Meldungen

Seite 12

aktuell24
Mittwoch, 26.09.2018, 07:30 Uhr Landesbergen, Landkreis Nienburg, Niedersachsen
News ID 2099
Tödlicher Unfall an unbeschranktem Bahnübergang:

Regionalzug prallt in Pkw - 57-jährige Fahrerin kommt ums Leben

Lokführer wird verletzt und muss ins Krankenhaus gebracht werden - Sieben Fahrgäste an Bord - Bahnstrecke zwischen Nienburg und Minden blockiert - Bereits häufiger schwere Unfälle an Bahnübergängen auf der Strecke - Unfallursache noch unklar

An einem unbeschrankten Bahnübergang in Landesbergen im Landkreis Nienburg ereignete sich am Mittwochmorgen ein tödlicher Unfall: Ein Regionalzug prallte in einen Kleinwagen, der gerade über den Bahnübergang, wobei die 57-jährige Pkw-Fahrerin ums Leben kam. Der Lokführer wurde verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Im Zug befanden sich sieben ...weiterlesen
Dienstag, 25.09.2018, 20:15 Uhr BAB2 höhe der Rasstätten Garbsen, Region Hannover, Niedersachsen
News ID 2098
Gewagtes Vorhaben endet tödlich:

63-Jähriger Pole wollte offenbar Deutschlands meistbefahrene Autobahn zu Fuß überqueren und wird von VW-T5 frontal erfasst und weggeschleudert- Laut Zeugenaussagen soll mindestens ein weiteres Fahrzeug den Mann überrollt haben - Für den Mann kam jede Hilfe zu spät

Umfangreiche Unfallaufnahme führt zu stundenlanger Vollsperrung der Autobahn - Hinzugerufener Sachverständiger soll Unfallhergang rekonstruieren - Zeugen werden gleich vor Ort in der Wache der Autobahn angehört

Warum der 63-Jährige polnischstämmige Mann über die Autobahn zwischen den beiden Raststätten Garbsen wollte ist bislang völlig unklar. Für fünf Männer die in ihrem VW-T5 in Richtung Dortmund unterwegs waren endete die Fahrt jedenfalls mit einem lauten Knall. Sie erfassten den Fußgänger auf der ganz linken Fahrspur frontal und schleuderten den Mann ...weiterlesen

Dienstag, 25.09.2018, 08:00 Uhr Garbsen, Region Hannover, Niedersachsen
News ID 2097
Garbsen:

Kind auf Fahrrad von Kleinwagen erfasst und schwer verletzt

Unklar, ob ein Rotlichtverstoß vorlag - Unfall ereignete sich an Kreuzung unweit einer Schule

Schwerer Unfall am Dienstagmorgen in Garbsen bei Hannover: Ein Polo erfasste beim Abbiegen an einer Ampelkreuzung nahe einer Schule einen Schüler auf einem Fahrrad. Der Schüler prallte in die Windschutzscheibe und wurde zu Boden geschleudert und trug schwere Verletzungen davon. Er wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Die Polo-Fahrerin erlitt einen Schock. 

Derzeit ist noc ...weiterlesen

Montag, 24.09.2018, 08:00 Uhr Höver, Region Hannover, Niedersachsen
News ID 2096
Lastwagen landet nach Unfall in Regenrückhaltebecken:

Lkw kommt von Landstraße ab, reißt Zaun und Baum um und landet im Wasser - Fahrer leicht verletzt

Schwierige Bergungsarbeiten -Unfallursache unklar

Ungewöhnlicher Unfall am Montagmorgen bei Höver, einem Ortsteil von Sehnde in der Region Hannover: Ein Lkw kam von einer Landstraße ab, riss einen Zaun und einen Baum um und landete in einem Regenrückhaltebecken. Der Fahrer wurde leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Die Bergung des Unfallwagens gestaltete sich als schwierig und nahem einige Zeit in Anspruch. Die ...weiterlesen

Montag, 24.09.2018, 19:13 Uhr Brocken, Landkreis Harz, Sachsen-Anhalt
News ID 2095
Den Herbst einfach übersprungen:

Sturmtief "Fabienne" hat arktische Kaltluft im Gepäck - Nach noch kürzlich hochsommerlichen Temperaturen hat auf dem Brocken der Winter Einzug gehalten - Erster kleiner Schneemann läutet die kältere Jahreszeit ein

