 Uhr Wolfsburg, Niedersachsen
News ID 2563
Zwölf Corona-Tote in Wolfburger Altenheim:

Seniorenwohnheim entwickelt sich zum Hotspot - Innerhalb eines Tages acht Sterbefälle - Sechs Frauen und Zwei Männer im Alter zwischen 76 und 100 Jahren - 72 Bewohner eines Altenheimes positiv getestet

Vier Patienten im Klinikum, zwei davon auf Intensivstation - Insgesamt, mit den Verstorbenen, 122 positive Corona-Fälle in Wolfsburg - Viele der Verstorbenen ohne Beschwerden gewesen

47 Neuinfektionen mit Corona und acht Sterbefälle, die auf Corona zurückzuführen sind, das ist die Traurige Bilanz welche die Stadt Wolfsburg innerhalb eines Tages ziehen muss. Die Rate der Todesfälle ist sprunghaft angestiegen. Vorher waren es lediglich zwei Personen, die nachweislich an einer Corona-Infektion verstorben sind.

Aus Datenschutzgründen gab die Stadt lediglich bekannt, ...weiterlesen

Mittwoch, 25.03.2020, 14:30 Uhr Niedernwöhren, Landkreis Schaumburg, Niedersachsen
News ID 2560
Schiffskollision auf dem Mittellandkanal:

Möglicher Ruderausfall lässt Frachtschiff abdriften - Kapitän jedoch alkoholisiert, eventuell ist hier die Unfallursache zu suchen - Entgegenkommendes Tankschiff kann nicht mehr ausweichen - Feuerwehr kontrolliert beide Schiffe auf Lecks und auslaufende Betriebsstoffe

Wichtige Wasserstraße für rund zwei Stunden komplett blockiert - Tankschiff kann nach Kontrolle weiterfahren - Wasserschutzpolizei lässt Frachtschiff abschleppen

Der Mittellandkanal ist eine der Bundeswasserstraßen in Niedersachsen. Aufgrund einer Frachtschiffskollision stand für rund zwei Stunden der komplette Schiffsverkehr bei Niedernwöhren im Landkreis Schaumburg still.

Nach Aussage des Kapitäns ist bei seinem Frachtschiff, welches Betonsteine geladen hat, das Ruder ausgefallen. Eine Steuerung war so nicht mehr möglich und das Schiff ...weiterlesen

Mittwoch, 23.03.2020 Hannover, Niedersachsen
News ID 2558
Schutzausrüstung aus MHH gestohlen:

Dreiste Diebe stehen großen Mengen Atemschutzmasken, Desinfektionsmittel und Schutzbrillen aus Krankenhaus

Fassungsloser Professor im Interview

Dreister geht es wohl kaum. Während die Schutzausrüstungen für die Ärzte und Pfleger in den Krankenhäusern fast bundesweit zur Neige gehen, haben bislang unbekannte Diebe aus der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) 100 Atemschutzmasken, 40 Liter Desinfektionsmittel und 150 Schutzbrillen gestohlen. Der Direktor der Krankenhausversorgung ist fassungslos über diese ...weiterlesen
Montag, 23.03.2020, 18:00 Uhr K253 zw. Dedensen und Ostermunzel, Region Hannover, Niedersachsen
News ID 2557
Autofahrer erfasst zwei Rennradfahrer:

Ein Radfahrer tödlich, der andere schwerst verletzt - 71-Jähriger fuhr in die zwei nebeneinander fahren Zweiradfahrer hinein

Einer frontal erfasst, der andere zur Seite geschleudert - Unfallursache noch unbekannt - Polizei hat Ermittlungen aufgenommen

Tödlicher Verkehrsunfall auf der Ortsverbindungsstraße. Zwei Rennradfahrer sind nebeneinander auf der K253 zwischen Dedensen und Ostermunzel unterwegs. Plötzlich nähert sich von hinten ein Fahrzeug und erfasst die beiden Sportler. Während einer nach rechts in die Wiese schleudert, landet der andere erst auf der Motorhaube und in der Windschutzscheibe, bevor er vom Auto geschleudert ...weiterlesen

