Meldungen

Seite 7

aktuell24
Montag, 10.06.2019, 14:50 Uhr Gifhorn, Niedersachsen
News ID 2333
Historische Mühlen aus fast vergessenen Zeiten:

Zehntausende Besucher strömen am "Tag der Mühlen" zu Ausstellungsobjekten - Über 230 Anlagen aus Norddeutschland nehmen teil - 14 Mühlen aus ganz Europa auf Freifläche zu bestaunen

Interesse an altertümlichen Bauten, die heute als Touristik-Hotspots dienen, ist ungebrochen

Sie waren die kleinen Kraftwerke im Mittelalter und gelten noch heute als Sinnbild für das Handwerk. In ihnen wurde die Grundsubstanz für Brote gemahlen und später sogar Strom erzeugt. Vor allem im Norddeutschen Raum sind Windmühlen aus dem Landschaftsbild nicht mehr wegzudenken. Waren sie damals wichtige Arbeitsstätten, dienen sie heute noch als ...weiterlesen

Sonntag, 09.06.2019, 23:44 Uhr Wietze, Landkreis Nienburg/Weser, Niedersachsen
News ID 2332
Flucht, nicht nur über Stock und Stein:

"Pfingst-Sufffahrer" ohne Führerschein, verursacht zwei Unfälle und flüchtet dann zu Fuß – Rollerfahrer in Kreisel umgefahren – Familienwagen im Gegenverkehr touchiert – Eltern und zwei Kinder lediglich leicht verletzt – Fahrzeug in Wald gesetzt – einige hundert Meter weiter aufgefunden – Gegen Festnahme gewehrt

Unfallverursacher ebenfalls leicht verletzt – Angeblich Beifahrerin im Wagen, jedoch nicht mehr auffindbar – Großangelegte Suchaktion mit Feuerwehr und Polizeihubschrauber beginnt im angrenzenden Wald – Schlussendlich keine Frau im Wald und der Umgebung gefunden – Abbruch der Suche Wald nach angeblicher Beifahrerin.

Unglaubliche Szenen, wie in einem Aktionfilm spielten sich am Sonntagabend in Wietze ab. Ein 46-jähriger Autofahrer baut zwei Unfälle und flüchtet anschließend zu Fuß. Einige hundert Meter weiter kann die Polizei dann den Mann dann schlussendlich stellen – trotzdem wehrt er sich. Laut seinen Aussagen hatte er eine Beifahrerin an Board. Diese ist jedoch nicht aufzufinden – eine ...weiterlesen

Samstag, 07.06.2019, 22:00 Uhr Hannover (OT: Linden und Wettbergen), Dolllbergen, (Region Hannover), Niedersachsen
News ID 2331
Zeltlager mit 90 Kindern evakuiert:

Unwetterfront fegt über Niedersachsen und verwüstet Zeltlager - Zum Teil verängstigte Kinder werden von Rettungskräften aus Zeltlager abgeholt - Jugendliche kümmern sich vorbildlich um die verängsigten Jüngeren ihrer "Sippe" - Kinder berichten: "...ich habe gedacht "Hilfe", hoffentlich brechen nicht noch mehr Zelte ein...", "da bekamen schon einige Angst, weil es sehr große Blitze waren...dann hat es angefangen zu regnen und dann ist ein Zelt nach dem anderen zusammengebrochen"

Feuerwehreinsätze auch in Hannover - Keller einer Gaststätte in Linden vollgelaufen - Blitze am Himmel über dem Deister auch im Zeitraffer

Ein Gewitter ist mancherorts aufgrund bizzarrer Blitze schön anzuschauen.  Am heutigen Abend hat eine Front Niedersachsen durchquert und dabei leider einigerorts die Rettungskräfte auf den Plan gerufen. 

Begleitet von zahlreichen Blitzen, Hagel, starkem Regen und heftigen Windböen zog die Gewitterfront vom süd-westlichen Niedersachsen über Hannover Richtung Nord-Ost.