Bei 1,5 Grad sammelt sich der erste Schnee rund um den Brockenwirt

Welch eine klimatische Achterbahnfahrt. Noch Mitte vergangener Woche standen die Besucher mit kurzer Hose und T-Shirts auf dem Brocken und genossen die atemberaubende Aussicht. Wer sich so am heutigen Montag auf den höchsten Berg des Mittelgebirges wagte, der musste befürchten, mit einer Erkältung wieder nach Hause zu fahren. Denn Sturmtief "Fabienne" ist nicht nur über die Republik ...weiterlesen

Sonntag, 23.09.2018, 01:15 Uhr B4 bei Meine, Lk Gifhorn, Niedersachsen
News ID 2094
Tödliche Schleuderpartie auf herbstlich nasser Bundesstraße:

32-Jähriger Mercedesfahrer gerät mit seinem Heckantriebler ins Schleudern, dreht sich um die eigene Achse und kracht mit Fahrerseite gegen einen Straßenbaum - Fahrzeug wickelt sich nahezu um den Baum herum und wird extrem stark deformiert

Einsatzkräfte können zunächst nicht erkennen, ob nur eine Person in dem Fahrzeug ist - Fahrzeug wird von der Feuerwehr vom Baum weggezogen und mit schwerem Gerät soweit auseinander geschnitten bis man sichergehen konnte das keine weiteren Personen sich in dem Auto befinden - Für den Fahrer kam jede Hilfe zu spät, er war vermutlich sofort tot

Es ist eine der ersten Herbstnächte nach diesem trockenen und langen Sommer. In den letzten Tagen hat es hier und da vereinzelt stark geregnet und dass Wasser hält sich hartneckig auf den Straßen, so auch im Landkreis Gifhorn.

In der Nacht befuhr ein 32-Jähriger Mercedesfahrer die B4 in Richtung Gifhorn, als er kurz nach der Ortschaft Meine die ...weiterlesen

Samstag, 22.09.2018, 16:35 Uhr Meinersen, LK Gifhorn, Niedersachsen
News ID 2092
Tierische Rettungsaktion: Trächtige Fieke in „Seenot“:

Haflingerstute büxt von Weide aus und landet in Fluss – Zwei Kanufahrer entdecken das hilflose Tier im Wasser

Feuerwehr rückt an und versucht dem hilflosen Tier aus dem feuchten Nass zu helfen – Rettungsaktion gestaltet sich schwierig, weil Ufer zu steil und Wasser an anderer Stelle zu tief – Erst nach Abtragung des Uferbereichs kann Fieke mit Unterstützung den Wasserlauf verlassen

Die berühmte Songzeile „Da steht ein Pferd auf dem Flur“ ist am späten Samstagnachmittag (22.09.2018) vielleicht zwei Kanuten in abgewandelter Form durch den Kopf gegangen – denn hier stand ein Pferd zwar nicht im Flur, aber im Fluss. Ihre Entdeckung bei Müden (Aller) im Landkreis Gifhorn sorgte nicht nur für einen Alarm bei den örtlichen Feuerwehren Ahnsen und Meinersen, sondern ...weiterlesen
Mittwoch, 19.09.2018, 23:23 Uhr Helmstedt, Niedersachsen
News ID 2091
Im Baggersee ertrunken:

Freunde spielen mit ferngesteuerten Booten, als eines aufgrund technischen Fehlers unkontrolliert davonfährt - 51-jähriger Besitzer schwimmt hinterher und geht nach einiger Zeit unter - Alarmierte Rettungskräfte müssen stundenlange Suche erfolglos abbrechen - Einsatzkräfte warnen vor täuschendem Spätsommerwetter: "Temperaturen in den Seen bereits deutlich kälter!"

Einsatzkräfte finden Mini-Katamarn und gehen davon aus, dass Besitzer ertrunken ist - Baggersee bis zu 80 Meter tief und birgt mit versunkenen Bäumen Gefahren für Rettungskräfte - See war nicht badetauglich: Niedriger pH-Wert des Wassers sorgt für Hautreizungen - Temperaturen der Nordsee beispielsweise nur noch 16 Grad

Sie wollten gemeinsam einen der letzten lauen Spätsommerabende genießen. Drei Freunde sind am Mittwochabend zum Lappwaldsee bei Helmstedt spaziert. Obwohl Schilder groß vor einem Betreten warnen und die Zugänge extrem unwegsam sind, ließen sich die Männer davon nicht aufhalten. Ihr Plan war es, ihre ferngesteuerten Mini-Katamarane auf dem Baggersee, der einst eine Kohlegrube war, ...weiterlesen