Montag, 23.03.2020, 12:30 Uhr Springe, Region Hannover, Niedersachsen
News ID 2556
Linienbus kracht nach Ausweichmanöver in Gegenverkehr:

47-Jährige Skoda-Fahrerin lebensgefährlich verletzt - Unfallgeschehen direkt vor dem Krankenhaus - Busfahrer und Tiguan-Fahrer leicht verletzt

Vorausfahrender Wagen musste verkehrsbedingt abbremsen - Bus versucht noch auszuweichen, erwischte jedoch den Tiguan - Anschließend Frontalkollision mit Skoda auf anderer Fahrbahnseite

Lebensgefährliche Verletzungen einer 47-Jährigen Autofahrerin sind die Folge eines schweren Verkehrsunfalls am Montagmittag in Springe. Gegen 12:30 Uhr fuhr ein Linienbus auf der Eldagsener Straße in Höhe des Krankenhauses. Es geht leicht abwärts und der Bus droht auf das vorausfahrenden VW Tiguan aufzufahren, als dieser verkehrsbedient abremsen muss. Der Busfahrer will noch auf die ...weiterlesen

Samstag, 21.03.2020, 17:00 Uhr Brome, Landkreis Gifhorn, Niedersachsen
News ID 2555
11-Jähriger von Traktor überrollt:

Junge eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt - Folgenschweres Unglück passierte, als Junge Großvater helfen wollte - 11-Jähriger war zwischen Anhänger und Zugfahrzeug, als der Traktor plötzlich rückwärts fuhr

Rettungsdienst kann Jungen befreien - Feuerwehr nicht mehr für die Rettung benötigt - Rettungshubschrauber im Einsatz - Traktor sichergestellt - Polizei ermittelt

Es ist gegen 17:05 Uhr am Samstagnachmittag, als ein Notruf eingeht - ein Kind soll unter einem Traktor eingeklemmt sein. Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei nach Brome im Landkreis Gifhorn. 

Bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr gelingt es den Rettungskräften das Kind unter dem Traktor hervorzuziehen. Die Feuerwehr muss zum Glück nicht mehr eingreifen. Sofort versorgen die ...weiterlesen

Samstag, 21. März 2020, 06:00 Uhr Braunschweig, Niedersachsen
News ID 2554
Mehrfamilienhaus nach Feuer evakuiert:

"Feuer ohne Feuer": Dichter Rauch breitet sich im Treppenhaus aus - Herkunft zunächst unklar - Zehn Bewohner über Drehleiter gerettet

Feuerwehr kann kein Feuer als Ursache feststellen - starke Verqualmung im Keller - Polizei ermittelt - Haus unbewohnbar

Nach einer extremen Verqualmung in einem Mehrfamilienhaus in Braunschweig, wurde alle Wohnungen am Morgen für zunächst unbewohnbar erklärt. Die betroffenen Bewohner müssen nun - in Zeiten von Corona - bei Verwandten und Freunden enger zusammenrücken. Was genau die Verqualmung ausgelöst hat, ist unklar. Mehrere Bewohner hatten die Feuerwehr alarmiert, als die ersten ...weiterlesen
Dienstag, 17.03.2020, 12:03 Uhr Peine, Niedersachsen
News ID 2551
Happy End für Bambi:

Stadtreinigung entdeckt bei Beseitigung von verendetem Tier weiteres Reh, welches zwischen zwei Gitterstäben in Tor gefangen ist - Feuerwehr befreit die Geiß und sichert sie bis Tierärztin eintrifft

Weibliches Reh offenbar tragend - Veterinärin stellt keine Brüche an den Läufen fest - Tier steht unter Schock und darf wieder in die Freiheit - Chancen stehen 50:50, dass es sich wieder erholt

Happy End für ein Bambi in Peine - das Tier hatte sich im Gitter eines Tores am Sportplatz verfangen. Jetzt hat die Feuerwehr es befreit und die Tierärztin gibt der tragenden Geiß die Chance ins Leben zurückzukehren.

Mitarbeiter der Stadt wollen ein verendetes Tier auf einem Sportplatz in Peine beseitigen. Jedoch stellen sie fest, dass dort nicht nur ein verendetes Reh liegt, sondern ...weiterlesen