Meldungen

Seite 10

aktuell24
Donnerstag, 25.07.2019, 14:00 Uhr Grohnde, Landkreis Hameln-Pyrmont, Niedersachsen
News ID 2377
Hitzewelle zwingt selbst Atomkraftwerk in die Knie:

AKW Grohnde muss aufgrund zu hoher Temperaturen der Weser vom Netz genommen werden

Flusswasser wird zum Kühlen verwendet, dabei aber erhitzt und wieder in den Fluss zurückgeführt - Wassertemperatur würde so zu hoch werden, Weser hat bereits eine Temperatur von 26 Grad - AKW geht am Freitag vom Netz

Die Hitzewelle zwingt nun selbst ein Atomkraftwerk in die Knie: Das AKW Grohnde bei Hameln muss am Freitagmittag aufgrund der zu hohen Wassertemperatur der Weser vom Netz genommen werden.

Das Flusswasser wird zum Kühlen verwendet, dabei erhitzt und dann wieder in die Weser geleitet. Da die Wassertemperatur im Fluss bereits 26 Grad beträgt und eine Temperatur von mehr als 28 ...weiterlesen

Donnerstag, 25. Juli 2019, 15:30 Uhr B248 bei Braunschweig, Niedersachsen
News ID 2376
Tödliches Ende nach Überholvorgang:

Junge Frau setzt zum Überholen an und übersieht entgegenkommenden Wohnwagen-Gespann – Trümmer bohren sich in Fahrzeugraum und töten die Fahrerin

Übrige Unfallbeteiligte erleiden einen Schock

Ein schlimmer Unfall hat am Donnerstagnachmittag bei Braunschweig ein Menschenleben gefordert. Eine junge Autofahrerin war stadteinwärts mit ihrem VW Caddy unterwegs und wollte ihren Vordermann überholen. Dabei scherte sie auf die Gegenfahrbahn aus und übersah dort einen entgegenkommenden Wohnwagen. Sie konnte zwar noch eine Frontalkollision mit dem Zugfahrzeug verhindert, ...weiterlesen
Donnerstag, 25.07.2019, 16:52 Uhr Dolgen, Stadt Sehnde, Region Hannover, Niedersachsen
News ID 2375
Drei Feuerwehrler verletzt: Wind drehte innerhalb von Sekunden:

Traktor mit Heupresse in Vollbrand (exklusiv on tape) – Landwirt versucht noch selbst zu löschen – Keine Chance gegen die Flammen, welche auch Feld erfassen

Kameraden fangen sofort an zu löschen – Wind dreht jedoch abrupt und weht Rauchgase zu den Einsatzkräften – Drei Mitglieder der Feuerwehr kommen vorsorglich ins Krankenhaus – Feuerwehr hat zusätzlich mit Hitze zu kämpfen -

Drei verletzte Feuerwehrleute sind die traurige Bilanz eines Einsatzes im Sehnder Ortsteil Dolgen am Donnerstagnachmittag. Sie waren gerade beim Löschen eines Feldes, als der Wind innerhalb von Sekunden drehte und ihnen die Rauchgase direkt ins Gesicht blies. 

Ein Landwirt unterwegs auf einem Feld mit seinem Traktor und einer angehängten Heupresse. Plötzlich fängt das ...weiterlesen

Donnerstag, 25.07.2019, 08:30 Uhr L410 zwischen Barnten und Rössing, Sarstedt, LK Hildesheim , Niedersachsen
News ID 2374
Schwerer Verkehrsunfall mit drei Pkw:

Fiatfahrerin driftet in in Gegenverkehr und wird dabei schwer verletzt - Mercedesfahrer kann gerade noch ausweichen- VW-Touran wird frontal getroffen

Landstrasse voll gesperrt - Polizei sichert umfangreiches Spurenbild

Am Donnerstag morgen kam es auf der Landstraße 410 zwischen Barnten und Rössing zu einem schweren Verkehrsunfall mit drei beteiligten Pkw. die Fahrerin eines Fiat 500 ist nach bisherigen Kenntnissen von Barnten kommend in einer leichten Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn gedriftet und dort mit zwei Fahrzeugen kollidiert.