Mittwoch, 19.09.2018, 18:24 Uhr A7 bei Soltau, Lkr. Heidekreis, Niedersachsen
News ID 2089
Zwölf Kilometer purer K(r)ampf:

Autobahn wird nach Lkw-Auffahrunfall zum Nadelöhr - Brummis liefern sich im Stau noch Elefantenrennen - Abschleppdienst kommt wegen nicht gebildeter Rettungsgasse nicht durch und braucht eine Stunde bis zur Unfallstelle

Bergeprofi Darius Gruba muss über 15 Mal aussteigen und Verkehrsteilnehmer sehen ihre Fehler nicht einmal ein - Lkw-Fahrer erleidet bei Unfall schwere Verletzungen

"Leute, bildet eine Rettungsgasse. Das wäre toll!" - Darius Gruba ironischer Unterton ist leicht zu hören. Denn der Abschleppprofi ist genervt. Regelmäßig kracht es auf den Autobahnen in seinem Gebiet und immer wieder bleibt er im Stau stecken. So auch heute.

Auf der A7 hatte sich am späten Mittwochnachmittag an der Anschlussstelle Soltau-Ost in Richtung Hamburg im Baustellenbereich ...weiterlesen

Mittwoch, 19.09.2018, 13:00 Uhr A2 Fahrtrichtung Dortmund, nahe AK Hannover-Buchholz, Niedersachsen
News ID 2088
Kuriose Nebengeschichte nach schwerem Unfall auf der A2 bei Hannover:

Kleintransporter prallt auf Autobahn in Lkw, Fahrer eingeklemmt und schwer verletzt - Zwei Pkw fahren hinter dem Unfall ineinander - Fahrerinnen freunden sich an und verabreden sich

Golf fuhr auf Seat, nur Blechschaden - O-Töne mit beiden Frauen - Autobahn in Richtung Dortmund zeitweise gesperrt

Und wieder die A2: Nahe des Autobahnkreuzes Hannover prallte ein Kleintransporter am Mittwoch im stockenden Verkehr in einen Lkw. Der Fahrer wurde eingeklemmt und schwer verletzt. Aufgrund des Unfalls musste die Autobahn in Richtung Dortmund zeitweise voll gesperrt werden. Es bildete sich ein längerer Rückstau.

Kuriose Geschichte am Rande: Hinter dem Unfall kam es zu einem ...weiterlesen

Dienstag, 18.09.2018, 12:30 Uhr L283 bei Ettenbüttel, Landkreis Gifhorn, Niedersachsen
News ID 2087
Schwerer Unfall auf Landstraße im Landkreis Gifhorn:

Motorrad touchiert in Kurve entgegenkommenden Corsa, gerät ins Schleudern und prallt frontal mit Porsche Cayenne zusammen - Fahrer erleidet schwere Verletzungen

Verletzter wird mit Rettungshubschrauber in Klinik geflogen - Landstraße voll gesperrt - Unfallursache noch unklar

(ah) Schwerer Unfall am Dienstagmittag auf der L283 bei Ettenbüttel im Landkreis Gifhorn: Ein Motorrad touchierte in einer Kurve die Fahrerseite eines Corsa bzw. blieb an dem entgegenkommenden Wagen hängen, so dass das Krad ins Schleudern geriet und schließlich frontal mit einem Porsche Cayenne kollidierte. Der Fahrer wurde in ein Gebüsch geschleudert und erlitt schwere ...weiterlesen

Dienstag, 18.09.2018, 18:14 Uhr A395 bei Groß Stöckheim, Lkr. Wolfenbüttel, Niedersachsen
News ID 2086
Stauende gleich doppelt übersehen:

Vater übersieht auf Autobahn stockenden Verkehr und fährt ausgerechnet auf den Wagen seiner Tochter auf - Als beide am Standstreifen die Schäden begutachten, donnert weiterer Autofahrer ins Stauende, trifft einen der Unfallwagen und schleudert in weiteres Fahrzeug - Insgesamt fünf Verletzte

Autobahn verwandelt sich in Trümmerfeld - Laut Feuerwehr ein Schwerverletzter, auch ein Kleinkind ist betroffen - Polizei spricht von Glück im Unglück

Einen gleich doppelten Stauunfall gab es am späten Dienstagnachmittag auf der A395. Bei Groß Stöckheim hatte sich an einer Baustelle der Verkehr aufgestaut. Eine junge Frau bemerkte das und stoppte, doch ein nachfolgender Autofahrer erkannte die Situation zu spät und fuhr auf. Pikant: Es handelt sich um Vater und Tochter, die hier verunglückten.