In Hannover ...weiterlesen

Donnerstag, 06. Juni 2019, ca. 00:00 Uhr Meine, Landkreis Gifhorn, Niedersachsen
News ID 2330
Ereignisreiche Nacht für die Feuerwehr:

Zwei Schuppen stehen innerhalb kürzester Zeit weniger als einen Kilometer entfernt in Flammen

Feuerwehr kann Übergreifen des ersten Feuers auf angrenzendes Wohnhaus verhindern - Feldscheune brennt fast zeitgleich - Mehr als 100.000 Euro Schaden - Polizei geht von Brandstiftung aus

Ereignisreiche Nacht für die Feuerwehr in Meine im Landkreis Gifhorn: Kurz vor Mitternacht wurden die Löschkräfte zu einem Brand in einem Schuppen an einem Wohnhaus im Ortsteil Wedelheine gerufen. Das Haus wurde evakuiert, die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf das Haus verhindern, der Schuppen wurde jedoch komplett zerstört.

Noch während der Nachlöscharbeiten ...weiterlesen

Sonntag, 02.06.2019, 18:00 Uhr B 244 Grafhorst - Rühen, Landkreis Gifhorn, Niedersachsen
News ID 2329
Schwerer Motorradunfall:

Biker verliert nach S-Kurve Kontrolle über seine Maschine und prallt in mit Stacheldraht gesicherten Zaun

Motorradfahrer wird lebensgefährlich verletzt

Am Sonntagabend ist auf der B 244 bei Grafhorst in Niedersachsen ein Motorradfahrer schwer verunglückt.

Der Mann hatte nach einer engen S-Kurve die Kontrolle über seine Maschine verloren und war geradeaus in einen Maschendrahtzaun geprallt. Der oben mit Stacheldraht gesicherte Zaun eines Vereinsheimes riss er dabei auf mehreren Metern nieder und landete mit seinem Motorrad ...weiterlesen

Sonntag, 02.06.2019, 17:15 Uhr Tankumsee bei Isenbüttel, Landkreis Gifhorn, Niedersachsen
News ID 2328
Erneut tödlicher Badeunfall in Niedersachsen:

23-Jähriger ertrinkt in Badesee bei Gifhorn

Ersthelfer und DLRG heben Verunglückten noch auf Schwimminsel und versuchen ihn zu reanimieren – Mann muss von der Feuerwehr mit Boot an Land geholt werden

Am Sonntagabend kam es in Niedersachsen erneut zu einem Badeunfall bei dem ein 23-jähriger Mann ertrank. Ersthelfer und DLRG schafften es noch den Mann auf eine mobile Schwimminsel zu heben und begannen dort sofort mit den Reanimationsmaßnahmen. Um ihn aber an Land zu bekommen, musste die Feuerwehr anrücken und ihn die 50 Meter bis zum Ufer mit einem Boot fahren. Ein ...weiterlesen
Freitag, 31.05.2019, 17:30 Uhr Landstraße zwischen Müden, LK Gifhorn und Hohne, LK Celle, Niedersachsen
News ID 2327
In Klinik verstorben:

76-jährige Twingo-Fahrerin setzt zum Überholen an, als vor ihrer fahrender Volvo nach links abbiegen will

Twingo schleudert in Mauer von Graben - Fahrerin lebensgefährlich verletzt eingeklemmt

Schwerer Unfall am frühen Freitagabend auf einer Landstraße zwischen den Landkreisen Celle und Gifhorn. Eine 76-jährige Autofahrerin hatte offenbar nicht erkannt, dass der vor ihr langsamer werdende Volvo nach links abbiegen will. Die Frau setzte zum Überholen an, krachte in die Seite des Volvos und schleuderte dann gegen die Mauer eines Grabens neben der Straße. Auch der ...weiterlesen
Freitag, 31.05.2019, 13:17 Uhr Peine, Niedersachsen
News ID 2326
Rabattschlacht löst Verkehrschaos aus:

Baumarkt wirbt mit 20 Prozent Preisnachlass am Brückentag - Besucher strömen aus der gesamten Region her und blockieren die Straßen - Fast hundert Meter lange Schlange am Eingang - Verkehrsunfall auf dem Parkplatz

Polizei muss den Verkehr regeln - Marktleiter wird von Rabattwütigen förmlich überrannt

Der Werbespruch "20 Prozent, außer auf Tiernahrung" hat eine Baumarkt-Kette berühmt gemacht. Ein Mitbewerber hat am heutigen Freitag mit einem Preisnachlass in gleicher Höhe um das Interesse seiner Kunden gebuhlt - und wurde förmlich überrannt. Am Brückentag nutzten viele Menschen das Angebot und reisten aus der gesamten Region nach Peine an. Der Verkehr auf den Straßen brach ...weiterlesen

Montag, 27.05.2019, 09:00 Uhr A7, Bad Fallingbostel, Heidekreis, Niedersachsen
News ID 2325
Lastwagen außer Kontrolle:

Chaosfahrt mit knapp einem Promille - Brummifahrer rammt von mehreren hundert Metern zweimal die Leitplanke im Baustellenbereich - Truck bleibt beim zweiten Mal nach Durchbruch in Schutzplanke hängen - Drei Personen leicht verletzt, inklusive Unfallverursacher

Insgesamt mindestens 25 Fahrzeuge an Unfallgeschehen beteiligt - "Waren wirklich Bruchteile von Sekunden" - "Er ist mir aber ungebremst entgegen gekommen"

Unglaubliche Szenen spielten sich am Montagvormittag im Baustellenbereich auf der A7, kurz nach der Auffahrt Fallingbostel, ab. Ein Trucker krachte zweimal innerhalb von mehreren hundert Metern in die Mittelleitplanke einer Baustelle und schob diese in den Gegenverkehr. 

"Es waren wirklich Bruchteile von Sekunden", beschreibt Janosch Roth den unwirklichen Moment. "Hier in der ...weiterlesen

Sonntag, 26.05.2019, 12:51 Uhr Halberstadt, Landkreis Harz, Sachsen-Anhalt
News ID 2324
Explosion in Wohnhaus:

Schwerverletzter Mann im Keller entdeckt – Bei Durchsuchung giftigen Substanzen aufgefunden – Hintergrund noch unklar – Polizei hat Ermittlungen aufgenommen – Spezialisten untersuchen die gefundenen Chemikalien - Immer noch keine Klarheit über gefundene Substanzen - Keine Gemische aufgefunden - Stoffe einzeln nicht gefährlich - Ermittlungen zu den Hintergründen laufen - Polizei hat keinerlei Hinweise auf terroristischen Hintergrund

Evakuierungsradius von 300 Metern festgelegt – Rund 650 Menschen müssen ihre Häuser verlassen – Rückkehr wahrscheinlich erst am Montagmorgen möglich - Stabsstelle im Rathaus eingerichtet – Hubschrauber mit Wärmebildkamera im Einsatz – Bundesstraße B81 ebenfalls von Sperrungen betroffen - Betreuungsstelle eingerichtet - Sperrungen gegen 3:30 Uhr aufgehoben

Ein Knall erschütterte Halberstadt in der Nacht zu Sonntag. In einem Haus war es zu einer Explosion gekommen. Einsatzkräfte fanden bei der Erkundung des Objekts einen schwerverletzten Mann im Keller. Des weiteren entdeckten sie im Zuge der Durchsuchung des Gebäudes diverse Chemikalien. Weshalb gegen vier Uhr am Sonntagmorgen die Feuerwehr anrückte.