Der erste entgegenkommende Wagen, ein Mercedes konnte wurde ...weiterlesen

Dienstag, 23.07.2019, 22:45 Uhr Tankumsee-Isenbüttel, Lkr. Gifhorn, Niedersachsen
News ID 2373
Badeausflug endet in Tragödie:

Gruppe junger Menschen gehen in den Abendstunden schwimmen - 20-jähriger Kumpel taucht auf einmal nicht mehr auf - Großangelegte Suchaktion muss wegen einbrechender Dunkelheit abgebrochen werden

Taucher suchen Wasser ab - Zwei Hubschrauber im Einsatz - DLRG warnt vor Temperaturschock im Wasser - Polizei findet mittels Leichenspürhunde und Sonarboot den Leichnam am nächsten Tag

Auch in den Abendstunden des Dienstages befand sich des Thermometer verbreitet über der 30 Grad Marke. Kein Wunder, dass viele Menschen auch zu später Stunde sich noch nach einer Abkühlung sehnen. Eine Gruppe junger Menschen ist dafür zum Tankumsee bei Isenbüttel gefahren.

Nachdem man sich auf einer ehemaligen Wasserrutsche getroffen hatte, entschloss sich die Truppe in Rückenlage ...weiterlesen

Dienstag, 23.07.2019, 20:03 Uhr Clausthal-Zellerfeld, Lkr. Goslar, Niedersachsen
News ID 2372
Aufmerksame Badegäste versuchen Mann zu retten und alarmieren die Feuerwehr:

26-Jähriger geht beim Baden unter - Besucher bemerken das Unglück und alarmieren Rettungskräfte, eigene Rettungsversuche scheitern - Einheiten können durch gute Einweisung von Ersthelfern den Bewusstlosen bereits nach fünf Minuten retten - Hubschrauber fliegt Mann nach Reanimation in Klinik - Ertrunkener verstirbt trotz allem in der Nacht im Klinikum

Einsatzkräfte loben explizit das vorbildliche Verhalten der Augenzeugen - Feuerwehr gibt wichtige Tipps, damit das Badevergnügen nicht in der Katastrophe endet

Der erfrischende Badespaß endete für einen 26-Jährigen am Dienstagabend zunächst fast tödlich. Der Mann war bei Clausthal-Zellerthal in den dortigen Eschenbacher Teich gesprungen. Doch nach einigen Minuten geriet er in Schwierigkeiten und hatte Probleme sich über Wasser zu halten. Gäste am Strand wurden auf das beginnende Drama im Badesee aufmerksam. Als sie bemerkten, dass der Mann ...weiterlesen

Dienstag, 23.07.2019, 17:36 Uhr Isernhagen, Region Hannover, Niedersachsen
News ID 2371
Erntearbeiten setzen Kornfeld in Brand:

Landwirt bemerkt Rauchentwicklung und alarmiert Feuerwehr - 10 Hektar Feldfläche zerstört

Flammen greifen glücklicherweise nicht auf Wald über

Rund 80 Einsatzkräfte rückten am frühen Abend nach Isernhagen-Kirchhorst aus. Hier war bei Mäharbeiten rund ein Drittel eines 30 Hektar großen Feldes in Brand geraten. In einer gemeinsamen Löschaktion mit mehreren Wehren gelang es den Einsatzkräften einen Totalverlust des Feldes zu verhindern. Die Rauchsäule war über zahlreiche Kilometer sichtbar.
Dienstag, 23.07.2019, 16:05 Uhr A39, Salzgitter, Region Nördliches Harzvorland, Niedersachsen
News ID 2370
Sattelschlepper rauscht auf Stauende:

Fahrer versucht noch auszuweichen – Kracht jedoch mit Fahrerseite in Lastwagengespann – Trucker massiv im eingeklemmt – Feuerwehr muss ihn vorsichtig befreien

Feuerwehr leidet unter hohen Temperaturen - Polizei vermutet Unaufmerksamkeit oder Ablenkung als Unfallursache

Stockender Verkehr am Dienstnachmitag auf der A39 bei Salzgitter. Ein Lastwagenfahrer erkennt die Situation zu spät. Der Trucker versucht trotzdem noch auszuweichen, jedoch kracht er mit der Fahrerseite in ein Lastwagengespann. Die Fahrerkabine verformt sich durch die Wucht des Aufpralls massiv, der Brummilenker wird eingeklemmt.