Beide lenkten ihre VW ...weiterlesen

Montag, 17.09.2018, 14:18 Uhr Wolfsburg, Niedersachsen
News ID 2085
Kurioser Koi-Klau:

Unbekannte pumpen Wasser aus Teich in Kleingarten und stehlen 33 wertvolle Koi-Karpfen - Besitzerin trauert ihren Fischen nach

Diebe stahlen außerdem die Pumpenanlage, Blumenübertöpfe und Außenleuchten - Etwa 5000 Liter aus dem Teich abgepumpt - Polizei bittet um Zeugenhinweise - Umfangreiches Material ,it mehreren O-Tönen - Betroffene Kleingärtnerin: "Ich bin krank geworden, als ich das gesehen habe" - Möglicher Augenzeuge: "Ich dachte, die gehören dazu; die waren völlig entspannt" - Vorsitzender des Kleingartenvereins: "Das ist keine Mafia, das sind Kleingärtner aus der Umgebung gewesen"

Manchmal muss man sich einfach nur wunden, was Diebe für eine Energie aufbringen, um ihrem \\\\"Geschäft\\\\" nachzugehen: Unbekannte haben in der vergangenen Woche in Wolfsburg in einem Kleingartengebiet den etwa 5.000 Liter fassenden Teich eines Kleingartens leergepumpt. um 33 wertvolle Koi-Karpfen zu stehlen. Die Diebe stahlen außerdem noch die komplette Pumpenanlage, ...weiterlesen

Samstag, 15.09.2018, 12:30 Uhr Sibbesse, Lkr. Hildesheim, Hannover
News ID 2084
Jede Hilfe kommt zu spät:

Autofahrerin gerät auf kurvenreicher Strecke in den Gegenverkehr - Talwärts fahrendes Fiat Reisemobil kann nicht ausweichen und kollidiert frontal - Feuerwehr muss Frau befreien, doch Notarzt kann ihr Leben nicht mehr retten

Straße für längere Zeit voll gesperrt - Unfallursache noch völlig unklar

Auf der Serpetinen ähnlichen Landstraße 485 ist es am Samstagmittag zu einem tödlichen Unfall gekommen. Eine Frau war mit ihrem Skoda von Sibbesse nach Langenholzen unterwegs. Ihr entgegen kam talwärts ein Fiat-Fahrer mit seinem Reisemobil. Aus noch ungeklärter Ursache geriet die 57-Jährige in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte hier frontal mit dem Fiat. Die ...weiterlesen

Donnerstag, 13.09.2018, 04:00 Uhr Mittellandkanal, Hannover, Niedersachsen
News ID 2083
Großeinsatz am Mittellandkanal:

Gestohlenes Auto im Wasser versenkt - Schwierige Bergung des Fahrzeugs, Schiffsverkehr auf dem Kanal zeitweise unterbochen

Mehrere Versuche müssen unternommen werden, um Pkw aus Wasser zu ziehen - Luftkissen im Einsatz - Hintergründe noch unklar - Wagen wurde aus Werkstatt gestohlen, in gleicher Nacht ähnlicher Diebstahl aus zweiter Werkstatt

Am frühen Donnerstagmorgen gegen 4 Uhr gab es einen Großeinsatz am Mittellandkanal in Hannover. Ein Auto wurde im Waser entdeckt. Mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften versuchten sie das Fahrzeug aus dem Kanal zu ziehen. Die ersten beiden Versuche scheiterten, doch schließlich gelang die Bergung. Aufgrund der aufwändigen Arbeiten musste der Kanal zeitweise für den ...weiterlesen
Donnerstag, 12.09.2018, 20:00 Uhr A2 Bad Nenndorf – Lauenau, Landkreis Schaumburg, Niedersachsen
News ID 2082
"Wir haben langsam Angst auf der A2":

Schwerer Auffahrunfall eines LKW am Stauende – Mit tonnenschweren Drahtrollen beladener LKW schiebt Vordermann quer über alle drei Spuren in die Mittelleitplanke - Etwa elf Stunden Vollsperrung

Beide Fahrer kommen bei schweren Crash zum Glück mit leichten Verletzungen davon

Einige LKW-Fahrer haben mittlerweile schon Angst überhaupt noch auf die A2 zu fahren. Fast täglich ist die Strecke in Niedersachsen Schauplatz schwerer Unfälle und oft genug auch sind schwere LKW daran beteiligt.