Aufgrund dieser Tatsache richtete ...weiterlesen

Mittwoch, 22.05.2019, 17:00 Uhr Ehra, Landkreis Gifhorn, Niedersachsen
News ID 2323
Ältestes Fachwerkbauernhaus des Ortes durch Feuer zerstört:

Gemeldeter Heizungsbrand breitete sich rasend schnell auf gesamtes Gebäude aus - Bewohner unter Schock - Historisches Haus einsturzgefährdet

Über 100 Feuerwehrkräfte im Einsatz - Enge Bebauung und wenige Hydranten erschweren Löscharbeiten - Nachbarhaus muss wegen dichtem Rauch evakuiert werden - Ortsdurchfahrt gesperrt

Ein Großfeuer hat am Mittwochabend ein schickes Bauernhaus in Ehra in Niedersachsen schwer zerstört.

Dabei wurde der Leitstelle anfangs nur eine brennende Heizungsanlage gemeldet. Doch als kurz darauf die ersten Kräfte des Rettungsdienstes vor Ort eintrafen, fraßen sich Flammen bereits an der Hausfassade nach oben und hatten das Dach erreicht. Mit über 100 Einsatzkräften aus ...weiterlesen

Dienstag, 21.05.2019, 21:30 Uhr Heere, Landkreis Wolfenbüttel, Niedersachsen
News ID 2321
Unfassbare Tragödie in Wohnsiedlung:

Zwei Kinder ertrinken im Gartenteich – Rettungskräfte waren zur Vermisstensuche gerufen worden und finden die Leichen im Wasser – Angehörige und Helfer unter Schock

Kinder möglicherweise vier und sieben Jahre alt – Hintergründe noch unklar

Ein unglaubliches Unglück hat sich am späten Abend in einer hübschen Wohnsiedlung bei Heere ereignet. Der Polizei waren zwei Kinder als vermisst gemeldet worden. Die Beamten rückten daraufhin in das Wohngebiet aus. Doch noch bevor sie eintrafen, erreichte sie ein erneuter Notruf, der das Blut jedes Elternteils in den Adern gefrieren lässt: Beide Kinder wurden leblos in ...weiterlesen
Dienstag, 21.05.2019, 15:58 Uhr Winsen (Aller), Landkreis Celle, Niedersachsen
News ID 2320
Bombenlabor oder Bastlerwerkstatt?:

Polizei findet undefinierbare Stoffe im Keller eines Wohnhauses - Baumaterial angeblich zur Erzeugung von Sprengsätze nutzbar - Landeskriminalamt hat die Ermittlungen aufgenommen

Chemikalien bei Einbruch in Schule geklaut - Freund führt Polizei auf die Spur des Mannes

Einen rätselhaften Fund machte die Polizei bei einer Hausdurchsuchung am Dienstag in Winsen (Aller). Ein Mann hatte sich bei den Beamten gemeldet und mitgeteilt, dass ein Freund von ihm erzählt habe, dass er derjenige war, der am Wochenende in der nahen Schule eingebrochen sei und mehrere Chemikalien gestohlen habe. Die Polizisten erhielten einen Durchsuchungsbeschluss und machten ...weiterlesen

Montag, 20.05.2019, 20:00 Uhr Helmstedt und Landkreis Goslar, Niedersachsen
News ID 2319
Unwetter im Osten Niedersachsens:

Decke in Krankenhaus stürzt ein – Patienten müssen evakuiert werden – Keller unter Wasser – Bäche drohen über die Ufer zu treten – viel Arbeit für die Feuerwehren

Ausführliche O-Töne mit Feuerwehren und Anwohnern – zwei Schwangere müssen mitten im Geburtsvorgang evakuiert werden, da wegen Rohrbruch Deckenteile herabstürzen – Feuerwehren im Landkreis Goslar im Dauereinsatz – mobiler Hochwasserdamm hat Premiere

Sowas hat auch der erfahrene Feuerwehrmann Mark Blumenberg noch nicht erlebt: Mitte in den Unwettereinsätzen des Abends in Helmstedt werden er und seine Kameraden zum örtlichen Krankenhaus gerufen, weil dort Wasser aus der Decke kommt. Grund ist ein defektes Regenabwasserrohr, aus dem Wasser in die Zwischendecke gelangt. Da Teile der Decke herabstürzen, müssen mehrere ...weiterlesen