Nach Absprache mit dem Rettungsdienst befreien die ...weiterlesen

Dienstag, 23.07.2019, 08:00 Uhr A7 Fahrtrichtung Kassel, nahe AS Hildesheim, Niedersachsen
News ID 2369
Schwerer Unfall nach Reifenpanne auf der A7 - Folgeunfall im Stau:

Lastwagen schiebt absichernden Streifenwagen auf Pannen-Lkw - Fahrer des Liegenbleibers wird zwischen den Fahrzeugen eingeklemmt und schwer verletzt - Sattelzug fährt im durch den ersten Unfall entstanden Stau ungebremst auf zweiten Lkw - Fahrerkabine abgerissen, Fahrer eingklemmt und schwer verletzt

Autobahn in Richtung Süden zeitweise voll gesperrt, langer Rückstau - Unfallursache noch unklar - Polizeibeamte konnten sich mit einem Sprung zur Seite retten - Streifenwagen komplett zerstört - Erhethelfer befreien Schwerverletzten bei zweitem Unfall aus Wrack

Schwerer Verkehrsunfall nach einer Panne eines Lastwagens auf der A7 bei Hildesheim: Der Fahrer des Lkw hatte aufgrund eines Reifenschadens auf dem Seitenstreifen angehalten; ein Streifenwagen sicherte den Liegenbleiber auf dem rechten Fahrstreifen der Autobahn ab. Der Fahrer eines nachfolgenden Lkw erkannte dies offenbar zu spät, fuhr auf den Streifenwagen auf und schob ...weiterlesen
Montag, 22. Juli 2019, ca. 11:00 Uhr Uetze-Dollbergen, Region Hannover, Niedersachsen
News ID 2368
Lokomotive fängt plötzlich Feuer:

Diesellok von Güterzug gerät kurz vor Bahnhof in Brand - Feuerwehr im Großeinsatz

Bahnstrecke zwischen Hannover und Wolfsburg gesperrt - Brandursache unklar

Kurz vor der Einfahrt in den Bahnhof von Dollbergen in der Region Hannover ist am Montagvormittag die Diesellok eines Güterzuges in Brand geraten. Die Lokführer versuchten noch, den Brand selbst zu löschen, doch ohne Erfolg. Zahlreiche Feuerwehrleute rückten an, um gegen den Brand vorzugehen. Die Bahnstrecke zwischen Hannover und Wolfsburg musste gesperrt werden.

Menschen ...weiterlesen

Samstag, 20.07.2019, 19:00 Uhr Ribbesbüttel, Lk Gifhorn, Niedersachsen
News ID 2367
Frau durch Blitzschlag verletzt:

150.000 Euro Sachschaden nach Blitzeinschlag - 17-jährige Nachbarin erlitt einen Stromschlag und wurde hierbei verletzt - Jugendliche im Krankenhaus

Gewitterfront zog am Samstag über Niedersachsen

Hier die Pressemitteilung der Polizei:

Am Sonnabendabend kam es aufgrund des Gewitters zu einem Blitzeinschlag in ein Einfamilienhaus im Sandweg in Ribbesbüttel. Die beiden Bewohner des Hauses, 46 und 56 Jahre alt, hörten den Einschlag und vernahmen kurz danach Brandgeruch. Sie konnten sich unverletzt ins Freie retten. Nachbarn hatten den Einschlag und ...weiterlesen

Samstag, 20.07.2019, 08:51 Uhr Wöltingerode, Landkreis Goslar, Niedersachsen
News ID 2366
Junge Männer haben bei heftigem Unfall keine Überlebenschance:

Audi Sportwagen kommt mit hohem Tempo von Straße ab und fliegt in Baumgruppe - Wagen wird bis zur Unkenntlichkeit zerfetzt und in mehrere Teile gerissen -21-jähriger Fahrer und 19-jähriger Beifahrer sofort tot, Mitfahrer (20) erleidet lebensgefährliche Verletzungen - Feuerwehr: "Wir haben erhebliche Probleme gehabt, weil das eine Wrackteil noch im Baum steckte." - Polizei kritisiert Gaffer in emotionaler Meldung scharf: "Meine Kolleginnen und Kollegen und insbesondere ich finden dieses Verhalten - gelinde gesagt - widerlich und wissen wirklich nicht, was in den Köpfen dieser Leute vorgeht!"

Baum auf zwei Meter Höhe gefällt - Motorblock geht in Flammen auf - Beifahrer wird herausgeschleudert, die übrigen Insassen massiv eingeklemmt - Kriseninterventionsteam für Rettungskräfte im Einsatz - Polizistin angesichts des Schadenbildes: "Ich habe sowas noch nicht gesehen." - Blumen, Fotos und Kerzen am Unfallort am Tag nach dem Unglück

Das Trümmerfeld erstreckt sich über 50 Meter, das Fahrzeug ist als solches nicht mehr zu erkennen. Bei einem fürchterlichen Unfall ließen am frühen Samstagmorgen zwei junge Männer ihr Leben. Ein dritter ringt noch mit dem Tod.