So auch wieder am späten Mittwochabend zwischen Bad Nenndorf und Lauenau. Ein LKW-Fahrer hatte ein Stauende gesehen und war nahezu ungebremst auf den stehenden ...weiterlesen

Dienstag, 11.09.2018, 10:00 Uhr A2 Fahrtrichtung Braunschweig, nahe AK Hannover-Buchholz und A2 Fahrtrichtung Hannover, Höhe Raststätte Zweidorfer Holz, Niedersachsen
News ID 2081
Immer wieder die A2:

Zwei Unfälle mit insgesamt drei Verletzten sorgen für Sperrungen der Autobahn 2 in beiden Richtungen zwischen Hannover und Braunschweig

Kleintransporter prallt nahe Hannover in Lkw-Heck, Fahrer wird schwer verletzt - Sattelzug fährt in Kühllaster und schiebt das Fahrzeug gegen dritten Lkw, zwei Leichtverletzte, große Mengen Kraftstoff ausgelaufen - Verursacher beider Unfälle hatten großes Glück im Unglück, da sie in letzter Sekunde noch zur Seite zogen und so mit der Beifahrerseite ihrer Fahrerkabinen in die Lastwagen fuhren - Beide Unfälle im stockenden Verkehr oder Stau - Erhebliche Verkehrsbehinderungen

(ah) Immer wieder die A2: Am Dienstagvormittag sorgten wieder zwei Unfälle für erhebliche Personen auf der Autobahn zwischen Hannover und Braunschweig.

Zunächst übersah der Fahrer eines mit einem Pkw beladenen Kleintransporters einen im stockenden Verkehr langsam fahrenden Lkw. Der Mann zog in letzter Sekunde nach links und prallte mit der Beifahrerseite in das Heck des ...weiterlesen

Sonntag, 09.09.2018, 16:29 Uhr Hannover, Niedersachsen
News ID 2080
Von herannahender Bahn erfasst:

16-Jährige läuft über Gleisüberführung und erkennt Stadtbahn zu spät - Ersthelfer ziehen schwerverletzte Jugendliche unter Bahn hervor - Bahnverkehr der Linie 5 ruht am belebten Sonntag

Teenager übersieht Bahn wohl aus Unachtsamkeit

Schwere Verletzungen erlitt eine 16-Jährige bei einem Unfall mit einer Stadtbahn im hannoverschen Stadtteil Herrenhausen-Stöcken. Die Jugendliche wollte offenbar einen Gleisüberweg an der Haltestelle Freudenthalstraße überqueren. Dabei übersah sie jedoch eine in den Haltepunkt hereinrollende Bahn der Linie 5. Deren Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste die ...weiterlesen
Mittwoch, 05.09.2018, 16:00 Uhr Garbsen/Stelingen
News ID 2077
Großfeuer zerstört Mehrfamilienhaus:

Dachstuhl brennt komplett aus - Haus nicht mehr bewohnbar

Angebautes Nachbarhaus durch Löschwasser in Mitleidenschaft gezogen

Ein Feuer hat am Mittwoch den Dchstuhl eines Mehrfamilienhauses in Garbsen in der Region Hannover völlig zerstört.

Als die ersten Kräfte eintrafen schlugen die Flammen bereits aus dem Dachstuhl und das Feuer dreohte auf ein angrenzendes Haus überzugreifen. Mit einem massiven Löschangriff und zwei Drehleitern konnte der Brand schließlich unter Kontrolle gebracht werden. Das ...weiterlesen

Donnerstag, 06.09.2018, 14:30 Uhr Wülferode, Region Hannover, Niedersachen
News ID 2076
Löschfahrzeug legt sich auf Anfahrt schlafen:

Dreiköpfige Besatzung hat Glück im Unglück und kommt mit dem Schrecken davon – Kameraden müssen sich aufteilen

Während einige Einheiten den Brand bekämpfen, kümmern sich weitere um die verunglückten Kollegen – Unfallursache noch unklar

Alarm für die Feuerwehr Hannover am späten Donnerstagvormittag (06.09.2018). Im Ortsteil Wülferode soll eine landwirtschaftliche Maschine in Flammen stehen. Eine starke Rauchentwicklung, welche die Kräfte bereits auf der Anfahrt entdecken, bestätigt die erste Lagemeldung, obwohl die Fahrzeuge noch nicht vor Ort sind. Während die Löschfahrzeuge über einen Feldweg zur Einsatzstelle ...weiterlesen