Donnerstag, 16.05.2019, 09:53 Uhr A2, Braunschweig, Niedersachsen
News ID 2317
Zwei Schwerverletzte nach plötzlichem Spurwechsel:

Autofahrer wollte die A2 plötzlich vom linken Fahrstreifen zur Ausfahrt verlassen – Wagen geriet dabei ins Schleudern – Opel rutscht unter Lastwagen und anschließend in Leitplanke

Feuerwehr muss Fahrer und Beifahrer mit schwerem Gerät befreien – Sattelzug kommt erst 300 Meter weiter zum Stehen – Beide Fahrzeuginsassen haben noch Glück im Unglück

Ein riskantes Fahrmanöver ist einem Wagenlenker am Donnerstagmorgen gegen 6:30 Uhr auf der A2 zwischen den Anschlussstellen Braunschweig-Flughafen und Braunschweig-Nord zum Verhängnis geworden. Kurz vor der Ausfahrt Braunschweig-Nord wollte der Fahrer mit Opel von der ganz linken Spur zur Abfahrt wechseln. Dabei geriet er ins Schleudern, rutschte unter einen Lastwagen und ...weiterlesen

Donnerstag, 16.05.2019, 08:00 Uhr Wietze, Landkreis Celle, Niedersachsen
News ID 2316
Absoluter Freak oder liebevoller Pferdefreund?:

Beste Freundin von Armbrust-Opfer Torsten W. zeichnet im exklusiven Interview ein völlig neues Bild: "Er war ein liebevoller und ehrlicher Mensch!" - Torsten W. habe es sich zur Aufgabe gemacht Menschen mithilfe seiner Pferde zu heilen und neuen Lebensmut zu schenken

Vorwürfe der Gewalt, wie sie sein Vermieter Alexander Krüger im Interview äußert (liegt ebenfalls vor!), weist die damalige Augenzeugin entschieden zurück - "Er hatte den Hang zur Ritterkunst und zu diesem Leben sowie zu Waffen. Aber er war kein gewalttätiger Mensch, er hasste Gewalt!" - Das lesbische Paar, welches sich ebenfalls unter den Toten befindet, soll er aus Nächstenliebe betreut haben

Wer war Torsten W.? Diese Frage stellt sich seit einigen Tagen ganz Deutschland. Nach dem Fund von fünf Leichen in Passau und Wittingen ist noch vieles im Unklaren. Fest steht, dass der 53-Jährige durch einen Pfeilschuss ins Herz gestorben war. Hand in Hand mit seiner Ziehtochter Kerstin (33), die er seit vielen Jahren bereits betreute. Auf dem Boden lag Farina C. (30), die sich mit ...weiterlesen
Mittwoch, 15.05.2019, 10:21 Uhr Wietze, Landkreis Celle, Niedersachsen
News ID 2314
Der Hof des Armbrust-Fanatikers:

Toter Torsten W. hatte sich 2017 ehemaliges Rittergut gemietet - 53-Jähriger warf mit Geld um sich - Nach Hundeangriff kündigte Hofbesitzer Alexander Krüger seinem Mieter bereits nach zwei Monaten - Wir haben den Besitzer im Agentur-exklusiven Interview

Mehrere Frauen sollen mit dem Toten auf dem 40.000 Quadratmeter-Gelände gelebt und sich äußerst devot verhalten haben - Torsten W. trat möglicherweise mit falscher Identität auf - Toter verdiente sein Geld mit der Pferdezucht

Die Geschichte um den Armbrust-Toten Torsten W. wird immer abstruser. Mittlerweile ist bekannt geworden, dass er im Februar 2017 sich in ein ehemaliges Rittergut eingemietet hatte. Auf 40.000 Quadratmeter konnte er frei walten und fürstlich leben.