Gegen 5 Uhr waren sie mit einem Audi A4 auf der Bundesstraße 241 von Goslar in Richtung Vienenburg unterwegs. In einer langgezogenen Rechtskurve geriet der ...weiterlesen

Sonntag 14.07.2019, 04:00 Uhr + Dienstag, 16.07.2019, 14:00 Uhr Braunschweig, Niedersachsen
News ID 2365
Luft aus Reifen eines Rettungswagen gelassen:

Bürger fühlte sich durch nächtliches Motorengeräusch gestört und lässt Luft aus Reifen eines Rettungswagen - Sanitäter müssen Ersatzfahrzeug rufen - Täter in Polizeigewahrsam

Polizei, Sanitätskräfte (JUH) und Feuerwehr äußern sich zu dieser (neuen) Form von Behinderung im Einsatz befindlicher Rettungskräfte

Während eines frühmorgendlichen Rettungseinsatzes der Johanniter Unfallhilfe fühlte sich ein Anwohner derart gestört, dass er zu dem im Rettungseinsatz befindlichen Wagen geeilt war und die Luft aus den Reifen gelassen hatte. Die Sanitäter hatten dieses noch rechtzeitig mitbekommen und konnten ein Ersatzfahrzeug für den anstehenden Patiententransport bestellen. 

Der 56 jährige Täter ...weiterlesen

Sonntag, 14.07.2019, 17:16 Uhr Winsen an der Luhe, Metropolregion Hamburg, Landkreis Harburg, Niedersachsen
News ID 2364
Greenpeace-Aktivisten gegen Vernichtung von Neuwaren:

27 Meter langer Schriftzug „Für die Tonne“ soll Amazon-Gebäude bei Hamburg zieren – 40 Aktivisten zeigen ihren Unmut – „Prime Day: Ein schwarzer Tag für die Umwelt“

Greenpeace fordert ein Ressourcenschutzgesetz – Januar Petition mit 145.000 Unterschriften überreicht – Unterzeichnende fordern Zerstörungsverbot neuwertiger Waren nach dem Vorbild Frankreichs

Gegen die tagtägliche Vernichtung von neuartigen Waren demonstrieren 40 Greenpeace-Aktivisten am Sonntag am Amazon-Logistikzentrum bei Hamburg. Auf dem Dach des Gebäudes in Winsen an der Luhe bauen die Umweltschützer einen rund 27 Meter langen Schriftzug „Für die Tonne“ auf. 

Vorab steht eine Ressourcenverschwendung, die Greenpeace schon seit längerem missfällt: Die Zerstörung ...weiterlesen

Sonntag, 14.07.2019, 10:00 Uhr Schloß-Ricklingen, Region Hannover, Niedersachsen
News ID 2363
Alleinbeteiligt gegen Baum:

77-jähriger Mann kommt in leichter Linkskuve von der Kreisstraße ab und kollidiert frontal mit einem Baum - Ersthelfer versuchen den eingeklemmten Mann zu befreien - Notarzt kann nur noch Tot des Mannes feststellen

Unfallursache bislang unklar - Verkehrsunfalldienst und Unfallforschung bei der Unfallaufnahme - Polizei ermittelt unter anderem in Richtung Krankheitsfall

Warum der 77-jährige Fahrer eines Opel Astra von der Straße abkam und frontal gegen einen Baum fuhr ist bislang reine Spekulation. Fakt ist lediglich, dass der Herr in einer leichten Linkskurve einfach geradeaus und frontal gegen einen Baum fuhr.

Ersthelfer fanden das völlig zerstörte Auto auf der Kreisstraße 322 zwischen der B441 und Schloß-Ricklingen vor und ...weiterlesen

Donnerstag, 11.07.2019, 22:30 Uhr Immendorf, Lk Salzgitter, Niedersachsen
News ID 2362
Großer Polizeieinsatz nach gewalttätiger Auseinandersetzung:

Mann wird bei Messerattacke schwer verletzt - Großaufgebot der Polizei im Einsatz - Mutmaßlicher Täter weiterhin auf der Flucht

Verletzter stationär in Klinik - Hintergründe der Tat bisher unbekannt

In einer Wohnunterkunft für Leiharbeiter kam es am gestrigen Abend zu einer heftigen Auseinandersetzung  zwischen zwei moldawischen Monteuren.  Ersten Aussagen der Polizei zufolge hatte der bislang flüchtige Täter (31 Jahre) seinen Kontrahenten (29 Jahre) mit einem Messer schwer verletzt.  Der Mann wurde stationär im Krankenhaus aufgenommen. Lebensgefahr besteht angeblich nicht. 

Trotz eines Großau ...weiterlesen

Mittwoch, 10.07.2019, 18:30 Uhr Hemmingen, Region Hannover, Niedersachsen
News ID 2361
Rauch dringt aus Elektrobetrieb:

Büroraum brennt komplett aus - Mitarbeiter können sich ins Freie retten - Feuerwehr mit rund 100 Kameraden im Einsatz

Helfer können weitere Ausbreitung der Flammen verhindern

Noch einmal halbwegs glimpflich endete ein Brand in einem Elektrobetrieb im Industriegebiet von Hemmingen. Mitarbeiter meldeten das Feuer in der Marie-Juchacz-Straße kurz vor dem Feierabend. Aus noch ungeklärter Ursache war der Brand in einem Büro auf der Rückseite der Firma ausgebrochen. Schon auf der Anfahrt war eine Rauchsäule erkennbar.

Als die Feuerwehr eintraf, loderten die ...weiterlesen

Sonntag, 07.07.2019, 14:01 Uhr Isernhagen, Region Hannover, Niedersachsen
News ID 2360
Salzsäure ausgelaufen:

Drei Bewohner können sich aus Haus retten, erleiden jedoch Verletzungen - Feuerwehr in Schutzanzügen sichert Behälter und belüftet Haus

Hauptstraße für längere Zeit gesperrt

Aus noch ungeklärter Ursache ist in einem Wohnhaus in Isernhagen am Sonntagmittag ein Ein-Liter-Salzsäure Behälter teilweise ausgelaufen. Drei Menschen befanden sich zum Unglückszeitpunkt in dem Gebäude. Sie konnten sich jedoch schnell in Sicherheit bringen. Die alarmierte Feuerwehr versorgte zunächst die Verletzten, ehe sie unter speziellen Schutzanzügen in das Wohnhaus vordringen ...weiterlesen

Samstag, 06.07.2019, 01:30 Uhr Grassel, Landkreis Gifhorn, Niedersachsen
News ID 2359
Offenbar geht Brandserie weiter mit brisanten Folgen:

Eigenes Feuerwehrhaus steht in der Nacht in Flammen – Nur zwei Fahrzeuge können noch gerettet werden – Einsatzkleidung unbrauchbar – Feuerwehr nicht mehr einsatzbereit und muss sich von Nachbarwehren helfen lassen

Erst vor einem Monat gingen wenige Kilometer weiter mehrere Scheunen in Flammen auf - Weitere Brandstiftung in der Nacht im Ort am Friedhof - Bürgermeisterin und Ortsbrandmeister entsetzt

Die Feuerserie im niedersächsischen Landkreis Gifhorn geht offenbar weiter, mit brisanten Folgen.

In der Nacht zu Samstag stand plötzlich das Feuerwehrhaus der Feuerwehr Grassel in Flammen. Angefangen hatte der Brand vermutlich in einem angebauten Lagerraum hinter dem Feuerwehrhaus und wenig später stand der ganze Dachstuhl des Feuerwehrhauses in Flammen. Die Kameraden ...weiterlesen

Mittwoch, 24.07.2019, 14:00 Uhr Burgdorf, Region Hannover, Niedersachsen
News ID 2358
Heißesten Tage des Jahres: Gefahr nicht unterschätzen:

Mutter lässt kurz ihr Kind im Auto - Das findet den Schlüssel, schließt ab und Gerät in Panik - Rettungskräfte müssen Fensterscheibe einschlagen

Feuerwehr gibt wertvolle und ausführliche Hinweise, wie man sich bei aktueller Hitzewelle verhalten sollte - Passanten kühlen sich an Springbrunnen und mit Eis ab

Deutschland schwitzt und ächzt. Das Thermometer klettert auf bis zu 40 Grad und selbst im Schatten fühlt es sich an wie im Großraumofen. Die Menschen suchen sich die Abkühlung. Vor allem Springbrunnen sind da natürlich absolute Favoriten, weshalb gerade der Bahnhofsvorplatz in Hannover dicht besiedelt ist und das freudige Kindergeschrei ist meterweit zu hören.

Doch die Hitze sorgt ...weiterlesen