Hofbesitzer Alexander Krüger berichtet, dass der anfänglich positive Eindruck sich schnell änderte. So habe sich W. als Diplom-Psychologe ...weiterlesen

Dienstag, 15.05.2019, 08:40 Uhr A2 Fahrtrichtung Braunschweig Höhe Raststätte Zweidorfer Holz, Niedersachsen
News ID 2313
Tödlicher Unfall auf der A2:

Lastwagen prallt ungebremst in Stauende und schiebt zwei weitere Lkw in einander - Unfallverursacher in völlig zerstörter Fahrerkabine eingeklemmt und tödlich verletzt - Feuerwehr kann Unfallfahrer erst nach etwa vier Stunden aus Wrack bergen

Hinterer Lkw komplett unter Vordermann verkeilt, Feuerwehr muss mit Autokran anrücken - Fahrer eines weiteren Lastwagens leicht verletzt - Rettungshubschrauber im Einsatz - Autobahn in Richtung Braunschweig voll gesperrt - Verkehr wird über Raststätte an Unfallstelle vorbeigeleitet, kilometerlanger Rückstau

Tödlicher Unfall am Dienstagmorgen auf der A2 zwischen Peine und Braunschweig: Aufgrund einer Baustelle hatte sich ein Rückstau gebildet, an dessen Ende in Höhe der Raststätte Zweidorfer Holz zwei Lkw standen. Der Fahrer eines weiteren Lastwagens erkannte die Gefahr zu spät oder gar nicht und fuhr offenbar ungebremst in das Stauende. 

Der Aufprall war so heftig, dass die ...weiterlesen

Dienstag, 14.05.2019, 10:34 Uhr Wittingen, Landkreis Gifhorn, Niedersachsen
News ID 2312
Weitere Tote nach „Armbrust-Drama“:

Polizei in Niedersachsen nimmt zu den zwei weiblichen Leichen in Wittingen Stellung – Wahrscheinlich 35-jährige Wohnungsinhaberin unter den Opfern – 30-jährige Tote aus Passau soll deren Lebensgefährtin gewesen sein – Enge Zusammenarbeit mit den Kollegen in Passau

35-jährige und 19-jährige waren beide in der Wohnung gemeldet - Gewalteinwirkungen dritter als Todesursache ausschließbar - Keine Anhaltspunkte bei der Obduktion - Toxische Untersuchungen noch nicht abgeschlossen

Nach dem „Armbrust-Drama“ von Passau hat die Polizei in Wittingen am Montag zwei weitere weibliche Leichen entdeckt. Diese lagen in der Wohnung einer 30-Jährigen, die am Samstag tot in einem Gästezimmer einer Pension entdeckt wurde.

Nach derzeitigen Informationen soll es sich bei der einen Toten um die 35-jährige Wohnungsinhaberin und zugleich Lebensgefährtin der ...weiterlesen

Montag, 13.05.2019, 11:43 Uhr Wittingen, Landkreis Gifhorn, Niedersachsen
News ID 2311
Armbrust-Drama: Weitere Leichenfunde:

Passauer "Armbrust-Drama" - Polizei entdeckt zwei weitere Leichen in der niedersächsischen Wohnung eines Opfers - Die 30-Jährige war zuvor als eines der "Passauer Armbrust-Opfer" identifiziert worden

Polizei am Wohnhaus der 30-jährigen Frau eingetroffen - Polizeisprecher bestätigt Identität im O-Ton - Anwohner und Nachbarn äußern sich schockiert

Im Passauer Armbrust-Drama sind weitere Details bekannt geworden. Wie die Polizei inzwischen bestätigt, handelt es sich bei einem Opfer um eine 30- jährige Lehrerin aus Wittingen in Niedersachsen. 

Wie die Staatsanwaltschaft Passau bestätigt hat, sollen in der Wohnung  der Frau zwei weitere Frauenleichen entdeckt worden sein. Die Polizei ist vor Ort und sichert erste Spuren. Die ...weiterlesen